Nach 25 Jahren sagt der „God of War“- und „Star Wars Jedi“-Veteran, dass sein neues Studio eine Chance ist, „etwas Originelles für uns“ zu machen

„Wir sind angekommen. Sie haben Fragen. Lasst uns beginnen“. Mit diesen Worten werden Sie begrüßt, wenn Sie die offizielle Website von Giant Skull besuchen, dem neuen AAA-Studio, das vom ehemaligen Star Wars Jedi: Fallen Order und Survivor-Regisseur Stig Asmussen geleitet wird. Im Hintergrund flimmern alte Fernsehmonitore mit Text und Symbolen, VHS-Kassetten werden zusammengeklebt und Kassetten abgespult. Ich bin sofort neugierig auf die Bedeutung hinter jedem Bild und jedem Wort und was es für Giant Skull bedeutet, aber das ist ja auch der Sinn der Sache. Die Website ist so gestaltet, dass sie deine Neugierde weckt; es gibt sogar ein Eingabefeld in der oberen linken Ecke, in das du Wörter eingeben kannst, um die Geheimnisse zu lüften.

Giant Skull wurde Anfang des Monats mit der Ankündigung enthüllt, dass das Team bestrebt ist, „spielerisch orientierte, in die Geschichte eingebettete Action-Adventure-Spiele in fesselnden Welten“ zu entwickeln. Im Gespräch mit Asmussen wird deutlich, dass Neugier ein Schlüsselwort für die Art von Erfahrungen ist, die das Team schaffen will.

„Ich bin immer neugierig, ich stelle immer Fragen und suche nach Antworten. Das ist ein wichtiger Teil meines kreativen Antriebs“, sagt Asmussen. „Und viele der Leute, die zum Studio gestoßen sind, suchen das Gleiche. Aber es geht um mehr als das. Wenn man Spiele spielt, besonders diese Art von Spielen, ist man neugierig, man erforscht die Umgebung, es gibt Rätsel und man versucht, die Antworten zu finden. Und wenn man das schafft, ist das sehr befriedigend. Und das ist ein wichtiger Punkt bei den Spielen, die wir machen werden.“

Neue Richtung

Giant Skull-Website

(Bildnachweis: Giant Skull)

Ich habe wahrscheinlich zu lange damit verbracht, Befehle einzugeben, um zu sehen, was auf der Website von Giant Skull erscheint, was, wie Asmussen sagt, „unserer Vision entspricht, den neugierigen Geist zu füttern, denn man kann viele Fragen stellen, aber das bedeutet nicht, dass man auch viele Antworten bekommt“. Es fühlt sich fast wie ein eigenständiges Spiel an – das Team kann sogar „neue Fragen und Antworten einbringen, während wir als Studio wachsen“. Vor allem habe ich mich gefragt: Wie wird ein Action-Adventure von Giant Skull aussehen? Natürlich ist es noch sehr früh, und während das Team „gerade jetzt arbeitet“, wird es noch einige Zeit dauern, bis wir eine Antwort auf diese Frage bekommen.

Weiterlesen  Jeder Lies of P beste Build für alle Charaktertypen

Abenteurer

Red Dead Redemption 2

(Bildnachweis: Rockstar Games)

Die 25 besten Abenteuerspiele, in die du dich jetzt stürzen kannst

„Wir sind angekommen. Sie haben Fragen. Lasst uns beginnen“. Mit diesen Worten werden Sie begrüßt, wenn Sie die offizielle Website von Giant Skull besuchen, dem neuen AAA-Studio, das vom ehemaligen Star Wars Jedi: Fallen Order und Survivor-Regisseur Stig Asmussen geleitet wird. Im Hintergrund flimmern alte Fernsehmonitore mit Text und Symbolen, VHS-Kassetten werden zusammengeklebt und Kassetten abgespult. Ich bin sofort neugierig auf die Bedeutung hinter jedem Bild und jedem Wort und was es für Giant Skull bedeutet, aber das ist ja auch der Sinn der Sache. Die Website ist so gestaltet, dass sie deine Neugierde weckt; es gibt sogar ein Eingabefeld in der oberen linken Ecke, in das du Wörter eingeben kannst, um die Geheimnisse zu lüften.

