3 Body Problem Ende erklärt: Die wichtigsten Fragen zur Netflix-Science-Fiction-Serie beantwortet

Netflix‘ neueste Serie 3 Body Problem ist auf dem Streamingdienst angekommen, und die Sci-Fi-Adaption hat uns eine Menge zugemutet. Von theoretischer Physik über Nanofasern bis hin zu außerirdischen Zivilisationen gibt es in der Serie, die von den „Game of Thrones“-Schöpfern David Benioff und D.B. Weiss und dem „The Terror“-Showrunner Alexander Woo (Staffel 2) stammt, eine Menge zu verarbeiten.

Die Serie basiert auf dem Roman von Liu Cixin und führt uns vom heutigen Oxford ins China der 60er Jahre (über ein turbulentes VR-Universum), wo eine Gruppe von Wissenschaftlern versucht, eine Welt zu verstehen, die langsam aus den Fugen zu geraten scheint. Es sei Ihnen verziehen, wenn Sie nach dem Abspann noch einige Fragezeichen im Kopf haben, aber da kommen wir ins Spiel.

Wir haben alles, was du über das Ende von „3 Body Problem“ wissen musst, und beantworten all deine größten Fragen über Sophons, Wallfacers und mehr. Aber seid gewarnt: Wie zu erwarten, gibt es große 3 Body Problem Spoiler, also seid vorsichtig, wenn ihr die Serie noch nicht beendet habt und nicht wissen wollt, was passiert!

Das Ende von 3 Body Problem erklärt

3 Body Problem

(Bildnachweis: Netflix)

Das Staffelfinale beginnt mit einem verrückten Autounfall, bei dem Sauls (Jovan Adepo) One-Night-Stand ums Leben kommt, während sie auf ihn wartet, um ihr ein Taxi zu rufen. Saul wird daraufhin von Clarence (Benedict Wong) befragt, der glaubt, dass die Autos gehackt wurden und Saul zum Ziel hatten, und er glaubt, dass dies mit dem Tod von Ye am Ende von Folge 7 zusammenhängt. Clarence nimmt Saul in einem Privatjet mit, ohne ihm zu sagen, wohin die Reise geht, und sie landen bei den Vereinten Nationen in New York City.

Dort wurde das Wallfacer-Projekt ins Leben gerufen. Die Wallfacer sind eine Gruppe von Menschen, die dazu auserwählt wurden, Pläne nur in ihrem Kopf zu machen, um die Verteidigungsstrategien vor den San-Ti-Aliens geheim zu halten. Saul wird zu seiner großen Überraschung als dritter Wallfacer ausgewählt, zusammen mit einem chinesischen General und einem kurdischen Kriegshelden. Der verzweifelte Saul will aussteigen, wird aber beim Verlassen des UN-Gebäudes beschossen.

Zurück in Großbritannien sehen wir, dass in Tatianas (Marlo Kelly) Haus eingebrochen wurde und man ihr einen VR-Helm geschenkt hat. Das Paket wird ihr zusammen mit einem Zettel mit dem San-Ti-Motto überlassen: „Wenn einer von uns überlebt, überleben wir alle.

Netflix‘ neueste Serie 3 Body Problem ist auf dem Streamingdienst angekommen, und die Sci-Fi-Adaption hat uns eine Menge zugemutet. Von theoretischer Physik über Nanofasern bis hin zu außerirdischen Zivilisationen gibt es in der Serie, die von den „Game of Thrones“-Schöpfern David Benioff und D.B. Weiss und dem „The Terror“-Showrunner Alexander Woo (Staffel 2) stammt, eine Menge zu verarbeiten.

Weiterlesen  Russell T Davies über die Sarah Jane Adventures, Kinderfernsehen und die Arbeit mit Elisabeth Sladen

Die Serie basiert auf dem Roman von Liu Cixin und führt uns vom heutigen Oxford ins China der 60er Jahre (über ein turbulentes VR-Universum), wo eine Gruppe von Wissenschaftlern versucht, eine Welt zu verstehen, die langsam aus den Fugen zu geraten scheint. Es sei Ihnen verziehen, wenn Sie nach dem Abspann noch einige Fragezeichen im Kopf haben, aber da kommen wir ins Spiel.

Wir haben alles, was du über das Ende von „3 Body Problem“ wissen musst, und beantworten all deine größten Fragen über Sophons, Wallfacers und mehr. Aber seid gewarnt: Wie zu erwarten, gibt es große 3 Body Problem Spoiler, also seid vorsichtig, wenn ihr die Serie noch nicht beendet habt und nicht wissen wollt, was passiert!

