Ghost Recon Breakpoint ist so macho, dass ich beim Spielen fast Hoden wachsen ließ. Natürlich war die Serie schon immer eine Mischung aus Spezialeinheiten und großen Explosionen, aber in Breakpoint will Ubisoft seine Bediener an ihre Grenzen bringen, wobei Stress, Müdigkeit, Hunger, Dehydration und Verletzungen ebenso wichtig sind wie die Größe ihrer Waffen. Laut dem Schriftsteller Emil Daubon, der selbst 14 Jahre als Special Forces Green Beret der US-Armee gedient hat, geht es darum, dem Ghost-Mythos zu folgen und zu sehen, wie viel man den Ghosts antreiben kann, bevor sie brechen.

Das Spiel beginnt damit, dass dein Charakter einen Hubschrauberabsturz auf einer Insel namens Aurora, der Heimat der Skell-Technologie, überlebt. Sein Gründer Jace Skell hat KI-Drohnen entwickelt, die für medizinische Eingriffe, zur Bestäubung von Blumen wie winzigen glänzenden Bienen oder – wie Sie wissen – für gnadenlose Attentate eingesetzt werden können. Zum Glück gibt es keine Schurken-Sondermitarbeiter, die Wölfe heißen – angeführt von Cole Walker, Jon Bernthal von AKA Punisher – und die diese Technologie aus ruchlosen Gründen einsetzen. Nein, warte, tut mir leid. Ja, es gibt eine Gruppe von Poncho tragenden, maskierten Söldnern, die Sie durch die verschiedenen Gebiete von Aurora jagen. Bugger.

„Die Arbeit mit Jon Bernthal war ganz einfach, weil er super professionell ist“

Ja, es ist derselbe Cole Walker, der kürzlich im DLC für Ghost Recon Wildlands als Verbündeter aufgetreten ist, nur um Sie auf diesen wahren Trottel des Verrats an Breakpoint vorzubereiten. Er ist eine offensichtliche Wahl, dank seiner Rollen in Massen-Shows wie The Walking Dead, The Punisher und Filmen wie Baby Driver, und erwies sich als eine natürliche Wahl in der Rolle des Walkers.

„Am Ende war die Arbeit mit Jon Bernthal ziemlich einfach, weil er super professionell ist“, verrät der UX-Regisseur des Spiels, Matthew Tomkinson. „Er ist sehr bescheiden und sehr schnell darin, seine Linien zu kennen, und er bringt etwas mit, um Sessions aufzunehmen. Alle sagten‚ OK, das ist Jon Bernthal, lass es uns gut machen ‚und sie waren alle sehr ernst und sehr effizient.‘ Es bringt viel Ehrgeiz mit sich, zu wissen, dass wir der Legende, die er ist, gerecht werden müssen, und es war eine Inspiration für uns alle. „

Überleben der Stärksten

Natürlich hat das Spiel immer noch sein Markenzeichen „leinenloses“ Vier-Spieler-Koop, aber die Idee ist, dass Sie gezwungen sind, in Breakpoint zu improvisieren. Eines der neuen Features ist das Biwak, mit dem Sie ein kleines Camp als traurigen und sicheren Ort einrichten können. Hier können Sie essen, trinken und eine vorübergehende Stärkung erhalten, indem Sie beispielsweise Ihre Waffen überprüfen. Sie möchten diese Zeit auch nutzen, um Gegenstände wie Bandagen herzustellen und Verletzungen zu heilen, die Sie auf dem Feld erlitten haben. Die Nichtbeachtung dieser Verletzungen kann Sie verlangsamen und Ihren Erfolg in Konflikten beeinträchtigen.

