Killing Eve Staffel 4 bekommt ersten Look und Erscheinungsdatum

Killing Eve Staffel 4 hat einen Teaser-Trailer, einige First-Look-Bilder und vor allem ein Veröffentlichungsdatum.

Die letzte Staffel der Erfolgsserie feiert am 27. Februar 2022 Premiere. Sandra Oh und Jodie Comer schlüpfen in ihre Rollen als ehemalige Geheimagentin Eve und Attentäterin Villanelle, die immer noch in ein gegenseitig obsessives Katz-und-Maus-Spiel verwickelt sind.

Erster Blick auf Staffel 4 von ‚Killing Eve‘ (https://t.co/MR6LDm8fp2) pic.twitter.com/MuqU75YHa1Dezember 16, 2021

Mehr sehen

Die First-Look-Bilder zeigen Oh als Eve verkleidet in einer blonden Perücke und Sonnenbrille und Comer als Villanelle, die (täuschenderweise, vermuten wir) in einer Kirche schaut, sowie Fiona Shaw als MI6-Chefin Carolyn Martens und Camille Cottin als HÉlÈne, ein Mitglied von Assassin Organisation Die Zwölf. In der Zwischenzeit zeigt der neue Teaser-Trailer Villanelles ikonisches rosafarbenes Kleid, das zusammen mit anderen denkwürdigen Gegenständen aus der Show wie einer Schweinemaske und einem Motorradhelm in Flammen aufgeht.

Die von der Kritik gefeierte Show setzt ihre Tradition fort, für jede Staffel einen neuen Showrunner zu ernennen – Laura Neal von Sex Education wird in Staffel 4 als Head Writer, Showrunner und Executive Producer fungieren und in die Fußstapfen von Fleabag-Star Phoebe Waller-Bridge treten. Der vielversprechende Young Woman-Regisseur Emerald Fennell und die Autorin von Fear the Walking Dead, Suzanne Heathcote.

Dies ist jedoch nicht das Ende von Killing Eve – eine Reihe potenzieller Spin-off-Serien sind Berichten zufolge in Arbeit bei BBC America (obwohl sich diese Spin-offs um wen oder was drehen könnten, muss noch bekannt gegeben werden).

Während wir darauf warten, dass die vierte Staffel von Killing Eve auf dem kleinen Bildschirm erscheint, füllen Sie Ihre Merkliste mit unserer Auswahl der besten TV-Shows des Jahres 2021 aus.

Weiterlesen  Steven Moffat entschuldigt sich dafür, dass er die neue Doctor Who-Staffel verdorben hat