Loki Staffel 2: Agent B-15 war von Anfang an einer von Lokis größten Verbündeten

Loki Staffel 2 Folge 5 enthüllt die verborgenen Identitäten mehrerer TVA-Agenten, darunter mindestens einer, der eine Verbindung zu einem von Lokis Verbündeten aus den Comics zu haben scheint, der eine Schlüsselrolle in einem der beliebtesten Abenteuer des asgardischen Antihelden spielt.

Unnötig zu sagen, dass wir Ihnen leichte Spoiler für Loki Staffel 2 geben.

Keine Sorge, wir werden hier nicht alle Geheimnisse von Loki Staffel 2 Folge 5 ausplaudern. Aber wir werden ein wenig auf die nun enthüllte Hintergrundgeschichte einer TVA-Agentin eingehen – Wunmi Mosakus Agentin B-15, die sich in ihrer eigenen verzweigten Zeitlinie als Kinderärztin entpuppt.

Interessanterweise scheint im Zuge der Enthüllung ihrer menschlichen Hintergrundgeschichte ein Hinweis darauf gefallen zu sein, dass sie mehr als nur Agent B-15 ist. Sie ist nämlich die MCU-Version von Lokis Comic-Verbündeter Verity Willis, wie ein leicht zu übersehendes Stück Papierkram im Abspann der Episode verrät, das ihren Namen zeigt und auch verrät, dass ihr Vater Roger Willis ist, genau wie in den Marvel Comics.

Agentin B-15: Papierkram, der ihren Namen verrät

(Bildnachweis: Marvel Studios)

Verity Willis wurde von Autor Al Ewing und Zeichner Lee Garbett in Loki: Agent of Asgard #2 von 2014 erschaffen. In ihrer Ära als Agent von Asgard fungierte Loki als eine Art Geheimagent für sein Heimatreich und übernahm auf Geheiß der damaligen Herrscherin von Asgard, der Allmutter, geheime Aufgaben.

Verity und Roger Willis gehören zu einer Familie, die das mythische Fass der alten Winter bewacht, ein asgardisches Artefakt, das eine mystische Kraft aus Wind, Schnee und Kälte enthält, die die Erde in eine neue Eiszeit stürzen könnte, wenn es unkontrolliert geöffnet wird.

Als Baby verschluckte Verity (deren Name von ‚veritas‘, lateinisch für ‚Wahrheit‘, abgeleitet ist) ein anderes asgardianisches Artefakt namens Andvaranaut, einen Ring, der es seinem Träger ermöglicht, alle Lügen zu durchschauen. Ihr Körper hat den Ring absorbiert und dadurch hat sie die angeborene Kraft, Unwahrheiten zu durchschauen. Das macht sie zu einem interessanten Gegenspieler für Loki, der damals noch als Gott der Lügen bekannt war, nachdem eine zufällige Begegnung die beiden zusammengebracht hat.

Verity Willis in Marvel Comics

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Schließlich führen Veritys Rat und ihre Freundschaft dazu, dass Loki einen neuen Mantel als Gott der Geschichten annimmt – ein Titel, den der MCU-Loki anscheinend selbst anstrebt.

Weiterlesen  Die Macher von A Murder at the End of the World über die Entwicklung von The OA zu einem einzigartigen Krimi mit Emma Corrin aus The Crown

Interessanterweise schreibt der Autor Al Ewing derzeit den Fortsetzungsroman The Immortal Thor, in dem Loki neben seinem Mantel als Gott der Geschichten auch seinen Titel als Gott der Lügen zurückerobert hat.

Könnte die Agentin B-15 (die jetzt als die MCU-Version von Verity Willis enthüllt wurde) eine viel größere Rolle spielen in dem, was die sechste und letzte Folge von Loki Staffel 2 zu bieten hat?

Wir werden abwarten müssen, aber wenn sie ihrem Comic-Gegenstück gerecht wird, könnte ihre Beziehung zu Loki und der TVA ein Schlüssel sein, um das riesige, multiversale Chaos zu beheben, das derzeit vor den Toren steht.

Das Finale von Loki Staffel 2 wird am 9. Oktober in den USA und am 10. Oktober in Großbritannien auf Disney Plus veröffentlicht. Weitere Informationen zur Serie finden Sie in unseren Anleitungen:

  • Loki Staffel 2 Kritik
  • Zeitplan für die Veröffentlichung von Loki Staffel 2
  • Wann findet Loki Staffel 2 in der Marvel-Zeitlinie statt?
  • Loki Staffel 1 Zusammenfassung
  • Wie Sie die Marvel-Filme in der richtigen Reihenfolge sehen
  • Marvel Phase 5
  • Kommende Marvel-Filme und Serien
  • Alle Unterschiede zwischen dem Comic-Loki und dem Serien-Loki