Dragon’s Dogma 2 Spannungen auf der Hochstraße Wahl erklärt

In der Dragon’s Dogma 2 Tensions on the Highroad-Quest habt ihr die Wahl zwischen dem Söldner Raghnall und dem Wächter Simon, wobei ihr euch für eine Seite im Kampf um Sir Augustin entscheiden müsst. Doch welche ist die richtige? Raghnall deutet an, dass hinter dieser Aufgabe mehr steckt, als auf den ersten Blick ersichtlich ist, aber es bleibt keine Zeit, ihm zuzuhören, bevor plötzlich die Schwerter geschwungen werden. Lügt er? Was geht hier eigentlich vor? Wir werden weiter unten erklären, auf welche Seite ihr euch bei der Wahl der Spannungen auf der Hochstraße in DD2 stellen solltet und ob Raghnall die Wahrheit sagt.

Oh, es ist auch erwähnenswert, dass Sie diese Quest erst erhalten können, wenn Sie Raghnall zuvor in Bakbattahl getroffen haben, wo er in eine Kneipenschlägerei eingreift, indem er sich auf Ihre Seite stellt. Wenn ihr diese Quest durchspielen wollt, müsst ihr zuerst diese Begegnung gehabt haben (und wenn ihr noch wissen wollt, wie ihr diese Region erreicht, findet ihr in unserem Dragon’s Dogma 2 Battahl-Guide eine Anleitung dazu).

Die DD2 nehmen eine Seitenwahl in Tensions on the Highroad erklärt

Dragon's Dogma 2 Spannungen auf der Landstraße Wahl

(Bildnachweis: Capcom)

Die Wahl zwischen Raghnall und Simon in Tensions on the Highroad in Dragon’s Dogma 2 ist eine, die nicht allzu wichtig ist, aber ihr solltet euch für Raghnall entscheiden. Letztendlich läuft die Quest auf die gleiche Weise ab, mit den gleichen Belohnungen, aber es gibt kleine Vorteile, wenn ihr später Raghnall wählt.

Die Wahl selbst wird getroffen, indem man einfach die Seite angreift, die man gegen möchte, wenn der Kampf beginnt (etwas, das von diesem Zeitpunkt an automatisch eure Feinde und Verbündeten festlegt).

  • Wenn du dich für Simon entscheidest, läuft Raghnall davon und du verfolgst ihn in ein einstürzendes Bergwerk voller Monster, wirst von deinen Bauern getrennt und musst mit Raghnall kämpfen, um zu überleben.
  • Wenn du dich für Raghnall entscheidest, passiert im Grunde das Gleiche, nur dass du ihn dieses Mal nicht jagst, sondern ihm freiwillig in das Höhlensystem folgst, damit ihr unter vier Augen über die Situation reden könnt.

Dragon's Dogma 2 Spannungen auf der Landstraße Wahl

(Bildnachweis: Capcom)Mehr Dragon’s Dogma 2-Leitfaden

Dragon’s Dogma 2 A Beggar’s Tale
Dragon’s Dogma 2 Sphinx-Rätsel
Dragon’s Dogma 2 Schattengebete
Dragon’s Dogma 2 Quest „Der gefangene Magistrat „
Lügen oder die Wahrheit sagen für das Dragon’s Dogma 2-Urgestein

Weiterlesen  Nach 260 Stunden in Baldur's Gate 3 ist es an der Zeit, dem 2. Akt die Anerkennung zukommen zu lassen, die er für Horrorfans verdient

In der Dragon’s Dogma 2 Tensions on the Highroad-Quest habt ihr die Wahl zwischen dem Söldner Raghnall und dem Wächter Simon, wobei ihr euch für eine Seite im Kampf um Sir Augustin entscheiden müsst. Doch welche ist die richtige? Raghnall deutet an, dass hinter dieser Aufgabe mehr steckt, als auf den ersten Blick ersichtlich ist, aber es bleibt keine Zeit, ihm zuzuhören, bevor plötzlich die Schwerter geschwungen werden. Lügt er? Was geht hier eigentlich vor? Wir werden weiter unten erklären, auf welche Seite ihr euch bei der Wahl der Spannungen auf der Hochstraße in DD2 stellen solltet und ob Raghnall die Wahrheit sagt.

Oh, es ist auch erwähnenswert, dass Sie diese Quest erst erhalten können, wenn Sie Raghnall zuvor in Bakbattahl getroffen haben, wo er in eine Kneipenschlägerei eingreift, indem er sich auf Ihre Seite stellt. Wenn ihr diese Quest durchspielen wollt, müsst ihr zuerst diese Begegnung gehabt haben (und wenn ihr noch wissen wollt, wie ihr diese Region erreicht, findet ihr in unserem Dragon’s Dogma 2 Battahl-Guide eine Anleitung dazu).

Die DD2 nehmen eine Seitenwahl in Tensions on the Highroad erklärt