Elden-Ring-Geschichte erklärt: Alles, was wir über die Überlieferung wissen

"Elden-Ring-Landschaft" (Bildnachweis: FromSoftware)

Die Elden-Ring-Geschichte und die Überlieferung hinter dem Spiel sind, ähnlich wie bei den Souls-Spielen, etwas schwer zu entziffern. Wir haben die kleinen Informationen aus den Trailern (insbesondere dem neuesten Story-Trailer) und dem Netzwerktest zusammengestellt. Es gibt auch eine Menge Theorien, wenn Sie die Elden Ring-Foren besuchen.

Wenn Sie neugierig sind, mehr über die Welt zu erfahren, die den Köpfen von George R. R. Martin und Hidetaka Miyazaki entsprang, finden Sie hier einen Überblick über alles, was wir bisher über die Elden-Ring-Geschichte wissen.

Ursprung des Elden-Ring-Universums: das Zeitalter des Erdbaums

"Elden

(Bildnachweis: FromSoftware)

Die Geschichte von Elden Ring spielt in den Lands Between. Der Spieler wird es als trostlosen und gefährlichen Ort voller untoter Soldaten und gelegentlicher Drachen kennenlernen, aber das war nicht immer so. Vor langer Zeit wurde das einst schöne und wohlhabende Reich friedlich von Königin Marika, „The Eternal“, und ihren Kindern, den Halbgöttern, regiert.

Lange Zeit lebten diese Adelsfamilie und ihr Volk unter dem Segen des Erdbaums und des Eldenrings. Hier wird es etwas kompliziert; der Erdbaum (wie der Name schon sagt) ist ein massiver leuchtender Baum, aber der Elden Ring ist nicht wirklich ein Ring. Im Gegensatz zu dem, das von dem anderen R.R. geschrieben wurde, ist der Elden Ring eine mysteriöse Kraft, die den „Goldenen Orden“ der Länder dazwischen aufrechterhielt.

Aufgrund der folgenden Ereignisse scheint der Elden Ring die Quelle des Erdbaums zu sein. Es besteht aus großen Runen, einschließlich einer sogenannten „Todesrune“.

Die Rune des Todes

"Die

(Bildnachweis: FromSoftware)

Was ist mit dem Elden Ring passiert? Nun, es scheint alles begonnen zu haben, als die Todesrune gestohlen wurde. Wir wissen nicht, warum dieses Ereignis stattfand und wer der Täter war. Der einzige Einblick, den wir aus dem Story-Trailer bekommen, ist ein Haufen dunkler, verhüllter Gestalten, die zu Pferd vor der Szene fliehen.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Typen auch für die Ermordung des Halbgottes Godwyn the Golden verantwortlich waren. Sie haben vielleicht auch die anderen Kinder von Marika getötet, aber das bleibt ein bisschen unklar. Klar ist jedoch, dass Godwyns Leiche wiederbelebt wird (was ihn viel unheimlicher aussehen lässt), was einen epischen zukünftigen Bosskampf verspricht.

Weiterlesen  Warum Dark Souls zum besten Videospiel aller Zeiten gekürt wurde

Basierend auf all dem sieht es so aus, als ob die Todesrune mit der Absicht gestohlen wurde, die Welt von den Halbgöttern zu befreien. Es ist auch möglich, dass einer der Halbgötter es getan hat, um die Macht über die anderen zu gewinnen. Aber ohne die Rune scheinen die Toten nicht mehr der Tod zu bleiben und überschwemmen die Länder dazwischen mit untoten Monstern.

Was Königin Marika angeht, sagt die Geschichtenerzählerin im Trailer, dass sie durch den Tod von Godwyn „an den Rand getrieben“ wurde, aber wir wissen nicht genau, wie sich der Fall des Goldenen Ordens auf sie ausgewirkt hat oder wo sie derzeit lebt.

Die Zerschmetterung und die Halbgötter

"Die

(Bildnachweis: FromSoftware)

Nachdem die Rune des Todes gestohlen wurde, begannen die sechs Halbgötter, Krieg gegeneinander zu führen. Im Story-Trailer wird dieser Krieg als Zerschmettern bezeichnet (und nicht als die Zerstörung des Elden-Rings). Wie sich herausstellte, konnte keiner der Halbgötter als Sieger hervorgehen, und so wurden die Länder dazwischen durch einen nie endenden Konflikt zerstört.

