(Bildnachweis: Warner Bros)

Das Gelächter ist verstummt und die Clowns wurden geschickt. Was jetzt? Fragen. Viele Fragen.

Während das Joker-Ende auf den ersten Blick ziemlich klar zu sein scheint, graben Sie etwas tiefer und Sie werden ein paar lose Fäden sehen, die noch baumeln, wenn Arthur seinen Vorhang macht. Im Folgenden werden wir versuchen, einige der größten Rätsel im Joker-Film zu beantworten – einschließlich Das Bruce Wayne enthüllt, was in der letzten Szene passiert und was Arthurs nicht so echte Beziehung zu Sophie ist.

Major Spoiler für Joker folgen …

Was passiert in der letzten Szene??

(Bildnachweis: Warner Bros)

Das Finale des Joker-Films wird zu einem Crescendo. Zuerst gibt es Arthurs Schnellkochtopf mit einer „Performance“ in der Murray Franklin Show, die mit dem liebenswerten Talkshow-Moderator (gespielt von Robert de Niro) endet, der live in der Luft erschossen wurde, um Arthur zu verspotten. Bisher sind die Dinge ziemlich einfach.

Von dort aus jedoch Dinge Schneeball. Arthur, der Franklin brutal ermordet, ist der Funke, der den Aufstand auf den Straßen von Gotham auslöst. Trotz der polizeilichen Gefangennahme des frisch getauften Jokers wird er von der Clown-Bande, die im Gefolge der Ungerechtigkeit unter Gothams ärmeren Bürgern auferstanden ist, aus einem Polizeiauto gerettet. Joker schmiert sich Blut ins Gesicht, zaubert sein ikonisches rosarotes Clownslächeln und steht über seinen neuen „Themen“.

Er ist jedoch wieder erwischt worden und hier wird es… unsicher.

Es ist nicht klar, wann oder wie Arthur in das Arkham State Hospital gebracht wurde. In der allerletzten Szene sitzt er einem Krankenhausangestellten gegenüber, der ihn nach seinem Leben fragt. Er antwortet, indem er fragt, ob er ihr einen Witz erzählen kann, stoppt sich aber plötzlich und sagt, sie würde ihn nicht verstehen. Das Chaos in Gotham und Bruce Wayne, der über seinen toten Eltern steht, werden in Begleitung von Arthur gezeigt Voice-over. Dann krabbelt Joker mit Handschellen und Blut an den Füßen aus dem Raum. Es gelingt ihm, einem Krankenhauswächter auszuweichen, bevor ihm der Rahmen ausgeht.

Also, was zur Hölle ist passiert? Theorien dazu laufen und laufen. Wir könnten diese Szene sehr wörtlich nehmen: Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert, ermordet den Arbeiter und macht seine Flucht. Ein Joker-Ursprung bringt schließlich nicht viel, wenn er im Gefängnis steckt.

Weiterlesen  Berichten zufolge wird Jared Leto in zukünftigen DC-Filmen nicht mehr als Joker auftreten

Aber ist alles so, wie es scheint? Arthur (und möglicherweise seine Mutter, dazu später mehr) leiden unter Wahnvorstellungen und schweren psychischen Erkrankungen. Er stellte sich seine Beziehung zu Sophie vor und auch die letzte Szene im Krankenhaus gewinnt mit ihren Nahaufnahmen und der blattweißen Farbpalette eine traumhafte Qualität.

Zu diesem Zeitpunkt ist der Betrachter genauso verzerrt wie der Joker. Es ist unverblümt, was real ist und was nicht. Arthur mag diese Krankenhausszene in seinem Kopf als ein passendes Ende für heraufbeschworen haben seine Joker. Vielleicht sitzt er immer noch im Polizeiwagen fest? Oder hat er sich im Fernsehen umgebracht und sich den Rest vorgestellt? Vielleicht hat er sich sogar den gesamten Film vorgestellt, als er im Krankenhaus gefangen war. Wäre das nicht etwas??

Sind Bruce Wayne und Arthur Fleck Halbbrüder?

(Bildnachweis: Warner Bros)

Dies ist schwer zu beantworten. Wenn Sie Thomas Wayne fragen würden – ebenso wie die staatlichen Aufzeichnungen in Arkham – dann wäre die Antwort ein definitives Nein. Jede Idee, die Penny Fleck über eine illegale Affäre und eine Liebesbeziehung mit dem Haushaltsvorstand von Wayne hatte, wurde niedergeschrieben an die langleidende Frau, die mit schweren psychischen Erkrankungen zu tun hat.

