Alle Pokemon Scarlet und violett bedrohlichen schwarzen Einsätze und Schreinstellen

Mit den pokemon scharlachroten und violett ominösen schwarzen Einsätzen werden geheime Schreine auf der Karte freigeschaltet, die jeweils ein einzigartiges legendäres Pokémon enthält. Indem Sie alle bedrohlichen Einsätze finden, können die Spieler jeden Schrein freischalten und die Chance verdienen, das Pokémon im Inneren zu erfassen, das als „ruinöses Pokémon“ bezeichnet wird: Chien-Pao, der sabre-toothed Tiger, den Chesen der Schnecke, Ting-lu the Rentier und Chi-yu der kleine feurige Goldfisch. Jeder Pfahl ist farben koordiniert, obwohl sie einfach als schwarz beschrieben werden. Wir werden die Orte für jeden bedrohlichen schwarzen Pfahl und jeden Schrein in Pokemon Scarlet und Violett unten sowie wie Sie das legendäre Pokémon im Inneren fangen können.

Bedrohliche schwarze Einsätze und Schreine in Pokemon Scarlet und Violet erklärten

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Die bedrohlichen schwarzen Einsätze in Pokemon Scarlet und Violet sind Verriegelungsmechanismen für die Schreine, vier versteckte Schläfen um die Paldea -Karte, die jeweils ein einzigartiges legendäres Pokémon enthalten, wie kurz unten vorgelegt.

Wischen Sie, um horizontal zu scrollen

Legendäre Schreine in Pokemon Scarlet und Violet

Schrein Farbe Ort Legendär
Icerend Shrine Gelb West Paldea Coast, südlich der Wüste von Asado Chien-Pao (Dunkel/Eis)
Wegenblattschrein Grün Nördlich des Casseroya -Sees Ting-lu (dunkel/masse)
Basisschrein Violett South Paldea Coast, östlich des POCO -Leuchtturms Wo-chien (Dunkel/Gras)
Firescurge Schrein Blau Peak of Fury fällt in die Provinz Nord (Gebiet zwei) Chi-yu (Dunkel/Feuer)

Jeder Schrein ist gesperrt, wenn Sie sich zum ersten Mal ihm nähern, hat aber 8 bedrohliche schwarze Einsätze auf der Karte mit Auren, die zu seiner Farbe passen (während alle Einsätze schwarz, leuchtend blau oder lila oder gelb oder grün sind) . Sobald Sie einen bedrohlichen schwarzen Pfahl gefunden haben, zieht es mit ihm aus dem Boden und zerstört ihn. Wenn Sie alle 8 an einem Schrein befestigten Einsätze zerstören, öffnen Sie ihn – und ermöglichen es Ihnen, das legendäre Pokémon im Inneren zu kämpfen und zu fangen.

Im Folgenden werden wir die Orte jedes Schreins sowie die Orte aller bedrohlichen schwarzen Einsätze abdecken, sodass Sie Ihrem Team das legendäre Pokémon – die ruinösen vier – für immer hinzufügen können!

Icerend gelber Shrein Ort

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Der Icerend -Schrein – verbunden mit gelben Einsätzen – befindet sich auf einer hohen Klippe an der Westküste von Paldea, südlich der Asado -Wüste und nördlich der nicht gekennzeichneten Windkraftanlagen auf der Karte. Die Inschrift auf der Außenseite erzählt Ihnen von einem „ruinösen Schwert“ im Inneren, dem dunklen/eiszahnigen Tiger Chien-Pao. Es ist wohl das coolste aussehende des vier ruinösen legendären Pokémons – obwohl seine riesigen Steinzähne ein echtes Spucke im Auge des „Überlebens der Stärksten“ sind.

Alle gelben Orte mit dominoösen Einsätzen

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo) Pokemon Scarlet und Violet Chugy

"Regisseur

(Bildnachweis: Die Pokemon -Firma)

Willst du die pokemon scharlachrote und violette Cheugy -Frage erklärt? Nein, wir hätten nie gedacht, dass wir das auch fragen müssten …

Um den Icerend -Schrein zu knacken, müssen Sie alle gelben, bedrohlichen Einsätze während des gesamten Spiels versteckt finden. Diese befinden sich alle im Quadranten der unteren linken Ecke von Paldea – nichts weiter nördlich als Cascarrafa, nichts weiter Mesagoza. Bei all den Einsätzen, gelb und nicht, empfehlen wir, alle Fähigkeiten von Pokemon Scarlet und Violet Koraidon und Miraidon freigeschaltet zu haben – obwohl Sie zu diesem Zeitpunkt im Spiel wahrscheinlich ohnehin entsperrt sind. In Anbetracht der Tatsache, dass alle ruinösen Legendare auf Stufe 60 sind, sollten Sie zumindest die Titanen und sogar die Pokemon Scarlet- und Violet -Fitness -Führer geschlagen haben, bevor Sie überlegen, diese inhaftierten Halbgötter zu verfolgen.