Weiterlesen  Star Wars Jedi: Fallen Order ist bereits für 50 US-Dollar bei Amazon Prime Day erhältlich

„Wir wollten auf diesem militärischen Überlebensgefühl bestehen“, erklärt Tomkinson. „Es geht nicht nur um den Kampf, sondern auch um die Zeit, die Sie damit verbringen, in der Welt herumzuwandern und zu erkunden, müde zu sein, verletzt zu werden und Zeit mit Ihren Freunden in einem Biwak zu verbringen. All diese Gefühle wollten wir, dass die Spieler sie erleben. Ich denke, es wird einen dunkleren Ton haben, aber manchmal auch einen langsameren Rhythmus und ein langsameres Tempo, aber wie Sie in den Kämpfen sehen, erzeugt es einen großen Kontrast und das kann für die Spieler sehr kraftvoll sein. „

Sie können auch Ihr Können für die nächste Mission im Biwak auswählen – wie der Panther für mehr Stealth-Fähigkeiten – und festlegen, wann Sie das Camp verlassen möchten. Willst du auf Regenwetter warten? Oder Einbruch der Dunkelheit? Es ist deine Entscheidung. Klar war, dass der Umgang mit der Umwelt entscheidend für Ihren Erfolg sein wird. Die Umgebung von Aurora bietet alles, von grasbewachsenen Ebenen bis zu schneebedeckten Bergen und natürlich einem aktiven Vulkan.

Die größte Lava-Geschichte, die jemals erzählt wurde

„Wenn du ein Land nachbaust, wie wir es mit Bolivien getan haben, ist es interessant, weil du sehr viel darüber lernen musst. Ich habe diesen Prozess wirklich genossen, aber hier ist es eine ganz andere Einstellung, weil wir mit einem ‚Was wäre wenn?‘ Begonnen haben. Was wäre, wenn ein Silicon Valley-Riese beschließen würde, die Welt 2.0 zu erschaffen? “ sagt Tomkinson.

„Es ist, als ob wir uns die Zukunft vorstellen. Wir haben immer noch ein sehr feindliches Umfeld, sehr bunt – die Natur ist uns immer noch sehr wichtig -, aber wir bauen ein neues Ökosystem auf und haben viel Zeit damit verbracht, über die Logik davon nachzudenken. Wir haben die Städte und die Drohnenanlagen, aber die ganze Insel ist autark, also haben wir die Dinge sehr logisch angeordnet. Ressourcen zum Bau der Drohnen, wie sie transportiert werden, all das hat wirklich Spaß gemacht … wir wollen das Meiste tun Tolles Zeug möglich. Mit dem Vulkan versuchen wir zu forcieren, wie weit wir gehen können, während wir realistisch bleiben. “

Ghost Recon Breakpoint-Endspiel

Ghost Recon Breakpoint wird beim Start PvP mit gemeinsamen Charakteren und Fortschritten haben. Nach dem Start können wir Story-Inhalte, Koop-Raids und Events erwarten. Wir sahen eine Montage von Wasserfällen, Ölplattformen und dem Vulkan, die sich als hervorragende Spielplätze für Endgame-Aktivitäten erwiesen.

Weiterlesen  Neue Division 2-Inhalte mit mehr Exoten und \

Das Gebiet, in dem wir spielten, war Grasland, aber ich kann bestätigen, dass ein echter A-Grad-Wind durch die Vegetation raschelte, und die Blicke auf den Dschungel und die Strände und die glühende Lava versprachen viele Herausforderungen. Eine neue Funktion, die die vielen Terrains der Welt ausnutzt, ist das neigbare Tarn, mit dem Sie sich in Schlamm (oder Sand oder Schnee oder Gras) einnisten können – im Predator-Stil -, um die Erkennung zu verhindern. Eine kleine Zugabe, aber oh so befriedigend. „Es ist die Fantasie, völlig unsichtbar zu sein wie ein Geist“, sagt Tomkinson.

