Die Halo -TV -Serie ist mutiger als die Spiele

"Halo (Bildnachweis: Paramount)

WARNUNG: Spoiler für Halo Episode 1 voraus! Drehen Sie jetzt zurück, wenn Sie die neue TV -Serie nicht gesehen haben

Die Halo -TV -Serie fährt dort, wo vorher kein Halo -Spiel gegangen ist. Aus der Premiere ist klar, dass dies nicht Ihr gewöhnlicher Meisterchef im Vergleich zur Geschichte von Covenant sein wird. Diese bösen Außerirdischen mögen in der Mitte der Eröffnungsszene erscheinen, aber sie kommen weniger bösartig als die Menschen – insbesondere die klassisch heldenhafte UNSC, die militärische Zweigstelle der United Earth -Regierung, für die Meister der Meister arbeitet.

Die Paramount Plus -Serie hat eine Halo -Geschichte veröffentlicht, die wir in den Spielen noch nie gesehen haben, und wir sind nur eine Episode in der Wahrheit hinter einem der kultigsten Videospielcharaktere aller Zeiten – seiner Kreation und anschließenden Unterwerfung – hat wurde ans Licht gebracht. Und infolgedessen erzählt die Halo -TV -Serie eine viel wichtigere Geschichte als die Spiele noch.

Die Gewalt des UNSC

"Halo

(Bildnachweis: Paramount) Lesen Sie mehr

"Halo

(Bildnachweis: Paramount Plus)

Ein neuer Halo für eine neue Generation: Wie die TV -Serie Master Chief neu erfindet

Wenn Sie die Halo -Spiele gespielt haben, sind Sie mit dem UNSC vertraut. Sie sind die Guten – oder zumindest scheinen sie. Beginnen Sie jedoch, die Überlieferungsbücher des Franchise zu lesen, und Sie werden feststellen, dass die intergalaktische Militärgewalt fast 800 Planeten kontrolliert, von denen viele glauben, dass die Regierung der United Earth (oder UEG) sie von ihren natürlichen Ressourcen entziffern. Aus diesem Grund wollen diese Planeten Unabhängigkeit. Diese als Aufsicht bekannten Menschen werden von UNSC -Propaganda als Freeloader gemalt, die nicht zur gemeinsamen Sache beitragen wollen.

Die Halo -TV -Serie beginnt mit Aufstand auf dem Planeten Madrigal, und wir lernen schnell, wie wenig sie an den UNSC denken. Gewalt hat sich zuvor eindeutig zwischen diesen Rebellen und der Regierung ausgebrochen, da mehrere Menschen, die an einem Kartentisch sitzen, besprechen, ob sie jemals gegen einen Spartaner gekämpft haben. Ja, die Spartaner-diese ikonischen, gepanzerten Helden-wurden nicht geschaffen, um gegen den Bund zu kämpfen, sondern sich in einem Labor von einem staatlichgesteuerten Wissenschaftler gekocht, um Rebellionen mit Gewalt zu unterdrücken. Für die Aufstände sind die Spartaner keine Beschützer, sie sind Aggressoren.

Weiterlesen  Xbox Series X-Aufstockung – hier können Sie diese Woche suchen

Während dies Canon in den Halo -Spielen ist, hat die Serie uns nie wirklich gebeten, mit den Fakten zu rechnen und stattdessen Meisterchef und andere Spartaner als die Schilde zu malen, die die Menschheit gegen außerirdische Angriffe verteidigt. Aber die Halo -TV -Serie informiert Sie aus dem Sprung, dass die Spartaner Menschenrechtsverletzungen wandern. Es ist ein drastisch anderer Ton als die Spiele, die nach dem Sommer 2020 wichtige Auswirkungen hat, wo Proteste gegen die Brutalität der Polizei in Amerika mit zunehmend militarisierten Polizei getroffen wurden. Der Charakter, auf den wir uns als Publikum einbleiben sollen, ist eine originelle Kreation, Kwan Ha, Tochter eines aufhaltlichen Führers, den der UNSC aufgrund der politischen Bedrohung, die sie darstellt, zu ermorden ist, sagt viel über den Ton der Serie aus.

Die Tragödie des Meisterchefs

"John

(Bildnachweis: Paramount)

Die Halo -TV -Serie ist ebenfalls unverfroren den Meisterchef 117, auch bekannt als John, und lehnt den maskierten, einsilbigen Übersauger ab, den die Spiele auf ein Podest gemacht haben. Die Serie (buchstäblich) streift seine Rüstung weg. Cleverly stellt die Serie John auf eine Weise vor, die bei den Fans des Spiels mitschwingt: Blowing Covenant Heads in all seiner Mjolnir-geprägten Ruhm. Wenn er jedoch mit einem unbekannten Bundesartefakt interagiert und lang vergessene Erinnerungen auslöst, wird der gottähnliche Meisterchef wieder auf eine menschliche Ebene gebracht.

Von dem Moment an, in dem John das Artefakt berührt, schafft die Halo -Serie eine herzzerreißende Erzählung: Dieser Mann ist eine Marionette des UNSC, ein Laborprojekt, das von Menschen gestoßen und gesteuert und kontrolliert und überwacht wird, die ihn an Demonstranten und unbewaffneten Frauen loslassen wollen. Er hat keine Erinnerung an ein Leben vor diesem, kein Verständnis dafür, was ihn hierher gebracht hat – doch diejenigen von uns, die unsere Halo -Überlieferung kennen, kennen die Wahrheit. Er wurde im Alter von sechs Jahren zusammen mit 74 anderen Kindern entführt, die von Dr. Catherine Halsey als erstklassiger physischer und psychischer Kandidat für ihr Spartan-2-Programm identifiziert wurden. Er wurde durch einen „Blitzklon“ ersetzt, ein absichtlich unvollkommener Klon von sich, der neurologische Zustände entwickeln und innerhalb von Wochen sterben würde.

Die Halo -TV -Serie wird diese schreckliche Ursprungsgeschichte eindeutig auspacken. Nachdem John das Artefakt berührt hat, beginnt er zufällige Blitze von audiovisuellen Halluzinationen, die Halsey bestätigt, dass er seine Erinnerungen sind. John lernt, wer er einst war, und befragt, wer er ist.

Weiterlesen  Das nächste DC Batman / Fortnite Crossover bringt einen der mysteriösesten neuen Charaktere des Spiels mit

Die Episode endet damit, dass John sich weiterhin selbst humanisiert, indem er seinen Helm entfernt, seine Befehle ablehnt und mit Kwan davonläuft-ein vielversprechender Beginn einer brandneuen, mutigen Halo-Geschichte.

Die Halo -Serie ist am 24. März auf Paramount Plus eingestellt. Möchten Sie mehr aus der Serie? Hier ist unsere Rangliste der besten Halo -Spiele.

"Alyssa Alyssa Mercante

  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)
  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)

Alyssa Mercante ist Redakteurin und bietet Autor bei GamesRadar mit Sitz in Brooklyn, NY. Bevor sie in die Branche eintrat, erhielt sie ihren Master in moderner und zeitgenössischer Literatur an der Newcastle University mit einer Dissertation, die sich auf zeitgenössische Indie -Spiele konzentriert. Sie verbringt die meiste Zeit damit, wettbewerbsfähige Schützen und ausführliche RPGs zu spielen und war kürzlich in einem PAX-Panel über die besten Bars in Videospielen. In ihrer Freizeit rettet Alyssa Katzen, übt sie Italienisch und spielt Fußball.