Um die Leichtigkeit willen haben wir diese in steigender Reihenfolge von südlichsten bis nördlichsten gezählt, obwohl es keine Rolle spielt, in welcher Reihenfolge Sie sie ziehen. Auf diese Weise können Sie jedoch unten beginnen und sich nach oben arbeiten!

Gelber Pfahl 1

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Auf halber Strecke im Wasserfall östlich von Alfornado befindet sich eine winzige Felsvorsprung auf der linken Seite (wenn Sie sich darauf stellen), mit dem Pfahl und sonst nichts.

Gelber Pfahl 2

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Besuchen Sie den Strand an der Westküste der Südprovinz (Area Sechs) und Sie werden einen Hang sehen, der zu einer großen Höhle steigt, die sich als langer, gerade Tunnel herausstellt. Auf halber Strecke im Tunnel ist der zweite Einsatz.

Gelber Pfahl 3

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Gehen Sie in derselben rauen Gegend, gehen Sie an die Oberfläche – diesmal klettern Sie den Berg mit Blick auf den nördlichen Pass. Auf der Ostseite befindet sich der nächste gelbe Pfahl, der in eine Kante steckt.

Gelber Pfahl 4

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Gehen Sie vom nahe gelegenen Pokecenter nach Süden und den Berg hinunter. Auf halber Strecke ist ein Aufschluss mit dem Einsatz, der darin ruht.

Gelber Pfahl 5

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Südöstlich der Turbinen, in der Nähe des Bombdemer Titan, befindet sich eine kreisförmige Grube mit einer Säule in der Mitte. Der Pfahl steckt in die Säule, was bedeutet, dass Sie gleiten, klettern oder vorsichtig springen müssen, um sie über die Lücke zu schaffen.

Weiterlesen  Apex Legends Event ist eine Erinnerung daran, wie gut dieses Spiel abgerundet ist

Gelber Pfahl 6

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Gehen Sie zu den Ruinen südlich der Wüste von Asado. Südlich von jene ist ein Aussichtspunkt mit einem gelben Pfahl, das nicht besonders versteckt ist, neben einem kleinen Baum.

Gelber Pfahl 7

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Dieser gelbe Einsatz befindet sich in einer kleinen Lücke in der Seite der Klippenmauer, die in den großen Krater von Paldea zurückgeht. Umarmen Sie einfach das Äußere, indem Sie durch das Grasland gehen, und Sie werden es leicht genug finden.

Gelber Pfahl 8

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Der letzte gelbe Anteil befindet sich hinter dem Cascarrafa -Fitnessstudio. Gehen Sie hinter das Gebäude und es gibt einen kleinen Garten mit einem Bach, der durch ihn läuft – der Pfahl liegt hinter einem der größeren Bäume des Gartens.

Wenn Sie alle Einsätze gefunden und zerstört haben, erhalten Sie ein bisschen Text, der Ihnen sagt, dass Sie etwas vom Schrein selbst gehört haben. Gehen Sie zurück und interagieren Sie damit, wenn Sie bereit sind, das legendäre Pokémon in sich herauszufordern.

Wie man Chien-Pao in Pokemon Scarlet und Violet fängt

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Chien-Pao ist ein Powerhouse-Pokémon, das aggressiv kämpft und eine Vielzahl von Angriffen hat, um Ihr Pokémon zu durchschneiden. Glücklicherweise hat es viele Schwächen zu nutzen – achten Sie darauf, dass Sie es nicht ganz schlagen.

Es ist auch wichtig, sich an die Bewegung zu erinnern, die hat- all diese Legendare haben es und es schneidet die verbleibende HP des feindlichen Pokémons in zwei Hälften. Zugegeben, es kann nicht verwendet werden, sie aus diesem Grund auszuschalten, aber das wird Chien-Pao nicht davon abhalten, einen Gegner in ein paar Schritten auf ein Viertel ihrer Gesundheit zu bringen, und dann mit einem normalen Angriff nachzukommen .

