Wie man Moos in Stardew Valley findet

Stardew Valley Moos klingt nicht gerade nach etwas, das dich begeistern würde, aber als Handwerksmaterial hat es die Türen für viele neue Rezepte geöffnet. Kein Wunder also, wenn du dich fragst, woher ich es bekomme und wofür ich es verwende. Es ist ein kleiner grüner Klecks mit einer Menge Verwendungsmöglichkeiten. Wenn du nicht gerade (un)geduldig darauf wartest, dass der Stardew-Valley-Buchhändler in der Stadt auftaucht, oder damit beschäftigt bist, ein Glas Mayonnaise zu schlürfen, kannst du dich auf die Suche nach Moos machen. Es gibt viele Gründe, es zu erwerben, z. B. um sich einen Deluxe-Köder zu sichern, mit dem man die seltene Meeresqualle fangen kann. Eine Win-Win-Situation. Hier erfährst du alles, was du wissen musst.

Wo man Moos in Stardew Valley findet

Stardew Valley Moos

(Bildnachweis: ConcernedApe)

Wie in der realen Welt wächst Moos auch in Stardew Valley auf Bäumen oder im Unkraut. Es fällt von Eichen, Kiefern und Ahornbäumen herunter, ähnlich wie Holz, Saft und Eicheln, wenn du deine Axt gegen den Baum benutzt. Um zu wissen, welche Bäume mit Moos bewachsen sind, sehen sie… nun ja, moosig aus.

Mit Moos bewachsene Bäume sehen grün aus und brauchen nur einen kurzen Schlag mit der Axt, dem Schwert oder der Sense, um das Moos abzuschütteln, das du dann in deinem Inventar sammeln kannst. Ihr müsst nicht den ganzen Baum fällen, um es zu erhalten.

Moos findest du zu jeder Jahreszeit in Stardew Valley auf den Bäumen, nur nicht im Winter. Es ist in Pelican Town heimisch, du musst dich also nicht allzu weit von deinem Zuhause entfernen, um es zu finden. Um das Moos optimal zu sammeln, ist es eine gute Idee, viele Bäume auf deiner Farm anzubauen, damit mehr Moos erscheinen kann.

Stardew Valley Moos

(Bildnachweis: ConcernedApe)

Die mit dem Update 1.6 eingeführte Wetterbedingung „Grüner Regen“ ist ebenfalls eine gute Gelegenheit zum Sammeln von Moos. Grüner Regen tritt nur während des Sommers auf und geschieht völlig zufällig.

Während dieses seltenen Grüner-Regen-Wetters ist es viel einfacher, Moos zu sammeln. Es ist überall zu finden. Überall in Pelikanstadt tauchen moosbewachsene Bäume und spezielle große Unkräuter auf, die reif für das Sammeln von Moos sind.

Wie man Moos in Stardew Valley verwendet

Stardew Valley Moos

(Bildnachweis: ConcernedApe)Weitere Stardew Valley-Leitfäden

Weiterlesen  Wie man Charger in Helldivers 2 tötet

Stardew Valley Sea Jelly
Stardew Valley Mystery Boxen
Stardew Valley Grüner Regen
Stardew Valley Schmuckstücke
Stardew Valley Meisterschaft

Stardew Valley Moos klingt nicht gerade nach etwas, das dich begeistern würde, aber als Handwerksmaterial hat es die Türen für viele neue Rezepte geöffnet. Kein Wunder also, wenn du dich fragst, woher ich es bekomme und wofür ich es verwende. Es ist ein kleiner grüner Klecks mit einer Menge Verwendungsmöglichkeiten. Wenn du nicht gerade (un)geduldig darauf wartest, dass der Stardew-Valley-Buchhändler in der Stadt auftaucht, oder damit beschäftigt bist, ein Glas Mayonnaise zu schlürfen, kannst du dich auf die Suche nach Moos machen. Es gibt viele Gründe, es zu erwerben, z. B. um sich einen Deluxe-Köder zu sichern, mit dem man die seltene Meeresqualle fangen kann. Eine Win-Win-Situation. Hier erfährst du alles, was du wissen musst.

Wo man Moos in Stardew Valley findet

(Bildnachweis: ConcernedApe)