All-Star-Hommage an den letzten George Pérez, der in allen DC-Juni-Titeln veröffentlicht wird

"DCs DCs George Pérez -Geburtstags Tribute (Bildnachweis: DC)

DC feiert den 68. Geburtstag des legendären Comic-Schöpfers George Pérez für den gesamten Monat Juni mit einem besonderen zweiseitigen Spread zu einer der beliebtesten Figuren in der Comic-Community.

Pérez starb am 6. Mai 2022.

Illustriert durch eine All-Star-Liste mehrerer Generationen von Künstlern wie Alex Ross, Jim Lee, José Luis García-López, Todd McFarlane, Colleen Doran, Dave Gibbons, Dan Jürgens und vieles mehr, das Bild zeigt alle DC-Charaktere Pérez Pérez war am bekanntesten dafür, seine Karriere in einer Hommage an seinen charakteristischen Stil zu beziehen. Das Bild zeigt auch Perez selbst, umgeben von den neuen Teen Titans und Deathstroke, gezeichnet von García-López.

Der Spread wird in allen Zeitschriften von DC im Juni zum Verkauf von Pérez ‚Geburtstag am 9. Juni erscheinen. Eine separate Seite bietet einen Schlüssel, in dem die teilgenommenen Charaktere und Künstler identifiziert werden. Beide Bilder sind unten zu sehen.

Jeder Künstler arbeitete aus einem von Jürgens entworfenen Layout, und das gesamte Bild wird von Hi-Fi gefärbt.

„Als ich gebeten wurde, ein Design und ein Layout zu entwickeln, das George Pérez und seine vielen unglaublichen Beiträge zu DC -Comics im Laufe der Jahre ehren würde, wurde mir wirklich geehrt“, sagte Dan Jurgens in DCs Ankündigung im April.

„Ich habe Georges Arbeit bewundert, seit ich sie zum ersten Mal gesehen habe und das Glück hatte, mit ihm in verschiedenen Funktionen zu arbeiten, in einer Reihe von Projekten. Noch wichtiger war, ich konnte sehen, wie George Fans und Leser behandelt, immer lächelnd, gesellig und zugänglich. Es war eine Freude, dieses Cover zusammenzubringen, und ich bin sicher, dass sich jeder, der beigetragen hat, genauso fühlt. “

"DCs

DC George Pérez Geburtstag Tribute (Bildnachweis: DC)

Hier ist eine vollständige Liste aller im Bild vorgestellten Charaktere zusammen mit den Künstlern, die sie gezeichnet haben, gefolgt von der Schlüsselseite:

  • Der Monitor & Anti -Monitor – Jim Lee & Scott Williams
  • Trigon – Todd McFarlane
  • Das Gespenst – Alex Ross
  • Darkseid – Walter Simonson
  • Firestorm & The Justice League Satellite – Scott Kolins
  • Ares & Hippolyta – Phil Jimenez
  • Cheetah & die Amazonen – Colleen Doran
  • Lady H.I.V.E. & H.I.V.E. Agenten – Scott Koblish
  • Vigilante – Dave Gibbons
  • Cheshire – Joëlle Jones
  • Bruder Blood – Darryl Banks
  • Blackfire – Mike McKone
  • Gizmo & Mammoth – Klaus Janson
  • Schimmer – Bruno Redondo
  • psimon – Mikel Janín
  • Neutron & Jinx – Dan Mora
  • Die Legion der Superhelden – Francis Manapul
  • Die Justice Society of America – Jerry Ordway
  • Power Girl & Huntress – Kevin Maguire
  • Die Justice League of America (und der Hintergrund) – Dan Jürgens & Norm Rapmund
  • Superboy -Prime & Alexander Luthor – Ivan Reis
  • Supergirl – Gary Frank
  • Harbinger – Adam Hughes
  • pariah – Daniel Sampere
  • Jericho & Kole – Nicola Scott
  • Die neuen Teen Titans, Deathstroke & George Pérez – José Luis García -López
Weiterlesen  Harley Quinn und Poison Ivy werden diesen Herbst mit "Eat, Bang, and Kill" ihren Weg in den neuen Comic-Titel finden

"DCs

DC George Pérez Geburtstag Tribute Key (Bildnachweis: DC)

Das Tributbild wird nicht nur in allen Titeln von DCs June veröffentlicht, sondern wird auch als Variante -Cover für Dark Crisis #7, dem Finale der im Juni begonnenen monatlichen Event -Serie, vorgestellt.

