(Bildnachweis: Blizzard)

Da der Abstieg der Drachen nur noch fünf Tage entfernt ist, kündigte Blizzard heute eine neue Welle von Inhalten an, die in den kommenden Wochen in Hearthstone erscheinen werden, einschließlich weiterer Battlegrounds-Updates, eines weiteren Solo-Abenteuers und einiger lang erwarteter Balance-Änderungen.

Die Dinge werden heute mit der Ankunft von drei Hearthstone Battlegrounds-Helden und zwei Schergen beginnen, darunter einige, die auf den Lieblingskarten der Fans aus dem Hauptspiel basieren. Diese sind:

  • Edwin Vancleef – Heldenkraft: Klingen schärfen. Geben Sie einem Diener + 1 / + 1 für jeden Diener, den Sie in diesem Zug gekauft haben.
  • Sylvanas Windläufer – Heldenkraft: Segen der Todesfee. Entferne einen freundlichen Diener. Gib benachbarten Dienern + 1 / + 1.
  • Arch Villain Rafam – Heldenkraft: Das nehme ich! Fügen Sie im nächsten Kampf Ihrer Hand eine Kopie des ersten getöteten Minions hinzu.
  • König Bagurgle (Tier 5 Minion, 12/6 Stats) – Battlecry und Deathrattle: Gib deinen anderen Murlocs + 2 / + 2.
  • Floating Watcher (Tier 3-Diener, 8/8 Statistiken) – Wenn dein Held in deinem Zug Schaden nimmt, erhält er + 4 / + 4.

Diese Helden sind nicht die einzigen Änderungen, die Schlachtfelder betreffen. Ein paar Helden und Günstlinge werden neu ausbalanciert, obwohl Blizzard nicht angegeben hat, wie. Die Ziele sind: Millicent Manastorm, Patchwerk, A. F. Kay, The Rat King, Professor Putricide, Lich Bah’hial und The Great Akazamzarak. Für Schergen wird auch der Lichtfang-Vollstrecker, der beliebte Entdecker-Fünf-Trage, verfeinert. Laut einem früheren Kommentar von Hearthstone-Chef Mike Donais wird der Buff von + 2 / + 2 auf + 2 / + 1 verringert, aber die genaue Änderung bleibt abzuwarten.

Mit Blick auf die Zukunft wird Hearthstone im Januar ein weiteres Solo-Abenteuer namens Galakronds Erwachen erleben. Allein schon der Name verdeutlicht, dass das Abenteuer nach Galakrond gestaltet ist, einem der Headliner-Legendären in der Erweiterung Descent of Dragons. Galakdrons Erwachen wird auch 35 weitere Karten einführen, und wenn man bedenkt, wie stark Galakrond-Decks bereits aussehen, wird es interessant sein, wie diese Karten mit dem Invoke-Schlüsselwort gespielt werden.

Um das Ganze abzurunden, kehren einige beliebte Kosmetika – der Held von Sylvanas Windrunner Hunter und der Held von Tyrande Whisperwind Priest – für eine begrenzte Zeit in den Laden zurück. Noch wichtiger ist, dass zur Freude der Wild-Spieler überall der mittlerweile berüchtigte Mech SN1P-SN4P und seine beliebte unendliche Warlock-Combo verfälscht werden. Genauer gesagt, alle Echokarten erhalten eine Art Nerf: Ihre Manakosten können nicht mehr unter Null fallen, um unendliche Duplikate zu verhindern. Von dieser Änderung betroffene Karten, namentlich SN1P-SN4P (die normale Version, nicht die kostenlose Goldene), Glinda Crowskin und Sound the Bells, bieten bis zum 19. Dezember eine vollständige Staubrückerstattung.

Weiterlesen  So schalten Sie das Star Wars Jedi Fallen Order-Doppelklingen-Lichtschwert frühzeitig frei und finden verschiedene Farben