Jason Momoa ist Teil der letzten Fahndung im ersten Blick auf den neuen Western

"Jason (Bildnachweis: Warner Bros.)

Der erste Blick auf The Last Manhunt, einen neuen Western mit Jason Momoa, ist da.

Laut Deadline erzählt der Film die wahre Geschichte der letzten großen amerikanischen Fahndung im alten Westen und basiert auf der mündlichen Geschichte des Chemehuevi-Stammes in Joshua Tree, Kalifornien. Es spielt im Jahr 1909 und folgt Willie Boy (Martin Sensmeier) und seiner Geliebten Carlota (Mainei Kinimaka), die auf die Flucht gehen, nachdem er ihren Vater (Zahn McClarnon) versehentlich erschossen hat.

Ein von Jason Momoa News geteilter Beitrag (@jasonmomoa_news)

Ein Foto von on . gepostet

Die Geschichte wurde bereits 1969 in dem Film Tell Them Willie Boy is Here mit Robert Redford als Sheriff Frank Wilson auf die große Leinwand gebracht.

In dieser Version spielt Momoa einen Charakter namens Big Jim, obwohl seine Rolle in der Geschichte noch nicht klar ist. Der Schauspieler war auch Co-Autor und ausführender Produzent des Films. Lily Gladstone, die neben Leonardo DiCaprio in Killers of the Flower Moon die Hauptrolle spielen wird, spielt Carlotas Mutter, und weitere Darsteller sind Raoul Trujillo (Apocalypto), Brandon Oakes (Anne mit E) und Tantoo Cardinal (Tänze mit Wölfen). . Die Besetzung des Films besteht überwiegend aus amerikanischen Ureinwohnern.

Der Durchbruch gelang Momoa 2011, als er als Khal Drogo in Game of Thrones auftrat. Seitdem spielte er Arthur Curry (AKA Aquaman) in der DCEU und Duncan Idaho in Dune. Er spielt auch in der Apple TV Plus-Serie See mit.

Während wir darauf warten, dass The Last Manhunt auf der großen Leinwand erscheint, sehen Sie sich unsere Liste der anderen kommenden Filme an, auf die Sie sich im Jahr 2021 und darüber hinaus freuen können.

Weiterlesen  Dungeons and Dragons Set-Fotos zeigen Hugh Grant im Kostüm