Eine spezielle Version des Varianten -Covers wird von der Hero -Initiative zum Verkauf angeboten, um Spenden für eine der beliebtesten Wohltätigkeitsorganisationen von Pérez zu sammeln. Pérez war Gründungsmitglied des Board of Directors von Hero Initiative, Vorsitzender seines Auszahlungsausschusses und war jahrelang ein vertrautes Gesicht bei Spendenaktionen, die zu einer Zeit seine größte Spendenaktion für Einzelpersonen waren.

„Die Heldeninitiative ist eine meiner größten Stolzquellen“, sagte Pérez Ende letzten Jahres gegenüber Newsarama.

Jede Ausgabe von Dark Crisis enthält ein Variante -Cover, in dem ein früheres DC -Event von DC aus der Geschichte von DC angezeigt wird, die mit der Krise auf unendlichen Erden von Marv Wolfman und Pérez für die erste Ausgabe beginnen.

DC versprach Kunstwerke und weitere Details zu den Variantenabdeckungen in den kommenden Wochen.

„George Pérez ist einer meiner Lieblings -Comic -Geschichtenerzähler aller Zeiten. Zu sagen, dass er ein„ großer Künstler “ist, ist eine massive Untertreibung“, sagte Joshua Williamson, Dark Crisis -Schriftsteller,. „Seine Arbeit an der ursprünglichen Krise der unendlichen Erden hat so viel von meiner Liebe zu DC -Comics inspiriert. Als ich DC -Redakteure dieses unglaubliche Stück mit so vielen erstaunlichen legendären Künstlern zusammenziehen sah, die George feierten, werde ich nicht lügen, es war emotional. Und und es war emotional. Und und es war emotional. Und und es war emotional. Und und es Jetzt ist es eine Ehre, diese Hommage ein Cover der dunklen Krise zu haben. “

Im Dezember 2021 teilte Pérez mit der Comic-Community mit, dass bei ihm Terminalkrebs diagnostiziert wurde, und kündigte anschließend seine Pläne an, seine verbleibenden Tage mit seinen Freunden, Mitschöpfer und Fans zu feiern, von denen es Tausende der ersteren gibt und Millionen von letzteren.

DCs Geburtstagswesen ist die jüngste Anstrengung, ihn angesichts seiner Ankündigung und seines Todes am 6. Mai am 21. April zu feiern, eine besondere Hommage an Pérez in Avengers #55 und im vergangenen Monat DC, Marvel und der Heldeninitiative, die sich zusammengetante eine begrenzte neue gesammelte Ausgabe von JLA/Avengers anzubieten, die seit Jahren vergriffen war.

Weiterlesen  Batgirls-Autoren wollen die neue DC-Serie "wild, hell und laut" machen

Wie George Pérez die gesamten Marvel- und DC -Universen gezeichnet und das Superhelden -Genre neu definiert.

Michael Doran

Ich bin nicht nur der Newsarama-Gründer und Chefredakteur, sondern auch ein Leser. Und diese Referenz ist nur ein bisschen älter als der Beginn meiner Newsarama -Reise. Ich habe 1996 die Comic -Nachrichtenseite gegründet und außer einem kurzen Aufenthalt bei Marvel Comics als Marketing- und Kommunikationsmanager im Jahr 2003 habe ich über neue Comic -Titel, kreative Veränderungen geschrieben und gelegentlich meine Perspektive anbieten über wichtige Branchenveranstaltungen und -entwicklungen seit 25 Jahren. Trotz vieler Veränderungen in Newsarama macht meine Leidenschaft für das Medium der Comics und der Charaktere das letzte Vierteljahrhundert (es ist verrückt zu sehen, dass es schriftlich sieht) Zeit damit, das zu tun, was ich am meisten liebe.