(Bildnachweis: Marvel Comics)

Der Meisterdieb Fantomex, der oft mit Marvels lustigen Mutanten, den X-Men, rumgehangen hat, ist seit einiger Zeit vom Brett verschwunden, seit er seinen physischen Körper aufgegeben hat, um Charles Xavier aus der Astralebene zu befreien – aber jetzt betritt er die Morgendämmerung von X‘-Ära in X-Men in Riesengröße: Fantomex # 1 von Jonathan Hickman und Rod Reis.

Nach einem Gespräch mit dem Herausgeber der X-Men-Gruppe, Jordan D. White, der die Bühne für den One-Shot von Fantomex bereitete (der an die laufende Saga von Storm anknüpft, die mehrere der One-Shots von X-Men in Riesengröße durchlaufen hat). Newsarama holt Reis über seine Rolle in der Geschichte ein. Hickman und Reis arbeiteten in der sogenannten „Marvel-Methode“ und zeichneten die Geschichte. Anschließend erstellte Reis die Seiten ohne vollständiges Skript – eine klassische Art, Comic-Geschichten zu erstellen, die bis in die Zeit von Stan Lee und Jack Kirby zurückreichen.

Reis informierte uns darüber, was mit Fantomex los ist, ob wir einen Hinweis auf seine Flucht aus der Astralebene sehen und wie es ist, eine Geschichte in der ‚Marvel-Methode‘ zu erfinden.

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Newsarama: Rod, du zeichnest einen wichtigen Teil der ‚Dawn of X‘-Geschichte in Giant-Size X-Men: Fantomex # 1. Was können Sie uns darüber erzählen, was Fantomex hier vorhat??

Rod Reis: Im Grunde versucht er, in die Welt einzutreten, und um dies zu tun, wird er zusätzliche und unerwartete Hilfe von einigen bekannten Charakteren (und einigen neuen Charakteren) erhalten..

Nrama: Fantomex wurde eine Weile nicht mehr gesehen, nachdem er Charles Xavier seinen Körper in der Astralebene gegeben hatte. Wie wirkt sich diese Auszeit auf diese Geschichte aus??

Reis: Diese Geschichte ist ziemlich eigenständig und zeigt Fantomex ‚persönliche Reise durch Epochen. Aber auf der letzten Seite können wir sehen, wie er wieder in diese neue mutierte Welt eingeführt wird.

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Nrama: Sie haben erwähnt, dass Fantomex in dieser Geschichte die Welt betreten wird. Was ist Ihr Ansatz zur Darstellung dieser gentechnisch veränderten mutierten Umgebung??

Reis: Ich habe versucht, verschiedene Aspekte der Welt zu vermitteln, indem ich mich auf das bezog, was andere Künstler im Laufe der Jahre getan haben, und zeigte, wie es sich entwickelte, als er immer verrückter wurde

Weiterlesen  Cyclops ist Zeuge der Geburt des Marvel-Zeitalters der Helden in Marvels Snapshots: X-Men

Nrama: Was hat dich am meisten am Zeichnen dieser Geschichte überrascht??

Reis: Das Maß an Freiheit, das ich während der Produktion hatte, hat viel Spaß gemacht, verschiedene und erfinderische Wege zu finden, um verrückte und psychedelische Dinge und Charaktere zu zeichnen. Ich hatte viel Spaß beim Illustrieren dieses Buches!

Nrama: Sie arbeiten mit Jonathan Hickman an dieser Geschichte. Wie ist es mit ihm zu arbeiten??

Reis: Die Zusammenarbeit mit ihm war großartig! Wir hatten viel Spaß zusammen New Mutants zu machen. Er ist ein großartiger Mitarbeiter, den wir beide als Geschichtenerzähler erweitern wollen, und seine Ideen passen perfekt zu meiner Herangehensweise an Comics.

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Nrama: Wie fühlt es sich an, in einer so einzigartigen Zeit in der X-Men-Linie zu arbeiten? Können wir in Zukunft mehr X-Men-Kunst von Ihnen erwarten??

Reis: Es fühlt sich großartig an, ich bin Marvel, Jonathan Hickman und allen X-Men-Büros so dankbar für die Unterstützung und die Freiheit, die sie mir bei diesem Projekt gegeben haben. Ja! Ich werde noch ein bisschen länger in Krakoa bleiben und die Leute können in Zukunft mehr X Men Kunst von mir erwarten.

Nrama: Was sind die wichtigsten Dinge, an die Sie denken, wenn Sie eine Seite für eine Geschichte wie diese zusammenstellen??

Reis: Das Wichtigste für mich ist, Spaß mit einem Buch zu haben, an dem ich arbeite. In diesem Fall ist es super einfach, sich auf diese Geschichte einzulassen und coole, auffällige Bilder zu erstellen, weil die Geschichte so verrückt ist. Außerdem möchte ich sicherstellen, dass ich Jonathans Erwartungen erfülle und seine Worte in ein lustiges Comicbuch übersetze.

Nrama: Fazit: Was sollen Fans über Giant-Size X-Men: Fantomex wissen??

Reis: Es wird eine verrückte psychedelische Fahrt sein, wenn Fantomex versucht, in die Welt einzudringen.