Da die Mitarbeiter auf der Insel gefangen sind, müssen Sie Ihre eigenen Informationen sammeln, und wir haben sie in sehr kurzen Abständen kennengelernt. In einem 4-köpfigen Team wurde uns anvertraut, – vielleicht unklug – einen Wissenschaftler aus einer der Skell-Einrichtungen zu extrahieren. Der erste Schritt bestand darin, ein Biwak aufzustellen, Heilspritzen herzustellen, sicherzustellen, dass alle Menschen gefüttert und getränkt wurden, und unsere Klassen auszuwählen. Ich habe mich für Panther entschieden, weil es den Anschein hatte, als würde eine Geiselsituation von einigen Stealth-Fertigkeiten profitieren.

Auge des Panthers

Wir brachen das Lager ab – entschieden uns für einen kühnen, sonnigen Nachmittag – und machten uns auf den Weg zur Position unseres Ziels. Jemand holte das taktische Fernglas hervor, markierte die Wachen und lokalisierte die Wissenschaftlerin in ihrem Büro oben im Gebäude. Es gab viele Zivilisten, die Angst bekommen und Alarm schlagen konnten. Deshalb gingen wir widerwillig heimlich vor, schickten eine Drohne für eine bessere Luftaufnahme und suchten nach ruhigen Wegen durch die glänzend weißen Gebäude. Um wirklich zu zeigen, dass wir es verstanden haben, in Gruppen gut zu spielen, haben wir einen Sync-Shot eingerichtet, um eine Reihe von Wachen auf einmal auszuschalten. Wenn Sie ein Solospieler sind, können Sie dies mit Drohnen tun Zaun.

Ghost Recon Wildlands Operation Oracle-Missionen bringen Jon Bernthal von Punisher

Ubisoft hat letzte Woche Pläne für zwei neue Story-Missionen mit dem Namen „Operation Oracle“ enthüllt: Jon Bernthal (AKA The Punisher) wird in der Hauptrolle als Mitgeist auftreten. Lesen Sie hier mehr darüber.

Auf dem Papier klingt das alles ein bisschen wie das Ankreuzen von Aufgaben auf einer Aufgabenliste für Spaziergänger, aber es fühlte sich großartig an. Die Verbesserung unseres Ansatzes als Team – das neue Überlebensgefühl des Spiels bedeutet eine Abkehr von den großen Briefings vor einer Mission – und die tieferen Dialogoptionen und -geschichten galten als ein bedeutender Schritt vorwärts von Ghost Recon Wildlands.

Weiterlesen  Die Kontrolle macht mich froh, dass wir nie Fortsetzungen von Alan Wake und Quantum Break erhalten haben

Natürlich wurde es trotz unserer soliden Fähigkeiten und ein wenig Coaching durch den Entwickler, der unsere Gruppe betreut, sehr schnell sehr kompliziert. Zuerst wurde die Wissenschaftlerin bei einem Kampf mit einer Drohne verletzt, also musste jemand ihren Feuerwehrmannstil durch den Regen von Kugeln tragen, und dann bekamen wir ein sekundäres Ziel, die Fabrik zu sabotieren. Dann, weil das Pech zu dritt kommt, rollte eine Art Roboter-Drohne auf Rädern auf und war nicht da, um unsere Lebensmittel auszuliefern. Das alles gipfelte in einer Begegnung mit einem der Wölfe, Flycatcher, und einem massiven Feuergefecht, bei dem das Blut in Ihren Abzugsfinger pumpt. Es fühlte sich alles reibungslos und intuitiv an und befriedigend, auch wenn ich eher so etwas wie ein Hubschrauber in das Gebäude krachte, während ich manisch lachte – eine Art Ghost Recon Wildlands-Spieler. Wenn Ghost Recon Breakpoint tatsächlich dazu führen kann, dass ich Stealth genieße und gleichzeitig einen rauchend heißen Jon Bernthal serviere, dann hat es definitiv einen Platz auf Ihrer Amazon-Wunschliste verdient.

Ghost Recon Breakpoint wird am 4. Oktober auf PS4, Xbox One und PC veröffentlicht. Weitere Informationen, auf die Sie sich in naher Zukunft freuen werden, finden Sie in unserer Liste von E3 2019 Spiele in diesem Jahr zu erwarten.