Besser Call Saul Staffel 6 neckt das Ende von Jimmy McGill

AMC hat den Trailer für die lang erwartete sechste und letzte Staffel von Better Call Saul vorgestellt – und die Dinge werden zum Schlimmsten eine Wendung nehmen.

Der Teaser beginnt mit einem bedrohlichen Zitat von Jimmy McGill, der der Freundin Kim Wexler erzählt, dass „der Böse flieht, selbst wenn niemand verfolgt“. Was folgt, ist eine rasante Montage von Waffen, Leichensäcken und die gefährlichsten Männer in New Mexico-von denen zwei Kartell Anti-Hero-Nacho-Vargas versteckt sind. In einem fast gruseligen Kontrast erscheint Jimmy ruhig, ungehörig und glücklich, neue Kunden und Erfolg als schäbiger Anwalt Saul Goodman zu machen. Er versichert Kim, der in Staffel 5 sein wörtlicher Partner in Kriminalität wurde, dass niemand weiß, was er tut, außer ihnen. Der Trailer endet mit einer Warnung von ‚Fixer‘ Mike Ehrmantraut, der anscheinend Geld und Waffen auf Lager hat: „Was auch immer als nächstes passiert, es wird nicht so runtergehen, wie du denkst, dass es ist.“

Staffel 5 endete mit einem Cliffhanger mit dem Publikum, das sich nicht sicher war, was für Saul, Kim und Nacho als nächstes kam. Die letzte Folge zeigt, wie jeder Charakter in ihren eigenen lebensbedrohlichen Situationen gefangen war. Staffel 6 wird Sauls New Mexico -Ursprungsgeschichte abschließen und potenziell das Publikum zeigen, was in seinem neuen Leben als Outlaw bei Cinnabon passiert.

Trotz des Endes von Better Call Saul ist AMC noch nicht mit Jimmy McGill fertig. Das Netzwerk hat Greenlit eine sechsteilige Animationsserie mit dem Titel Slippin ‚Jimmy, die sich auf Jimmys Tage als junger Betrüger in Chicago konzentriert. Die Los Pollos Hermanos Employee Training Series wird diesen Sommer ebenfalls zu YouTube zurückkehren.

Die ersten sieben Folgen von Staffel 6 werden ab dem 18. April um 21 Uhr auf der Höhe von Rücken ausgestrahlt. ET. Die verbleibenden sechs Folgen werden am 11. Juli Premiere haben.

Für bessere Call Saul lesen

"Lauren Lauren Milici

  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)
  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)
  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)

Senior -Autor, TV & Film

Lauren Milici ist Senior Entertainment -Autorin für GamesRadar+, die derzeit im Mittleren Westen ansässig ist. Zuvor berichtete sie über Break -News für den INDY100 des Independents und erstellte TV- und Filmlisten für Ranker. Ihre Arbeiten wurden in Fandom, Nerdist, Paste Magazine, Vulture, Popsugar, Fangoria und mehr veröffentlicht. Ihre erste Gedichtsammlung, „Final Girl“, verkaufte vergriffen. Ihre zweite Sammlung „Sad Sexy Catholic“ ist im Jahr 2023.

Weiterlesen  Neues Netflix -Drama von unorthodoxem Showrunner Casts Gillian Jacobs, Corey Stoll und More