Giant Skull wurde Anfang des Monats mit der Ankündigung enthüllt, dass das Team bestrebt ist, „spielerisch orientierte, in die Geschichte eingebettete Action-Adventure-Spiele in fesselnden Welten“ zu entwickeln. Im Gespräch mit Asmussen wird deutlich, dass Neugier ein Schlüsselwort für die Art von Erfahrungen ist, die das Team schaffen will.

Star Wars Jedi: Survivor

„Ich bin immer neugierig, ich stelle immer Fragen und suche nach Antworten. Das ist ein wichtiger Teil meines kreativen Antriebs“, sagt Asmussen. „Und viele der Leute, die zum Studio gestoßen sind, suchen das Gleiche. Aber es geht um mehr als das. Wenn man Spiele spielt, besonders diese Art von Spielen, ist man neugierig, man erforscht die Umgebung, es gibt Rätsel und man versucht, die Antworten zu finden. Und wenn man das schafft, ist das sehr befriedigend. Und das ist ein wichtiger Punkt bei den Spielen, die wir machen werden.“

Neue Richtung

(Bildnachweis: Giant Skull)

Ich habe wahrscheinlich zu lange damit verbracht, Befehle einzugeben, um zu sehen, was auf der Website von Giant Skull erscheint, was, wie Asmussen sagt, „unserer Vision entspricht, den neugierigen Geist zu füttern, denn man kann viele Fragen stellen, aber das bedeutet nicht, dass man auch viele Antworten bekommt“. Es fühlt sich fast wie ein eigenständiges Spiel an – das Team kann sogar „neue Fragen und Antworten einbringen, während wir als Studio wachsen“. Vor allem habe ich mich gefragt: Wie wird ein Action-Adventure von Giant Skull aussehen? Natürlich ist es noch sehr früh, und während das Team „gerade jetzt arbeitet“, wird es noch einige Zeit dauern, bis wir eine Antwort auf diese Frage bekommen.

Weiterlesen  Starfield Flugsimulator Standort

Abenteurer

(Bildnachweis: Rockstar Games)

Die 25 besten Abenteuerspiele, in die du dich jetzt stürzen kannst

Giant Skull besteht aus 30 Entwicklern, darunter altgediente Namen mit Erfahrung in allen Bereichen von God of War und der Batman Arkham-Reihe bis hin zu Fortnite und League of Legends. Allein Asmussen führt Giant Skull mit über 25 Jahren Erfahrung in der Spielebranche an. Zu seinen Verdiensten gehören die Arbeit an der ursprünglichen God of War-Trilogie bei Sony Santa Monica und die Tätigkeit als Director bei Respawn Entertainment, wo er an den bereits erwähnten Star Wars Jedi-Spielen arbeitete. Asmussen spricht in den höchsten Tönen von seiner Zeit bei Respawn und bedankt sich für das Vertrauen, das ihm von Vince Zampella entgegengebracht wurde, als er als erstes Mitglied des zweiten Teams in das damals noch unabhängige Unternehmen eintrat, das er „von einem auf bis zu 200 Mitarbeiter“ brachte. Obwohl Asmussen nicht „aktiv danach gesucht“ hatte, ergab sich die Gelegenheit, ein neues Studio mit Leuten zu gründen, denen er vertraute, während der Entwicklung von Star Wars Jedi: Survivor.

