Mark Millar und Frank Quelle Preview „Das ehrgeizigste Comic -Buch aller Zeiten“ Die Botschafter

Image nennt Mark Millars neueste Serie „das ehrgeizigste Comic -Buch aller Zeiten“. Eine mutige Behauptung, vielleicht, aber mit einer globalen Prämisse, einem anderen großen Künstler für jede der sechs Ausgaben, und ein großer Crossover geplant ist, besteht kaum Zweifel daran, dass dies Superhelden-Geschichtenerzählen auf einer grandiosen Skala ist.

Die Botschafter folgen einem weltweiten Wettbewerb, um sechs Menschen zu finden, die es wert sind, Superkräfte zu erhalten. Der Wissenschaftler Choon-He Chung hat das Super-Genom geknackt und plant, einen internationalen Rettungskommando zu bilden, um Menschen durch Überschwemmungen, Hungersnöte und andere Krisen zu helfen. In der Zwischenzeit schauen weniger wohlwollende Partys mit großem Interesse weiter.

Die Serie verwendet eine herausragende Auswahl von Künstlern, darunter Karl Kerschl, Travis Charest, Olivier Coipel, Matteo Buffagni und Matteo Scalera. Es beginnt jedoch mit einem Problem der immer unglaublichen Frank Quenty, der zuvor mit Millar an Jupiters Erbe und der Autorität zusammengearbeitet hat.

Wir haben einen ersten Blick auf einige seiner Seiten unten, aber vorher beantworten Millar und beantworten Sie einige Fragen zur neuen Serie …

"Die

(Bildnachweis: Millarworld bei Netflix)

Mark, können Sie uns zurück zu den Ursprüngen dieses Buches bringen? Was hat die Idee ausgelöst?

Millar: Als ich aus einem anderen Land kam, war ich immer verwirrt, warum Superhelden immer amerikanisch waren. Ich habe als Kind schottische geschaffen, obwohl ich jetzt verstehe, dass die Demografie für Marvel und DC zu klein ist, um alle schottisch zu machen! Aber mein Job bei Netflix, nachdem ich mein Unternehmen verkauft habe, ist es, neue Franchise -Unternehmen sowie Fortsetzungen meiner alten zu erstellen, und ich freue mich sehr über die Reichweite von Netflix. Eine Geschichte, die in Brasilien ohne amerikanische Schauspieler spielt, ist vielleicht ein hartes Verkauf in ein typisches Hollywood -Studio, aber Netflix hat so viele Abonnenten in Brasilien, die gerne einen lokalen Superhelden sehen würden, und ich liebe das auch. Es schafft verschiedene Arten von Geschichten, wenn Sie außerhalb von New York bewegen. Es fühlt sich alles wirklich frisch an.

Sie haben sechs Probleme und sechs Hauptfiguren. Kannst du necken, wer einige dieser Leute sind und woher sie kommen?

Millar: Diese sechs Ausgaben sind alle Standalones, die eine große Geschichte bilden, sodass jeder Charakter wirklich ein schönes Rampenlicht hat.

Weiterlesen  Es gab noch nie einen Batman-Comic, der so eindringlich war wie Arkham Asylum

Choon-He Chung ist der Anführer des Teams. Sie ist eine koreanische Milliardärin, die diese Super Power Bank am Südpol für alle Mitglieder zugänglich gemacht hat. Sie macht viel Spaß, eine Art weiblicher Tony Stark.

Wir haben einen Inder namens Binnu Bhatia, dessen Name eine Kombination von zwei guten Freunden von mir ist. Er ist ein Typ, der in einem Massaker etwas wirklich Heldenhaftes getan hat, und Choon hat ihn ausgewählt, um sich dabei anzuschließen.

Das Französische Problem ist ein Super-Team der Mutter und eines Sohnes, das wir, denke ich, noch nie in Comics gesehen haben. Ich liebe dieses Problem. Es ist der Travis Charest und ich denke, aus technischer Sicht ist es das perfekteste Buch, das ich je gemacht habe.

Olivier Coipels Problem spielt in Brasilien und beteiligt einen Priester, der ein lokaler Held ist, eine riesige Antikorruptionsfigur. Er hat sich ausgewählt, um ein Superheld zu sein], nachdem alle seine Gemeindemitglieder in seinem Namen geschrieben haben, aber er ist ein 50 -jähriger Typ mit einer Berufung. Er hat kein Interesse an all diesem Unsinn!

Ausgabe 5 ist das lustigste Problem. Der australische Mann ist großartig, ein serviger 70 -jähriger ehemaliger Premierminister mit einer Art Bob Hawke -Stimmung. Ausgabe sechs… Ich werde keine Spoiler machen.