Die Handlung verdichtet sich jedoch im letzten Akt, als Arthur über die Habseligkeiten seiner verstorbenen Mutter stolpert. Auf der Rückseite eines Fotos steht der Hinweis: „Ich mag es, wie du lächelst – TW“, der darauf hindeutet, dass ihre Beziehung vielleicht mehr ist als die schroffe Erklärung, mit der Thomas Arthur (wörtlich und im übertragenen Sinne) während der Filmvorführung von Charlie Chaplin zurückgestoßen hat im Film.

Was die Handlung anbelangt, wird die aufsehenerregende Enthüllung, dass Bruce mit seiner Erzfeindin verwandt ist, direkt aus dem Spectre-Spielbuch der Verbindungen mit Schinkenfäusten gezogen. Wir sind also eher in der Hoffnung als in der Erwartung bereit zu sagen, dass dies wahrscheinlich nicht der Fall ist.

Hat sich Arthur alle Szenen mit Sophie vorgestellt??

(Bildnachweis: Warner Bros)

Offenbar nicht alle, aber die überwiegende Mehrheit. Sophie (Zazie Beetz) wurde gezeigt, wie sie Arthur zu seiner Comedy-Club-Show sowie zu einem späteren Zeitpunkt begleitete. Beides ist nicht passiert. Die einzige „echte“ Interaktion, die Arthur mit Sophie hatte, war ihr erstes Treffen (mit viel Selbstmord im Aufzug) und als Arthur in Sophies Wohnung einbrach und aufgefordert wurde zu gehen, obwohl ihr Schicksal in der Luft liegt. Alles andere war nur eine Erfindung der Phantasie eines gebrochenen Mannes.

Weiterlesen  Taika Waititi sieht die positive Seite von Thor: Love and Thunders Verzögerung des Veröffentlichungsdatums positiv

Schafft Arthur Batman??

(Bildnachweis: Warner Bros)

Indirekt ja. Arthur zündet das Pulverfass der Unruhe in Gotham an, indem er Murray Franklin tötet. In derselben Nacht verlassen die Waynes die schicksalhafte Zorro-Aufführung und werden von einem Mann mit Clownsmaske verfolgt. Offensichtlich inspiriert von der Mentalität „iss die Reichen“, die durch Jokers früheren Mord an drei Investmentbankern zu Beginn des Films geprägt war, schießt er Thomas und Martha Wayne nieder und lässt Bruce über den beiden stehen.

Dies ist natürlich der Prüfstein für praktisch jede Batman-Ursprungsgeschichte, die jemals geschrieben wurde. Ohne diese Nacht würde Bruce niemals Umhang und Kapuze anziehen und The Dark Knight werden. Joker, der versehentlich seine eigene Nemesis erschafft – ein nettes Spiegelbild einiger Clown Prince of Crime-Ursprünge – ist eine süße poetische Gerechtigkeit.

Wohin geht Joker von hier aus??

(Bildnachweis: Warner Bros.)

Eine Fortsetzung? Wahrscheinlich nicht. Obwohl der Regisseur Todd Phillips Total Film sagte: „Wenn Leute zu diesem Film kommen und Warners zu uns kommt und sagt:‚ Weißt du was? Wenn euch was einfällt … „Nun, ich habe das Gefühl, er und ich könnten sich etwas ziemlich Cooles einfallen lassen“, erklärte er später und sagte: „Wir haben keinen Plan für eine Fortsetzung.“

Das klingt definitiv. Es ist eine Schande, eine Geschichte mit Joaquin Phoenix ‚Joker zu haben, vor allem, wenn (über Discussing Film) Gerüchte bestehen, dass Matt Reeves‘ The Batman in den 90ern spielen wird. Diese beiden Zeitleisten würden gerade noch zusammenpassen. Ein Joker, der mehr Vertrauen in seine Clown-Schuhe hat und sich mit einem unerfahrenen Batman messen kann, wäre höchstwahrscheinlich ein Megahit. Leider ist es eine Geschichte, die wahrscheinlich eher in Fanfiktionen und Foren als auf der Leinwand gedreht wird.