Das Ende von 3 Body Problem erklärt

(Bildnachweis: Netflix)

Das Staffelfinale beginnt mit einem verrückten Autounfall, bei dem Sauls (Jovan Adepo) One-Night-Stand ums Leben kommt, während sie auf ihn wartet, um ihr ein Taxi zu rufen. Saul wird daraufhin von Clarence (Benedict Wong) befragt, der glaubt, dass die Autos gehackt wurden und Saul zum Ziel hatten, und er glaubt, dass dies mit dem Tod von Ye am Ende von Folge 7 zusammenhängt. Clarence nimmt Saul in einem Privatjet mit, ohne ihm zu sagen, wohin die Reise geht, und sie landen bei den Vereinten Nationen in New York City.

Dort wurde das Wallfacer-Projekt ins Leben gerufen. Die Wallfacer sind eine Gruppe von Menschen, die dazu auserwählt wurden, Pläne nur in ihrem Kopf zu machen, um die Verteidigungsstrategien vor den San-Ti-Aliens geheim zu halten. Saul wird zu seiner großen Überraschung als dritter Wallfacer ausgewählt, zusammen mit einem chinesischen General und einem kurdischen Kriegshelden. Der verzweifelte Saul will aussteigen, wird aber beim Verlassen des UN-Gebäudes beschossen.

Zurück in Großbritannien sehen wir, dass in Tatianas (Marlo Kelly) Haus eingebrochen wurde und man ihr einen VR-Helm geschenkt hat. Das Paket wird ihr zusammen mit einem Zettel mit dem San-Ti-Motto überlassen: „Wenn einer von uns überlebt, überleben wir alle.

3 Body Problem

Währenddessen steht das Staircase-Programm in Cape Canaveral, Florida, kurz vor dem Start. Wade (Liam Cunningham), Jin (Jess Hong) und eine Gruppe anderer Wissenschaftler versammeln sich für den Start der Aufklärungssonde – mit Wills (Alex Sharp) Gehirn darin. Es ist unglaublich spannend, aber die ersten paar Explosionen, die nötig sind, um die Sonde mit Lichtgeschwindigkeit zu starten und San-Ti zu erreichen, gehen problemlos über die Bühne. Das heißt, bis eine der Schnüre am Fallschirm der Sonde reißt und die Kapsel vom Kurs abweicht. Jin und der Rest des Teams sind am Boden zerstört: Ihre Mission ist gescheitert.

Weiterlesen  Auf Wiedersehen Henry Cavill: Eine Ode an den perfekten Geralt von Rivia

Abonnieren Sie den GamesRadar+ Newsletter

Wöchentliche Zusammenfassungen, Geschichten aus den Communities, die Sie lieben, und mehr

Jonathan Pryce in 3 Body Problem

Kontaktiere mich mit Neuigkeiten und Angeboten von anderen Future-MarkenErhalte E-Mails von uns im Namen unserer vertrauenswürdigen Partner oder SponsorenDurch die Übermittlung deiner Daten erklärst du dich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden und bist mindestens 16 Jahre alt.

Wir haben Auggie (Eiza GonzÁlez) eine Weile nicht gesehen, und das liegt daran, dass sie in Mexiko ist und versucht zu vergessen, was in Folge 5 am Panamakanal passiert ist. Stattdessen versucht sie, ihre Erfindungen für das Gute zu nutzen und setzt ihre Nanofasertechnologie ein, um Wasser in einem Dorf auf dem Land zu filtern, das unter einer Ruhr-Epidemie leidet.

Auf seinem Rückflug von Cape Canaveral nach England wird Wade von den San-Ti kontaktiert, während er allein in seinem Privatjet sitzt. Sie sagen, dass es ihnen leid tut, dass das Staircase-Programm nicht geklappt hat, da sie Will treffen wollten – und sie wollen Wade immer noch treffen. Die San-Ti-Stimme sagt ihm, dass es einen Platz für ihn geben wird, wenn sie ankommen, da sie sehen können, dass er ein starker Anführer ist. In einem der unheimlichsten Momente der Serie sagen sie ihm, dass sie für immer bei ihm sein werden und er bis zu seinem Tod sehen wird, was sie ihm zeigen wollen. Wade hat dann eine Vision des gleichen Countdowns, den Auggie gesehen hat, und dann eine Vision von sich selbst ohne Augen.