Wenn Sie die Länder zwischen sich selbst betreten, werden Sie feststellen, dass jeder dieser sechs Halbgötter seine eigene Ecke des Reiches beherrscht und an einer Großen Rune festhält. Die Großen Runen haben ihnen enorme Macht verliehen, aber auch ihren Verstand korrumpiert (leider für dich).

Der Angelaufene und der Elden Lord

"Der

(Bildnachweis: FromSoftware)

Die Legende besagt, dass derjenige, der jede Große Rune und den Elden-Ring wiederherstellt, der Elden-Lord wird. Und wie der Geschichtenerzähler vorschlägt, könnten Sie, der „Angeschlagene“, derjenige sein, der dazu bestimmt ist, diesem Weg zu folgen.

Wer ist der Befleckte, fragst du? Eigentlich ist es nicht nur der Spieler, sondern eine ganze Gruppe von Exilanten. Die Befleckten lebten einst unter der Gnade des Erdbaums, aber sie haben ihren Segen längst verloren (der Grund dafür ist unbekannt). Jetzt sind die Befleckten zurückgekehrt, um die Scherben des Elden-Rings zu finden und die Elden-Herrschaft zu beanspruchen.

General Radahn und Malenia die Abgetrennte

"General

(Bildnachweis: FromSoftware)

Der letzte Teil des Story-Trailers kann etwas verwirrend sein. Wir sehen eine massive trollähnliche Figur (auf einem sehr kleinen Pferd), die gegen eine rüstungsgekleidete Frau kämpft. Sie sind General Radahn und Malenia die Abgetrennte, zwei der mächtigsten Anführer in den vom Krieg zerrütteten Landen dazwischen.

Weiterlesen  Sekiro und Hollow Knight-inspirierte neun Sols werden in weniger als 24 Stunden Crowdfundfunded

Aber sind sie Halbgötter? Ehrlich gesagt können wir nicht sicher sein. Die Art und Weise, wie es im Trailer formuliert wird, indem zuerst von Halbgöttern gesprochen und dann Radahn und Malenia als „die Mächtigsten der Verbliebenen“ bezeichnet werden, scheint dies nahe zu legen. Ihr aktueller Status (lebend, tot oder untot) muss noch entdeckt werden.

Die Geschichtenerzählerin von Elden Ring und Melina

"Der

(Bildnachweis: FromSoftware)

Wenn Sie den Netzwerktest gespielt haben, haben Sie wahrscheinlich den NPC namens Melina getroffen. Sie bietet an, als deine „Jungfrau“ zu fungieren und dir zu helfen, stärker zu werden. Sie scheint auch ein Geist zu sein, der mit dem Erdbaum verbunden ist.

Wie es dazu kam, ist ein Rätsel, aber es scheint eine Verbindung zwischen ihr und dem Elden-Ring-Geschichtenerzähler zu geben, der im Trailer auftaucht. Wie viele Leute online darauf hingewiesen haben, haben sowohl die Geschichtenerzählerin als auch Melina nur ein funktionierendes Auge (allerdings auf gegenüberliegenden Seiten ihres Gesichts). Dies hat viele dazu gebracht zu glauben, dass sie entweder dieselbe Person sind (die Geschichtenerzählerin könnte Melina in Geisterform sein) oder auf andere Weise verwandt sind.

Welcher Teil der Elden-Ring-Überlieferung wurde von George R. R. Martin geschrieben?

"Elden

(Bildnachweis: FromSoftware)

Falls Sie sich fragen, welcher Teil der Elden-Ring-Geschichte vom Autor von A Song of Ice and Fire geschaffen wurde, hier ist die Antwort: der „Mythos“. Mit Mythos meinen die Entwickler die Überlieferung des Spiels.

Martin schrieb keine vollständige Handlung, aber er schuf die Grundlagen der fiktiven Welt, die grob die Länder dazwischen, die Geschichte des Erdbaums, des Elden Rings und der Königin Marika und möglicherweise auch einige der wichtigen Charaktere wie die Halbgötter umfassen würde .

Jetzt können wir nur noch auf die Veröffentlichung des Elden Rings warten, um mehr zu erfahren. Wer weiß, vielleicht war die ganze Sache mit dem Diebstahl der Todesrune nur ein Scherz, der aus dem Ruder lief. Wir werden sehen!

Elden Ring-Tipps | Ist Elden Ring auf PS4?|Elden Ring-Klassen | Elden-Ring-Bosse | Elden Ring Asche des Krieges | Elden-Ring-Waffen | Ist Elden Ring eine Fortsetzung von Dark Souls? | Wird Elden Ring beim Game Pass dabei sein? | Wie bekomme ich das Elden-Ring-Pferd