Frank, macht es Spaß, diese Reihe verschiedener Standorte zu arbeiten? Oder herausfordernder?

Quitän: Mehr Spaß. Ohne Zweifel. Abwechslung ist das Gewürz des Lebens, wenn es um Zeichnen geht. Unterschiedliche Charaktere, unterschiedliche Orte und eine Reihe von ruhigen Momenten und Action -Sequenzen halten es aus künstlerischer Sicht interessant – und hoffentlich funktioniert das auch für den Leser.

Die Botschafter wurden als „das ehrgeizigste Comic -Buch aller Zeiten“ beschrieben. Mutige Worte!

Millar: Es war viel Arbeit! Die besten Künstler der Welt in einem einzigen Comic sind keine leichte Leistung, besonders wenn einige von ihnen eine Seite pro Woche oder sogar eine Seite pro Monat zeichnen. Brillante Arbeit braucht Zeit, also haben wir dies berücksichtigt und einigen der Jungs eine Frist von vier Jahren gegeben, sofern dies erforderlich war. Faktor der Tatsache, dass es sechs verschiedene Kulturen in einer Geschichte gibt und es auch so viel überprüft und neu geschrieben hat. Ich habe das ständig überdenken. Der Bürgerkrieg war das letzte Mal, dass ich etwas schrieb, das so viel Googeln und Befragung erforderte.

Weiterlesen  Der Comic-Loki ist jetzt der Gott und die Göttin der Lügen - wie sind sie im Vergleich zum MCU-Loki?

"Ein

(Bildnachweis: Millarworld bei Netflix)

Welche Art von Bedrohungen stehen die Charaktere?

Millar: It’s not villain of the week stuff. Nobody’s breaking out of jail and fighting The Ambassadors. They’re an international rescue squad. I loved the idea of people wearing masks, protecting their secret identities, being a kind of fourth emergency service. They’re just regular joes. But of course there’s more to it than that and a lot of people want what they have.

Wie lange wird die Serie lange zum Tragen gebracht?

MILLAR: Seit 2018. Und ich habe die ganze Zeit regelmäßig regelmäßig daran gearbeitet, weil ich es als Film -Franchise mit Charakteren erstellt habe, die stark genug sein müssen, um lokale Sprachshows in ihrem eigenen Territorium zu unterstützen, wenn wir Spin -Offs machen. Ich habe es ständig überdenken. Normalerweise mache ich das nie, aber ich habe immer wieder neue Wege gefunden, die Geschichte zu machen und wie sie ihre Kräfte haben. Es ist ein sehr einzigartiges Buch.

Quenty: Ich habe während der Lockdown angefangen, daran zu arbeiten, also sind es mehr als zwei Jahre her. Aber hier ist die Sache – denn die Frist war so entspannt, dass es mir zum ersten Mal in meiner Karriere nur auf den Seiten arbeiten konnte, wenn ich wirklich in der Stimmung war. Es ist eine ideale Möglichkeit, zu arbeiten.

Welche Aspekte dieses Projekts haben Sie am meisten angesprochen?

Quitän: MOTE mit Mark arbeiten, an Charakteren arbeiten, die neu sind, eine lange Einführung und entspannte Termine haben und die Innenkunst färben können – was ich mit meinem Sohn Vincent gemacht habe.

Die Serie verbindet das bevorstehende Big Game Crossover -Event. Was können Sie dazu necken?

MILLAR: Jedes Millarworld-Franchise, von Kick-Ass und Kingsman bis Starlight und The Magic Order, verbinden Sie das große Spielereignis, das ich mit Marvel Superstar Pepe Larraz mache. Magic Order, Night Club, Nemesis Reloaded und insbesondere die Botschafter (alle Bücher im Moment) laufen direkt hinein. Ich hatte immer die besten Künstler in diesen Dingen, also musste es jemand auf Pepes Ebene sein, sodass es nicht nach einer Herabstufung aussieht, wenn Sie sehen, wie er alle Charaktere zurückbringt.

Schauen Sie sich die ersten vier Seiten der unglaublichen Kunst von Frank Quenty für die Botschafter #1 unten an …

Bild 1 von 4 "Männer (Bildnachweis: Millarworld bei Netflix) "Auf (Bildnachweis: Millarworld bei Netflix) "Männer (Bildnachweis: Millarworld bei Netflix) "Die (Bildnachweis: Millarworld bei Netflix)

Weiterlesen  Giant Robot Hellboy ist eine triumphale Rückkehr für den Künstler Duncan Fegredo

Die Botschafter #1 wird am 29. März von Image Comics veröffentlicht. Schauen Sie sich unsere Liste der besten Nicht-Marvel/DC-Superhelden-Universen an unsere Liste der besten Nicht-Marvel/DC-Superhelden an.