Der Charakterersteller von Diablo 4 verfügt über „eine tiefergehende Anpassung als jeder vorherige Diablo“

"Diablo (Bildnachweis: Blizzard)

Screenshots und Details der Charakterersteller von Diablo 4 wurden von Blizzard veröffentlicht

Dies ist Pre-Alpha, Work-in-Progress-Zeug, aber Art Director John Mueller sagt: „Zu diesem Zeitpunkt ist die Arbeit eine sehr gute Darstellung dessen, was Sie sehen werden, wenn das Spiel in Ihren Händen liegt.“ Erwarte mit anderen Worten vergleichbar zahnige Höllenhunde, ebenso abstoßende Fleischmonstrositäten und noch mehr stilvolle Rüstungen im Spiel.

In der Galerie unten, die über ein Dutzend neuer Screenshots enthält, darunter viele, die verschiedene Charakter-Outfits und -Designs hervorheben, können Sie sich einen guten Überblick darüber verschaffen, wie sich diese kleinen Details zu großen Unterschieden summieren.

Bild 1 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 2 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 3 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 4 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 5 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 6 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 7 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 8 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 9 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 10 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 11 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 12 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 13 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 14 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 15 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 16 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 17 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)Bild 18 von 18

"Diablo

(Bildnachweis: Blizzard)

Ein Großteil des Blogposts von Blizzard – der neueste in seinen vierteljährlichen Diablo-Updates – konzentriert sich darauf, die allgemeine visuelle Sprache von Diablo 4 zu definieren. Game Director Luis Barriga geht auf die Bedeutung unverwechselbarer Klassen und Monster ein, während Mueller die Balance zwischen Realismus und Klarheit betont, die ein isometrisches Action-RPG wie dieses braucht. Das oberste Ziel war es, die Details und die „warme Qualität“ der Cinematics von Diablo 3 in das eigentliche Echtzeitspiel zu bringen, was eine „komplette Überarbeitung“ der Art-Pipeline des Spiels erforderte.

Die Charakteranpassung sei hier eine der größten Herausforderungen, sagt Mueller. „Wir haben den Detaillierungsgrad, das Aufbringen komplexer Materialien wie Haut, Stoffsimulation, Haare, Fell, Metall, bis hin zu den Details der Augenlichter und Schweißrinnen massiv verbessert“, erklärt er. „Wir haben ein robustes Charakteranpassungssystem entwickelt, das völlig neu für Diablo ist, und es war eine gewaltige Menge an technischer Charakterarbeit. Diese Lösungen mussten nicht nur für einen einzelnen Charakter funktionieren, sondern für Hunderte von komponentenbasierten Rüstungssätzen, verschiedenen Körpertypen, Dutzenden.“ von einzigartigen Persönlichkeiten und völlig einzigartiger Kunst für fünf verschiedene Klassen (zu Beginn).

Weiterlesen  Last-Stop-Trailer zeigen 3 Geschichten über das moderne London, das seltsam geworden ist
Weiterlesen  Wie man den Warzone-Kürbiskopf bekommt und zeigt, wie gut man mit flammendem Gemüse umgehen kann

Der Hauptcharakterkünstler Arnaud Kotelnikoff hat ein wenig mehr darüber gesagt, wie diese aktualisierten Grafiken Ihre Fähigkeit verbessern, Ihren Charakter zu personalisieren.

„Diablo 4 bietet detailliertere Anpassungsmöglichkeiten für eure Charaktere als wir in allen vorherigen Diablo-Spielen hatten“, sagt er. „Du kannst das Gesicht deines Charakters, die Frisur, die Gesichtsbehaarung (Bärte und Augenbrauen) ändern und Schmuck (Nasenpiercing oder Ohrringe), Make-up und Körpermarkierungen wie Tätowierungen oder Körperbemalung hinzufügen in der Lage sein, die Farbwerte der Haut, Augen, Haare/Gesichtsbehaarung und Körpermarkierungen deines Charakters zu ändern. Einige Elemente werden klassenspezifisch sein, um den einzigartigen Hintergrund der Klassen zu unterstützen, aber viele werden zwischen den Klassen geteilt, um mehr Möglichkeiten zum Mischen zu bieten und Spiel.“

Wir wissen nicht, wann Diablo 4 erscheinen wird – und es scheint, dass Blizzard noch nicht sicher ist, wann es fertig sein wird – aber zumindest das Veröffentlichungsdatum von Diablo 2: Resurrected< em> ist nicht weit weg.