Dieser Elden Ring Co-op Mod macht das Spielen mit Freunden viel einfacher

"Elden (Bildnachweis: Fromsoftware)

Das Spielen von Elden Ring mit anderen wird dank eines neuen Koop-Mods viel einfacher sein.

Elden Ring macht viel Spaß, aber es ist auch viel einfacher beim Spielen mit Freunden. Wie bei allen von Software -Spielen hat das Abenteuer mit anderen jedoch einen angemessenen Anteil an Einschränkungen. Diese sind jedoch nicht mit der Leistung von PC -Mods überein. YouTuber Lukeyui schafft einen Mod, der ein nahtloseres Erlebnis bietet, wenn sie das Land zwischen Freunden in Angriff nehmen.

Der Koop-Mod „entfernt alle Multiplayer-Grenzen und ermöglicht Verbindungen nach dem Tod“. Sie müssen Ihren Koop-Partner nicht mehr mit Fingern und Anzeichen beschwören, und sie werden auch nicht verschwinden, wenn Sie den Chef eines Gebiets besiegen. Laut Lukeyui können Sie ununterbrochen von Elden Rings Tutorial -Abschnitt bis zu seinem Endboss zusammen spielen.

Der Modder präsentierte seine Erstellung in einem langwierigen YouTube -Video. Das Filmmaterial zeigt eine unkomplizierte und kontinuierliche Genossenschaftserfahrung als ein Paar getrüstete Erkunden der weinenden Halbinsel. Lukeyui teilte auch die jüngsten Fortschritte des Projekts in einem kurzen Video mit, in dem weitere Funktionen wie Roundtable Exploration und Zuschauermodus hervorgehoben werden.

Es gibt noch kein Wort darüber, wann der Mod veröffentlicht wird, aber es ist in guten Händen, da Lukeyui auch der Schöpfer eines Mods ist, der Sekiro inoffizielle PVP- und Koop-Funktionen hinzufügt.

Natürlich ist der Mod nur für PC -Spieler verfügbar, sodass die Konsolenfans von Elden Ring weiter mit den beabsichtigten Multiplayer -Einschränkungen oder „Git Gud“ und Fly Solo spielen müssen.

Ein anderer hilfreicher Mod ermöglicht es Ihnen, Elden Ring Hero zu beschwören, und lassen Sie mich sie als Geisterverbündung Solo Solo lassen.

Wenn Sie Schwierigkeiten in den Ländern haben, hilft Ihnen unser Elden Ring Guide Elden Herr.

"Anne-Marie Anne-Marie Ostler

Freiberuflicher Schreiber

Ich stammte aus Irland und zog 2014 nach Großbritannien, um einen Spieljournalismus und PR -Abschluss an der Staffordshire University zu verfolgen. Anschließend bin ich freiberuflich für Gamesmaster, Games TM, offizielles PlayStation Magazine und in jüngerer Zeit Play und GamesRadar+. Meine Liebe zum Spielen entstand, weil ich diese erste Goomba in Super Mario Bros auf dem NES erfolgreich besiegte. Heutzutage ist PlayStation mein Jam. Wenn ich nicht spiele oder schreibe, kann ich normalerweise im Internet nach etwas Tomb -Raider durchsuchen, das zu meiner außer Kontrolle geratenen Erinnerungskollektion hinzufügt.

Weiterlesen  Es gibt Hinweise, dass bald ein PS5-Restock auf dem Weg sein könnte - hier ist, wo