KI lässt Todd Howard schreckliche Dinge über die Elder Scrolls 6 sagen 6

AI wurde jetzt verwendet, damit Todd Howard schreckliche Dinge über die Elder Scrolls 6 sagt.

In der neuesten Runde von ‚Why the Internet war ein Fehler‘ kommt ‚Todd Howard auf New Elder Scrolls 6 -Funktionen, die direkt unten gesehen wurden. Die Überschriftsfunktion des definitiv realen Auszugs von Howard ist, dass die Elder Scrolls 6 den Spielern endlich eine Funktion geben, die sie schon immer gewünscht haben: Sex mit NPCs.

Die KI startet das Video, indem er Howard einen älteren Scrolls -Modder für das Hinzufügen von „Physik“ zu „weiblichen Brüsten“, einschließlich der Argonier, hinzugefügt hat, während sie als Innovatoren von Bethesda in die breitere Modding -Community wirbt. Es fühlt sich wirklich so an, als hätte jemand eine Waffe in den Kopf dieses armen Mannes gesetzt und ihn dazu gebracht, ein paar seltsame Sex -Sachen für das nächste ältere Scrolls -Spiel zu sagen.

The Deepfaked Howard geht weiter über Sexmods für die Elder Scrolls für eine nervige Zeit und beschreibt ausführlich, wie der Spieler in der Lage sein wird, NPCs in den Elder Scrolls 6 zu romantieren. Diese neue KI -Kreation von Howard ist eine Präsentation für eine große Menge, die geradezu beängstigend ist.

Sicher, diese DeepFake macht zum größten Teil alles Spaß und Spiele, aber sogar Kommentare unter dem YouTube -Video klingen darüber, wie beängstigend die Erstellung ist. Wir nähern uns jetzt schnell dem Punkt, an dem DeepFake- und Real Life -Stimmen voneinander praktisch nicht zu unterscheiden sind (hey, vielleicht sind wir schon da), und Todd Howard sagt, dass seltsame Sex -Dinge nur die Spitze eines sehr unglücklichen Eisbergs sind.

In Nachrichten rund um das Bethesda -Spiel, das tatsächlich real ist, sagte Todd Howard Ende letzten Jahres, dass er wünschte, die Elder Scrolls 6 würde früher herauskommen.

Weiterlesen  Das alternative viktorianische Setting von Nightingale, die fantastischen Fae-Kreaturen und das Crafting haben mich dazu bewogen, ein Realmwalker zu werden