Rosalind Chao in 3 Body Problem

Die Folge endet mit Jin und Saul, die in ihrem Motel trinken und durch das Scheitern des Treppenprogramms und die erschreckende Verantwortung, die ein Wallfacer zu tragen hat, völlig deprimiert sind. Clarence besteht jedoch darauf, dass sie ins Auto steigen und einen Ausflug machen, und er nimmt sie zu einem nahe gelegenen Sumpf mit, um sich die Käferschwärme anzuschauen. Die San-Ti mögen Menschen für Käfer halten, sagt er ihnen, aber wenn Käfer eines können, dann ist es überleben.

Wer sind die San-Ti? Wann kommen sie auf der Erde an?

(Bildnachweis: Netflix)

Alex Sharp und Jess Hong in 3 Body Problem

Netflix‘ neueste Serie 3 Body Problem ist auf dem Streamingdienst angekommen, und die Sci-Fi-Adaption hat uns eine Menge zugemutet. Von theoretischer Physik über Nanofasern bis hin zu außerirdischen Zivilisationen gibt es in der Serie, die von den „Game of Thrones“-Schöpfern David Benioff und D.B. Weiss und dem „The Terror“-Showrunner Alexander Woo (Staffel 2) stammt, eine Menge zu verarbeiten.

Weiterlesen  Charlie Brooker möchte nicht, dass Black Mirror als "Tech ist schlecht" -Show bekannt ist

Die Serie basiert auf dem Roman von Liu Cixin und führt uns vom heutigen Oxford ins China der 60er Jahre (über ein turbulentes VR-Universum), wo eine Gruppe von Wissenschaftlern versucht, eine Welt zu verstehen, die langsam aus den Fugen zu geraten scheint. Es sei Ihnen verziehen, wenn Sie nach dem Abspann noch einige Fragezeichen im Kopf haben, aber da kommen wir ins Spiel.

Wir haben alles, was du über das Ende von „3 Body Problem“ wissen musst, und beantworten all deine größten Fragen über Sophons, Wallfacers und mehr. Aber seid gewarnt: Wie zu erwarten, gibt es große 3 Body Problem Spoiler, also seid vorsichtig, wenn ihr die Serie noch nicht beendet habt und nicht wissen wollt, was passiert!

Das Ende von 3 Body Problem erklärt

(Bildnachweis: Netflix)

saul 3 body problem

Das Staffelfinale beginnt mit einem verrückten Autounfall, bei dem Sauls (Jovan Adepo) One-Night-Stand ums Leben kommt, während sie auf ihn wartet, um ihr ein Taxi zu rufen. Saul wird daraufhin von Clarence (Benedict Wong) befragt, der glaubt, dass die Autos gehackt wurden und Saul zum Ziel hatten, und er glaubt, dass dies mit dem Tod von Ye am Ende von Folge 7 zusammenhängt. Clarence nimmt Saul in einem Privatjet mit, ohne ihm zu sagen, wohin die Reise geht, und sie landen bei den Vereinten Nationen in New York City.

Dort wurde das Wallfacer-Projekt ins Leben gerufen. Die Wallfacer sind eine Gruppe von Menschen, die dazu auserwählt wurden, Pläne nur in ihrem Kopf zu machen, um die Verteidigungsstrategien vor den San-Ti-Aliens geheim zu halten. Saul wird zu seiner großen Überraschung als dritter Wallfacer ausgewählt, zusammen mit einem chinesischen General und einem kurdischen Kriegshelden. Der verzweifelte Saul will aussteigen, wird aber beim Verlassen des UN-Gebäudes beschossen.

Zurück in Großbritannien sehen wir, dass in Tatianas (Marlo Kelly) Haus eingebrochen wurde und man ihr einen VR-Helm geschenkt hat. Das Paket wird ihr zusammen mit einem Zettel mit dem San-Ti-Motto überlassen: „Wenn einer von uns überlebt, überleben wir alle.

Währenddessen steht das Staircase-Programm in Cape Canaveral, Florida, kurz vor dem Start. Wade (Liam Cunningham), Jin (Jess Hong) und eine Gruppe anderer Wissenschaftler versammeln sich für den Start der Aufklärungssonde – mit Wills (Alex Sharp) Gehirn darin. Es ist unglaublich spannend, aber die ersten paar Explosionen, die nötig sind, um die Sonde mit Lichtgeschwindigkeit zu starten und San-Ti zu erreichen, gehen problemlos über die Bühne. Das heißt, bis eine der Schnüre am Fallschirm der Sonde reißt und die Kapsel vom Kurs abweicht. Jin und der Rest des Teams sind am Boden zerstört: Ihre Mission ist gescheitert.