  • Level: 60
  • Typ: Dunkel/Eis
  • Schwächen: Kampf (x4), Feuer, Käfer, Fels, Stahl, Fee
  • Widerstände: Eis, Ghost, dunkel
  • Immunitäten: psychisch
  • Angriffe:
    • ICicle Crash (Eis)
    • Ruinierung (dunkel)
    • Trottel Punch (dunkel)
    • Heiliges Schwert (Kampf)
  • Fähigkeit: Schwert der Ruine (senkt die Verteidigung aller Pokémon, außer sich selbst)

Bringen Sie viele Ultra -Bälle mit, schlagen Sie es früh mit Lähmungen, und Sie sollten nicht zu viel Probleme haben, diese verrückte Katze mit dem ernsthaften Überbiss zu fangen. Nicht nur das, es kann Ihnen auch helfen, einige der ruinösen legendären Pokémon zu schlagen.

Bodbing Green Shrine Location Ort

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Ting-lu, das legendäre ruinöse Gefäß-Rentier-Moose-Pokémon, der dunkel/gemahlen ist, findet sich im Erdbügel-Schrein nördlich des Casseroya-Sees. Nördlich des Sees selbst befindet sich ein großer Teil des Berges – in der Südmauer des Berges befindet sich eine kleine Schlucht mit dem unten deutlich markierten Schrein und sogar ein auf der Karte markiertes Weg. Inside Waits Ting-Lu, das ruinöse Gefäß, ein dunkler/bodenartiger Rentier-Elch-Ding mit einer großen Schüssel auf dem Kopf und eine leicht von Software-Atmosphäre.

Alle grün ominösen Einsätze Orte

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Bei einem Erdbebenschrein müssen Sie 8 grün -tinte und bedrohliche schwarze Einsätze in der oberen linken Ecke von Paldea herausziehen – größtenteils in oder um den Casseroya Lake -Gebiet. Surf wird hier von wesentlicher Bedeutung sein, und Sie benötigen wahrscheinlich auch Gleit- oder Kletterkräfte, da einige der Einsätze Sie in bergiges Gelände bringen.

Um die Erkundung zu erleichtern, haben wir sie wieder auf einen rauen Weg gelegt, der von Süden nach Norden geht (mit gelegentlicher Wendung nach Bedarf). Folgen Sie ihnen einfach in Ordnung, und Sie werden in kürzester Zeit ein frisches Doomon -Pokémon auf der Welt entfesseln.

grüner Einsatz 1

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Für den ersten Einsatz gehen Sie zum Grasland nördlich der Asado -Wüste, und es wird ein perfekt kreisförmiges Loch in der Mitte geben, das Sie fallen lassen können. Sie landen in einer Höhle auf einer Säule – der erste Einsatz wartet neben Ihnen.

grüner Einsatz 2

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Gehen Sie vom letzten Einsatz einfach nach Norden und lassen Sie sich in der Nähe des Wasserfalls ins Gras fallen, um einen zweiten Einsatz zu finden, der auf Sie wartet.

grüner Einsatz 3

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Es gibt einen grasbewachsenen Aufschluss in der Seite des Glasado -Berges – Sie müssen entweder von oben springen oder Koraidons Aufstiegsfähigkeit verwenden, aber wenn Sie ihn erreicht haben, wartet der Einsatz in klarem Blick. Während Sie hier sind, können Sie immer nur ein wenig nach Süden fahren, um Pokemon Scarlet und Violett Eevee zu fangen.

grüner Einsatz 4

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Gehen Sie zur kleinsten Insel im Casseroya -See, im Grunde genommen ein Büschel mit einem Baum. Auf der Westseite befindet sich der nächste grüne, bedrohliche Pfahl auf einem kleinen Felsvorsprung.

grüner Einsatz 5

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Jetzt surfen Sie nach Norden zur größten Insel in Casseroya, wo Sie vielleicht irgendwann gegen den falschen Drachen -Titan gekämpft haben. Es ist auf dem höchsten Teil, eindeutig im Freien auf der Ostseite der Insel.

grüner Einsatz 6

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Gehen Sie zur Spitze der Halbinsel auf der Westseite des Sees und klettern Sie dann auf den höchsten Punkt. In den Boden, neben einem Baum, befindet sich der nächste bedrohliche Pfahl.

