Bill Murray enthüllt, warum er die Gelegenheit abgelehnt hat, Batman zu spielen

"Bill (Bildnachweis: Columbia Pictures)

Bevor Michael Keaton Batman auf der großen Leinwand spielte, war Bill Murray darauf ausgerichtet, den DC Comics -Charakter zu spielen. Jetzt hat der Schauspieler erklärt, warum er letztendlich die Gelegenheit gegeben hat.

In den 1980er Jahren war Regisseur Ivan Reitman in einen Batman -Film verbunden und wollte seine Einstellung zu dem Caped Crusader um Murrays Bruce Wayne und Robin konzentrieren, gespielt von der Comedy -Ikone Eddie Murphy.

Zu diesem Zeitpunkt hatte nur Adam West eine Live-Action-Version des Dark Knight porträtiert und nachdem Murray zugestimmt hatte, die Hauptrolle zu spielen, wurde die Idee Murphy aufgestellt. Nach Angaben ersterer war letzteres in einem neuen Interview mit Yahoo Entertainment (eröffnet in New Tab) nicht daran, den Kumpel zu spielen, was dazu führte, dass das Projekt durchlief.

„Ich habe mit Eddie Murphy darüber gesprochen und Eddie wollte Batman spielen“, erinnerte sich der Groundhog Day Star. „Das ist was das Gespräch angeht … Ich möchte niemandem der Junge sein. Vielleicht viel früher, als ich ein Junge war. Aber dafür war es in den 80ern zu spät.“

"Batman

(Bildnachweis: Warner Bros.)

„Außerdem konnte ich das Outfit nicht machen. Eddie sieht in Lila gut aus, und ich sehe in Purpur gut aus. In Rot und Grün sehe ich aus wie einer der Elfen des Weihnachtsmanns. Es war nur eine Menge Eitelkeit in der Produktion. Ich würde nicht passieren. “

Reitman blieb für eine Weile mit dem Film verbunden, bevor er ihn mit Murray, Dan Ackroyd, Ernie Hudson und Harold Ramis einpackte. Später übernahm Tim Burton das Batman -Projekt und stellte 1989 die Gotham Vigilante in eine ganz neue Generation ein.

Seitdem wurde Batman von Val Kilmer, George Clooney, Christian Bale, Ben Affleck und zuletzt Robert Pattinson gespielt, der Matt Reeves ‚The Batman ausführt. Schauen Sie sich unsere Rangliste der besten Batman -Filme an.

"Amy Amy West

  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)

Ich bin ein freiberuflicher Unterhaltungsautor hier bei GamesRadar+und berichte in unseren Total Film- und SFX -Abschnitten alles TV und Film. An anderer Stelle wurden meine Worte von Leuten wie Digital Spy, Scifinow, Pinknews, Fandom, Radio Times und Total Film Magazine veröffentlicht.

Weiterlesen  Matt Smith bricht seinen tanzenden Morbius -Bösewicht zusammen