Bridgerton Staffel 2 bricht Netflix Streaming Records

"Bridgerton (Bildnachweis: Netflix)

Die Hit -Originalserie von Netflix Bridgerton ist für eine zweite Staffel zurück – und es hat bereits einen großen Streaming -Rekord gebrochen.

Laut dem Hollywood Reporter (eröffnet in New Tab), wurde die zweite Staffel des Zeitungsdramas weltweit über 193 Millionen Stunden Streaming -Zeit – nur drei Tage nach seiner Premiere am 25. März. Dies stellt den Rekord für das höchste Eröffnungswochenende für jede englischsprachige Netflix-Serie auf. Die zweite Staffel der Show machte auch die Top 10 in 92 aus den 93 Ländern, in denen Netflix verfügbar ist.

Die Shonda Rhimes-produzierte Show ist auch das zweithöchste Eröffnungswochenende der jeder Netflix-Serie. Der Platz Nummer eins geht an Alex Pinas Geldpraxis, ein spanischsprachiges Verbrechensdrama, das durch die Linse eines unzuverlässigen Erzählers erzählt wird. Teil 5 Vol. 1 der Serie traf 201,9 Millionen Streaming -Stunden am ersten Wochenende im Jahr 2021.

Die zweite Staffel, die bisher mit günstigen Bewertungen stammt, folgt Anthony Bridgerton (Jonathan Bailey) auf der Suche nach einer Frau, die seine unglaublich hohen Standards erfüllen kann. Obwohl er Edwina Sharma (Charithra Chandran) im Visier, entwickelt er eine unbestreitbare Verbindung mit ihrer Schwester Kate (Simone Ashley) – und es kommt zu Drama. Die Serie basiert auf einer Reihe von Romanen des Autors Julia Quinn, die in der Regency-Ära London spielt.

Insgesamt ist Bridgerton die zweitmehrste Serie des Streamers hinter dem Squid Game. In den ersten 28 Tagen auf der Plattform beobachteten 625 Millionen Stunden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Zusammenfassung der besten Netflix -Shows und der besten Netflix -Filme, die gerade streamen.

"Lauren Lauren Milici

  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)
  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)
  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)

Senior -Autor, TV & Film

Lauren Milici ist Senior Entertainment -Autorin für GamesRadar+, die derzeit im Mittleren Westen ansässig ist. Zuvor berichtete sie über Break -News für den INDY100 des Independents und erstellte TV- und Filmlisten für Ranker. Ihre Arbeiten wurden in Fandom, Nerdist, Paste Magazine, Vulture, Popsugar, Fangoria und mehr veröffentlicht. Ihre erste Gedichtsammlung, „Final Girl“, verkaufte vergriffen. Ihre zweite Sammlung „Sad Sexy Catholic“ ist im Jahr 2023.

Weiterlesen  Sie können Samsungs allererster OLED-Fernseher jetzt vorbestellen