Weiterlesen  Lego Super Mario Luigi's Mansion Set-Fotos zeigen King Boo, Polterpup und mehr

grüner Einsatz 7

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Steigen Sie nach Norden durch ein paar Inseln und umarmen Sie die Westküste. Auf einer Kante mit Blick auf das Meer in der Nähe der Oberseite des aufsteigenden Hangs sehen Sie den nächsten Einsatz.

grüner Einsatz 8

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Es ist die am weitesten entfernte Wanderung zu diesem Pfahl, egal woher du kommst – Kopf in die Berge und der Pfahl selbst steckt einfach in einen schneebedeckten Hang, der wie ein anderes Stück aussieht. Wenn es hilft, wenn Sie den kurzen Tunnel finden, der durch den Berg selbst mit der Nordküste auf der einen Seite und einem Blick auf den See auf der anderen Seite schneidet, biegen Sie sofort links ab und schauen Der Anteil wartet dort oben auf Sie.

Wie man Ting-Lu in Pokemon Scarlet und Violet fängt

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Ting-lu ist ein Brute mit viel HP, Angriff und Verteidigung, obwohl seine niedrige Geschwindigkeit bedeutet, dass Sie in der Lage sind, vorangetrieben zu werden. Alle seine Bewegungen basieren auf Angriff (mit Ausnahme der Ruinierung, obwohl dies kaum wichtig ist, wenn man bedenkt, dass es einen festgelegten Schaden hat). Stellen Sie also sicher, dass Sie Pokemon mit hoher Verteidigung einbringen.

  • Level: 60
  • Typ: dunkel/masse
  • Schwächen: Kampf, Käfer, Wasser, Gras, Eis, Fee
  • Widerstände: Gift, Stein, Ghost, Dunkelheit
  • Immunitäten: psychisch, elektrisch
  • Angriffe:
    • Stampfen Wutanfall (Boden)
    • Ruinierung (dunkel)
    • Throat Chop (dunkel)
    • Felsrutsche (Stein)
  • Fähigkeit: Schiff des Ruins (senkt SP.ATK aller Pokémon, außer sich selbst)

Erfassen Sie es und Sie werden Ihrem Team den Furcht Elche von Paldea hinzugefügt. Und ja, wir werden klarstellen, dass all diese Pokémon dunkle Dual -Type sind – Sie werden an einem Thema arbeiten, wenn Sie all diese Horrors in Ihr Team einsetzen.

Basislauer lila Schreinort

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

An der südlichen Küste von Paldea befindet sich der Grasweiner -Schrein an einer Klippenmauer auf dem Landabschnitt zwischen dem POCO -Leuchtturm und dem Strandpokemon Center am Boden der südlichen Provinz (Region 1). Im Inneren finden Sie die „ruinösen Tabletten“-auch als Wo-Chien bekannt, eine Schnecke vom Typ Dark/Grass mit einem stabilen SP.DEF-Status und der Tagesabflussbewegung. Um hineinzukommen, müssen Sie sich für die lila-getönten schwarzen, bedrohlichen Einsätze entscheiden.

Alle lila ominösen Einsätze Orte

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Bei der Basis -Schrein muss der Spieler 8 schwarze, bedrohliche Einsätze mit lila Auren finden, die alle in der unteren rechten Ecke der Paldea -Karte und normalerweise in Grasland oder Canyons weit entfernt von Zivilisation enthalten sind – mit ein paar Ausnahmen. Machen Sie sie in der unten aufgeführten Reihenfolge für den einfachsten und kürzesten Schneckenspur nach wo-chien.

Purple Stake 1

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Beginnen wir mit einem einfachen – skalieren Sie die Klippe, in die die Schreintür festgefahren ist, und überblicken buchstäblich die erste lila, bedrohliche schwarze Pfahl.

Purple Stake 2

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Folgen Sie dem Fluss südlich von Los Platos West zu seiner Quelle, gehen Sie die Klippen hinauf und ganz oben in der Nähe der kleinen Quelle befindet sich der Einsatz am Boden.

Purple Aset 3

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Der nächste lila Pfahl befindet sich nördlich von Los Platos auf den Klippen auf der Ostseite des Pfades mit Blick auf die Zone in einem leicht bewaldeten Gebiet.

