Jenseits von Spider-Man: Alle anderen Marvel Comics-Charaktere, die 1962 debütierten

"Marvel (Bildnachweis: George Marston)

Marvel Comics bereitet sich darauf vor, 60 Jahre Spider-Man im Jahr 2022 zu feiern und feiert sein Debüt im August 1962 in Amazing Fantasy #15 – ein Datum, das Marvel am 1. August beobachtet, vom Verlag als „Spider-Man Day“ bezeichnet. Anlässlich des Spider-Man-Tags 2021 begann Marvel, große Pläne für Spider-Mans sechsjährigen Geburtstag nächstes Jahr zu schmieden. Aber der geliebte Friendly Neighborhood Wall-Crawler ist kaum der einzige wichtige und dauerhafte Charakter, der 1962, dem zweiten historischen Jahr des Marvel-Universums, debütierte.

"Cover

(Bildnachweis: Marvel Comics)

1962 markierte eine bedeutende Erweiterung des Marvel-Universums, über die 1961 debütierenden Fantastic Four hinaus, die die Bausteine ​​der aufkeimenden Kontinuität bildeten. Neben neuen Fantastic Four-Schurken wie Doctor Doom (der erstmals im Juli 1962 in Fantastic Four #5 erschien) und dem Puppet Master (der im November 1962 debütierte) begann der Verlag auch, die Anzahl der herumlaufenden Helden zu erhöhen.

Ob Sie es glauben oder nicht, Marvels erster neuer Held von 1962 war kein anderer als der ursprüngliche Ant-Man, Hank Pym, der im Januar 1962 in Tales to Astonish #27 als ziviler Wissenschaftler debütierte und später in diesem Jahr die Superheldenidentität Ant-Man aufnahm in Tales to Astonish #35. Sein Kumpel, die gewinnende Wespe, tauchte erst im Juni 1963 auf.

Marvel wurde nicht langsamer, und die Schöpfer von Fantastic Four und Ant-Man, Stan Lee und Jack Kirby, gingen für ihren nächsten Charakter, Bruce Banner / the Hulk, in die andere Richtung, dessen monströse Form im Juni 1962 in Incredible Hulk #1 debütierte. Die Ausgabe stellte auch Hulks langjährige Nebendarsteller Rick Jones, Betty Ross und General Thaddeus ‚Thunderbolt‘ Ross vor, die seither alle ihr eigenes Vermächtnis in Marvel-Comics aufgebaut haben.

"Cover

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Als nächstes kam der mächtige Thor, der im August 1962 in Journey Into Mystery #83 debütierte. Neben Thor und seinem Alter Ego Donald Blake, der später vollständig als sein eigener Charakter etabliert wurde, erweiterte die nachfolgende Ausgabe des Titels Journey Into Mystery #84 die Besetzung des Titels mit der Einführung von Thors Liebesinteresse Jane Foster, die später selbst zu Thor wurde, und später Walküre (ihre aktuelle Superhelden-Identität). Jane wird den Mantel von Thor in der MCU in Thor: Love and Thunder 2022 übernehmen, pünktlich zum 60-jährigen Jubiläum von God of Thunder.

Weiterlesen  Kein Batman, kein Problem: Detektiv Comics 'Februar 2022 Ausgaben Highlight Gothams anderen Helden

Nach Thor debütierte Spider-Man nur kurze Zeit später im August 1962 in Amazing Fantasy #15, das auch Peter Parkers geliebte Tante May und den tragisch schicksalhaften Onkel Ben vorstellte, die wichtigsten Bausteine ​​seiner Herkunft als Held. Obwohl Spideys Besetzung schnell eine ganze Welt von Schurken und Nebencharakteren umfasste, war es seltsamerweise der ursprüngliche Highschool-Schläger und der zukünftige Venom / Anti-Venom Flash Thompson, der die einzige andere große Spider-Man-Figur war, die 1962 debütierte. auch in Amazing Fantasy #15.

Obwohl Spider-Man, Thor, Hulk, Ant-Man, Doctor Doom und viele der 1962 eingeführten Nebencharaktere zu den wichtigsten Bausteinen des Marvel-Universums gehören, sind vor allem um Spidey und Thor ganze Ecken der Kontinuität entstanden , die sogenannte „Welt vor deinem Fenster“ steckte noch in den Kinderschuhen.

"Cover

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Charaktere wie Iron Man, Doctor Strange, die X-Men und die Avengers als Team debütierten erst 1963, und 1964 brachte Captain America (erstellt in den 40er Jahren von Marvel-Vorläufer Timely Comics) endlich das, was könnte als die vollständige Grundlage des Marvel-Universums angesehen werden.

Mit anderen Worten, Marvel beginnt gerade erst mit den jährlichen Feierlichkeiten seiner Hauptfiguren und beginnt mit einer Feier zum 60-jährigen Bestehen von Spider-Man im Jahr 2022. Aber während Sie auf Peter Parker anstoßen, vergessen Sie nicht, eine Flasche mit . zu heben Met für Thor, Hulk und Ant-Man – und bereiten sich gleichzeitig darauf vor, Doctor Strange, Iron Man, die X-Men, die Avengers und mehr im Jahr 2023 zu feiern.

Trotz einer so harten Konkurrenz nannte Newsarama Spider-Man den besten Marvel-Charakter, der 1962 debütierte. Finden Sie in unserem Marvel Yearbook: The Best Character to . heraus, wer die anderen Top-Charaktere des Jahrzehnts sind Debüt jedes Jahr – die 60er.