(Bildnachweis: Warner Bros.)

Zack Snyders Justice League ist auf dem Weg und kürzlich hat der Regisseur zusätzliche Fotos für die HBO Max-Miniserie fertiggestellt. Die neuen Dreharbeiten brachten Jared Letos Joker und Joe Manganiellos Deathstroke zurück – sowie anscheinend Ezra Millers Flash, allerdings aus extremer sozialer Distanz.

Im Gespräch mit Grace Randolph gab Zack Snyder bekannt, dass er Miller für eine Aufnahme über Zoom inszeniert hatte, während Miller in London Fantastic Beasts 3 drehte. Snyder erklärte: „Wir haben dieses kleine Stück gemacht. Wir wollten leider nicht nach London reisen. Pandemieregeln, und so haben wir ihn mit einem Zoom abgeholt.“

Er fügte hinzu: „Die Fantastic Beasts-Crew, ich habe ihnen diese Zeichnungen geschickt. Ich war in Ordnung. Das ist, was [Miller] tun muss. Hier ist er. Ich bin hier und er war an seinem kleinen Set. Es waren drei Monitore für mich, damit ich das Set sehen konnte, und ich konnte Ezra sehen, und ich konnte die Kamera sehen… Ich glaube, mein Kopf war auf, sie hatten wie ein Ständer mit wie ein iPad für mich. “

Die Crew von Fantastic Beasts 3 hat die Aufnahme gefilmt, während Snyder Miller aus der Ferne inszenierte, aber wir sollten keine große neue Szene für den Superhelden erwarten. Snyder stellte klar, dass es „nur ein kleines bisschen“ zusätzlicher Dreharbeiten war, aber es ist immer noch aufregend zu hören, dass der Flitzer zusätzliche Bildschirmzeit bekommt, egal wie klein er auch sein mag.

Wir haben in letzter Zeit viele Informationen über den Snyder Cut erhalten, darunter einen Blick auf Martian Manhunter, einige Bilder hinter den Kulissen mit freundlicher Genehmigung des Kameramanns Fabian Wagner und einige Diskussionen über eine mögliche Fortsetzung.

Der Snyder Cut soll nächstes Jahr als vierteilige Miniserie auf HBO Max erscheinen, während Fantastic Beasts 3 am 15. Juli 2022 erscheinen soll. Der Dreiquel war kürzlich in den Nachrichten, nachdem Johnny Depp sagte, er sei aufgefordert worden, von seiner Rolle zurückzutreten von Gellert Grindelwald von Warner Bros.

Bis Zack Snyders Justice League nächstes Jahr auf unseren Bildschirmen landet, lesen Sie unseren Leitfaden zum Ansehen von DC-Filmen, um alle auf dem Laufenden zu halten.

Weiterlesen  Der neue Mutants-Regisseur Josh Boone sagte, die geplante Trilogie hätte sich X-Men auf "eine große Art von Marvel" angeschlossen.