Purple Aspace 4

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Der nächste lila bedrohliche Einsatz liegt am höchsten Punkt in der Gegend, ganz oben auf dem Abgrund in der Mitte der südlichen Provinz. Klettere einfach weiter und du wirst es dort oben sehen.

Purple -Pfahl 5

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Auf der Südseite der ersten Brücke, die die Provinzen Süd- und Ost -Provinzen direkt am Rand des Flusses verbindet, befindet sich die nächste lila Pfahl.

lila Pfahl 6

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Gehen Sie zum staubigen Buschland östlich von Mesagoza, und auf der Nordseite befindet sich ein erhöhtes Plateau, das Sie hochklettern müssen. Der Pfahl ist dort oben und bietet Ihnen einen klaren Blick auf die Mesagoza -Brücke.

Purpur -Pfahl 7

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Nach Norden durch die Brutländer und Canyons nach Norden nach Norden nach Norden und Canyons in Richtung des Randes, wo sie auf die Felder der Ostprovinz trifft. Die beiden Biome sind durch eine Schlucht geteilt – und auf der Nordseite der Schlucht, wo das Land nach außen haken, ist der vorletzte lila Pfahl.

Purple ATKEA 8

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Vielleicht der am einfachsten zu findene Pfahl, der einfach in die Stadt Artazon und das West Pokemon Center geht. Oberhalb dieses Gebäudes, auf dem Kamm mit Blick auf die Stadt, befindet sich der letzte Einsatz! Ziehen Sie es, platzen Sie es und gehen Sie zurück zum Grasweinschrein, wenn Sie bereit sind, sich gegen Wo-Chien anzusehen.

Wie man Wo-chien in Pokemon Scarlet und Violet fängt

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Wie sich eine Schnecke entspricht, ist Wo-Chien so etwas wie ein Panzer, mit hohem SP.DEF, insbesondere und ziemlich robuster HP-, SP.ATK- und Verteidigungsstatistiken. Es weiß auch, dass Giga Drain abfließt, sodass die Spieler möglicherweise Schwierigkeiten haben, es bei niedriger Gesundheit zu halten. Wir empfehlen, etwas falsches Swips zu geben, damit Sie es nicht zufällig ausschlagen. Verwenden Sie sorgfältige Fehlerangriffe – sie verursachen großen Schaden, aber vielleicht zu viel …

  • Level: 60
  • Typ: Dunkel/Gras
  • Schwächen: Bug (x4), Kampf, Fliegen, Gift, Feuer, Eis, Fee
  • Widerstände: gemahlen, Geist, Wasser, Gras, elektrisch, dunkel
  • Immunitäten: psychisch
  • Angriffe:
    • Giga Drain (Gras)
    • Ruinierung (dunkel)
    • Foulspiel (dunkel)
    • Kraftpeitsche (Gras)
  • Fähigkeit: ruinische Tabletten (senkt den Angriff aller Pokémon, außer sich selbst)
Weiterlesen  So reparieren Sie Mario Kart 8 Deluxe DLC funktioniert nicht

Wo -Chiens kniffliger Moveset könnte es ein wenig schwer machen, es zu fangen, aber es lohnt sich – denn dann werden Sie dieses Moveset zu Ihrem Team hinzugefügt!

Firescurge Blue Schrein Ort

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Der Feuerwehrschrein befindet sich ganz südlich der Nordprovinz (Area 2) Pokemon Center. Finden Sie die Wasserfälle und verwenden Sie Koraidon oder Miraidon, um sie zur Quelle des Wassers zu klettern – was Sie in eine mit Pokemon gefüllte Höhle und den Blue Firescurge -Schrein führt, der den Spieler von ruinösen Perlen warnt…? Dies stellt sich natürlich als das letzte des ruinösen legendären Pokémons heraus, ein winziger kleiner Goldfisch aus Flamme namens Chi-Yu, der ein mächtiger Dunkel/Feuer-Typ ist.

Alle blauen Ortsstandorte für bedrohliche Einsätze

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Sie müssen die Bohrer inzwischen kennen-im Nordosten von Paldea sind 8 blau-getönte, bedrohliche schwarze Einsätze versteckt, die alle gefunden und entwurzelt werden müssen, um den Blue Firescurge-Schrein freizuschalten und Chi-yu zu konfrontieren.

