Das neue Poster zur vierten Staffel von Cobra Kai stellt einen Karate-Kampf für die Ewigkeit her

"Cobra (Bildnachweis: Netflix)

Die Bühne ist bereit und das All Valley Turnier steht vor der Tür. Um den Aufbau des Karate-Matchups für alle Murmeln zu markieren, wurde ein neues Poster zur vierten Staffel von Cobra Kai veröffentlicht – und es zeigt, wen wir suchen sollten, wenn die Show am 31. Dezember zu Netflix zurückkehrt.

Auf der einen Seite befindet sich das Cobra Kai Dojo. In den Fängen von Kreese (Martin Kove), Robby (Tanner Buchanan), Tory (Peyton List) und Newcomer Kenny (Dallas Dupree Young) werden sie in der kommenden Saison alle schmutzig kämpfen. Unterstützt wird sie durch den Schurken von Karate Kid Teil 3 und Kreeses alter Teamkollege in Vietnam, Terry Silver (Thomas Ian Griffith).

Wir sehen uns beim Turnier …. 👊🏻🦅 #CobraKai #Season4 #Netflix pic.twitter.com/pluBc0B6yLDecember 2, 2021

Mehr sehen

An der Seite der Karate-Engel steht das neu vereinte Dream-Team aus Johnny (William Zabka) und Daniel (Ralph Macchio) im Rahmen der am Ende der dritten Staffel gegründeten Partnerschaft zwischen Eagle Fang und Miyagi-Do.

Ihre Schüler – und wahrscheinlich führende Köpfe des All Valley-Turniers – einschließlich Daniels Tochter Sam (Mary Mouser), Miguel (Xolo MaridueÑa), Hawk (Jacob Bertrand) und Demetri (Gianni DeCenzo).

Es geht hier nicht nur um persönlichen Stolz und Rivalen. Welches Dojo auch immer im All Valley verliert, muss sich endgültig auflösen. Es ist alles verlockend bereit für einen Showdown mit Sensei und Studenten, der endlich einige der jahrzehntelangen erbitterten Fehden beenden sollte, die in der Netflix-Serie sprudeln.

Was auch immer als nächstes passiert, es wird nicht das Ende der äußerst beliebten Fortsetzungsserie Karate Kid sein. Eine fünfte Staffel wurde von Netflix bestätigt, während die Macher der Show hoffen, dass das Endspiel von Cobra Kai darüber hinausgeht.

Um mehr vom Streamer zu erfahren, sehen Sie sich einige der besten Netflix-Shows an, die Sie jetzt sehen können.

Weiterlesen  Das letzte US-Serie-Set-Video stellt mehr der Figuren des Spiels ein