Giant Skull-Website

Mit einem erfahrenen Entwicklerteam, das sich mit Storytelling, Traversal und Kämpfen in Spielen wie Star Wars und Batman auskennt, ist es schon jetzt spannend, sich vorzustellen, was die Talente an Bord in Zukunft aushecken werden. Obwohl es so klingt, als ob wir uns auf eine neue IP freuen können, ist für Giant Skull nichts vom Tisch: „Wenn ein lizenziertes Spiel auftauchen würde, das unglaublich faszinierend ist… Das ist etwas, das ich auf jeden Fall in Betracht ziehen würde“, sagt Asmussen. „Ich meine, wir arbeiten im Moment daran, aber die Idee, etwas zu machen, das wir besitzen und das originell ist, ist unglaublich faszinierend. Und ich habe beides gemacht. Letzten Endes ist es also eine großartige Position, in der ich mich befinde, und ich bin sehr dankbar dafür.“

(Bildnachweis: EA)

Die Art von Spielen, die das Studio entwickeln will, entspricht sicherlich den Stärken des Teams. Mit dem Fokus auf der Entwicklung von „Gameplay-getriebenen, story-getränkten AAA-Action-Adventures“ sagt Asmussen sogar, dass es Sinn macht, Spiele zu entwickeln, die ihm selbst Spaß machen, und nicht über den Tellerrand zu schauen. Aber was die Bezeichnung „AAA“ anbelangt, so sticht sie sicherlich hervor, wenn sie von einem kleineren, kürzlich gegründeten Studio stammt. Wie Asmussen erklärt, weist es auf einige der großen Ziele hin, die das Team verfolgt – einschließlich des Qualitätsniveaus, das sie zu liefern hoffen.

Weiterlesen  Die größten MIA-Spiele der E3 2023

Melden Sie sich für den GamesRadar+ Newsletter an

Wöchentliche Zusammenfassungen, Geschichten aus den Communities, die Sie lieben, und mehr

Kontaktieren Sie mich mit Neuigkeiten und Angeboten von anderen Future-MarkenErhalten Sie E-Mails von uns im Namen unserer vertrauenswürdigen Partner oder SponsorenDurch die Übermittlung Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

„Wir sind angekommen. Sie haben Fragen. Lasst uns beginnen“. Mit diesen Worten werden Sie begrüßt, wenn Sie die offizielle Website von Giant Skull besuchen, dem neuen AAA-Studio, das vom ehemaligen Star Wars Jedi: Fallen Order und Survivor-Regisseur Stig Asmussen geleitet wird. Im Hintergrund flimmern alte Fernsehmonitore mit Text und Symbolen, VHS-Kassetten werden zusammengeklebt und Kassetten abgespult. Ich bin sofort neugierig auf die Bedeutung hinter jedem Bild und jedem Wort und was es für Giant Skull bedeutet, aber das ist ja auch der Sinn der Sache. Die Website ist so gestaltet, dass sie deine Neugierde weckt; es gibt sogar ein Eingabefeld in der oberen linken Ecke, in das du Wörter eingeben kannst, um die Geheimnisse zu lüften.

Giant Skull wurde Anfang des Monats mit der Ankündigung enthüllt, dass das Team bestrebt ist, „spielerisch orientierte, in die Geschichte eingebettete Action-Adventure-Spiele in fesselnden Welten“ zu entwickeln. Im Gespräch mit Asmussen wird deutlich, dass Neugier ein Schlüsselwort für die Art von Erfahrungen ist, die das Team schaffen will.

„Ich bin immer neugierig, ich stelle immer Fragen und suche nach Antworten. Das ist ein wichtiger Teil meines kreativen Antriebs“, sagt Asmussen. „Und viele der Leute, die zum Studio gestoßen sind, suchen das Gleiche. Aber es geht um mehr als das. Wenn man Spiele spielt, besonders diese Art von Spielen, ist man neugierig, man erforscht die Umgebung, es gibt Rätsel und man versucht, die Antworten zu finden. Und wenn man das schafft, ist das sehr befriedigend. Und das ist ein wichtiger Punkt bei den Spielen, die wir machen werden.“

Neue Richtung