Im Gegensatz zu den anderen Regionen macht die bergige Landschaft und das ungleiche Gelände einen einfachen Süden zu North nicht wirklich rentabel. Um die Zweckmäßigkeit willen ist es am besten, das fliegende Taxi liberal zu nutzen.

Blue Stake 1

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Der erste blaue Pfahl (klingt köstlich) liegt nördlich des Bergkreises nach Norden. Gerade vom Strand befindet sich eine kleine Felsvorsprung mit einem Baum und der ersten blauen, bedrohlichen Pfahl am Boden.

Blue Stake 2

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Von dort gehen Sie die Küste hinunter. Neben einem großen, versunkenen Gebiet befindet sich eine hohe, dünne Felsenspitze auf der Westseite – klettern Sie nach oben, um den Pfahl von oben zu holen.

Blue Stake 3

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Umarmen Sie den hohen Kamm, der entlang seiner Seite läuft, bis Sie mit dem nahe gelegenen Pokemon Center fast eben sind, um sich nach Osten zu der unklimmbaren Wand zu bewegen. Der Pfahl steckt im Boden in der Nähe eines großen Baumes am Rand.

Blue Stake 4

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Gehen Sie weiter nach Süden entlang der Wand und springen Sie dann, wenn Sie das oben markierte Bereich erreichen, zu einem kleinen Stück Ruinen, der das Südosten von Cliffedge umarmt. Der Einsatz liegt in den Ruinen.

Blue Stake 5

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Nächster Kopf zum Leuchtturm nordöstlich von Levincia. Nordwestlich davon befindet sich eine erhöhte Klippe mit Blick auf sie mit dem Einsatz aus der Klippe.

Blue Stake 6

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Zeit für einen Sprung – für den nächsten blauen, bedrohlichen Pfahl nördlich des Tagtree -Dickichts. Gegen die Klippe ist ein erhöhtes Plateau, wobei der Pfahl dort auf Sie wartet.

Blue Stake 7

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Auf dem Abschnitt der braunen Klippe sehen Sie einen winzigen Grünen, der auf der Karte markiert ist – ein kleines Grasfleck mit ein paar Bäumen. Der Pfahl ist hier auf dem Abstieg den Berg hinunter.

Blue Stake 8

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Die letzte Beteiligung ist eine Art Witz – da er tatsächlich auf dem Schrein selbst steht! Lassen Sie die Höhle mit einem Feuerlandschaftsschrein an der Spitze der Wut Falls und verwenden Sie Koraidon/Miraidon, um zu klettern. Direkt über dem Schrein befindet sich der endgültige Anteil. Schnapp es sich und fällt wieder ein, um den geöffneten Schrein zu erreichen …

Wie man Chi-yu in Pokemon Scarlet und Violet fängt

"Pokemon

(Bildnachweis: Nintendo)

Obwohl Chi-yu wie ein Fisch aussieht, ist er kein Wassertyp: Es ist ein dunkler/feuerhybrid mit einem Moveset, der noch herausfordernder (auch bekannt als nervig) als wo-chiens ist. Die Ruinierung verursacht große Schäden, Sprung wird dazu führen, dass Ihre Angriffe wie Fliegen verpassen, und Prahlerei wird den Angriff Ihres Pokemons stärken – und im gleichen Prozess Verwirrung verursachen. Seien Sie vorsichtig mit dem Angriff – denn Ihr Angriff wird durch die Prahlerei verbessert. Selbst wenn Sie einen Treffer landen, riskieren Sie, dass Sie Schäden falsch berichten und diesen kleinen Dämon -Goldfisch ausschalten. Sei vorsichtig!

  • Level: 60
  • Typ: dunkel/feuer
  • Schwächen: Kampf, Boden, Gestein, Wasser
  • Widerstände: Geist, Stahl, Feuer, Gras, Eis, dunkel
  • Immunitäten: psychisch
  • Angriffe:
    • Lava -Feder (Feuer)
    • Ruinierung (dunkel)
    • Sprungbrett (fliegen)
    • Prahlerei (passiv/Verwirrung)
  • Fähigkeit: Ruinperlen (senkt SP.DEF aller Pokémon, außer sich selbst)

Chi-yu ist ein guter Allrounder in Bezug auf Statistiken-seine Sp.atk, SP.Def und Geschwindigkeit sind besonders beeindruckend, und sein breites Moveset bietet Ihnen viele Möglichkeiten, wenn Sie entscheiden, wie Sie es bauen möchten.