Pokemon Go Tour Hoenn: Sollten Sie Ruby oder Saphir wählen?

Pokemon Go Tour Hoenn steht vor der Tür und Trainer müssen eine Wahl treffen. Genau wie als die Gen 3 -Spiele herauskamen, mussten die Spieler die Ruby- oder Sapphire -Version auswählen, um sie zu spielen, und das Gleiche wird passieren, wenn die neueste Tour beginnt. Die zweitägige Veranstaltung wird Pokémon aus der Region Hoenn enthalten, und je nachdem, welche Versionstrainer sich entscheiden, werden sie unterschiedliche wilde Begegnungen sehen.

Am Samstag, 25. Februar und Sonntag, 26. Februar, werden Trainer nur die Pokemon Go Tour zwischen 10 und 18 Uhr erleben. Ortszeit. Wenn die Veranstaltung beginnt, wird Trainern zugute kommen, die nach spezifischem Pokémon suchen und Pläne zur Eindämmung von Überfällen und vollständigen Quests erstellen. Ohne weiteren wird dieser Leitfaden alle Aspekte des Pokemon Go Tour Hoenn -Events erklären.

Sollten Pokemon Go -Trainer Ruby oder Saphir wählen?

In erster Linie die große Entscheidung. Sollten Sie den Rubin (Urschub: Groudon) oder Saphir (Urschub: Kyogre) für das Pokemon Go Tour Hoenn -Event auswählen?

Die Teams werden in der Challenge Ruby vs. Sapphire antreten, und so bestimmte Pokémon – abgesehen von den üblichen wilden Begegnungen, die wir ein wenig erklären werden – werden in der Wildnis aufgrund stündlicher Ergebnisse auftreten. Wie bei jedem Hoenn-Region-Pokemon, das in diesem Event auftritt, haben sie alle die Chance, als glänzend zu erscheinen.

Füllen Sie die Feldforschung im Namen Ihres Teams aus, um Ihre Chance zu erhöhen, auf das Versions-exklusive Pokémon zu stoßen.

  • Primal Surge: Groudon (Ruby) Pokemon – Plusle, Volbeat, Trapinch, Solrock, Castform Sunny Form
  • Urschub: Kyogre (Sapphire) Pokemon – Minun, Illumise, Wailmer, Lunaton, Castform Rainy Form

Trainer, die nach einer Antwort auf die Frage suchen, welche Version zu wählen ist, liegt wirklich an ihnen. Wenn Ihnen ein oder mehrere dieser Pokemon fehlen, sollten Sie sich für diese Version entscheiden. Oder wenn Sie nach einem spezifischen Glanz der oben aufgeführten Suchts suchen, gehen Sie dafür.

Pokemon Go Tour Hoenn New Shinies, Raids und wilde Begegnungen

"Schlüsselkunst

(Bildnachweis: Niantic)

Wie der Name schon sagt, wird in der Pokemon Go Hoenn Tour Pokemon aus der Region Gen 3 enthalten. Während der zweitägigen Veranstaltung werden sich die Lebensräume in Pokemon Go ändern und damit ein anderes Pokemon. Jede Stunde wird sich der Lebensraum ändern. Hier ist die Liste der Lebensräume und des Pokémons, die häufiger in freier Wildbahn auftreten.

  • Blasensand: Torchic, Poochyena, Lotad, Nincada, Makuhita, Nosepass, Aron, Cacnea, Numel, Baltoy, Bagon
  • unheimliche Nebel: Ralts, Surskit, Whismur, Meditit, Spoink, Zangoose, Seviper, Chimecho, Absol, Snorunt, Luvdisc, Beldum
  • Verdant Erde: Treecko, Zigzagoon, Wurmple, Seedot, Pilz
  • Antike Ufer: Mudkip, Taillow, Wingull, Carvanha, Barboach, Corphish, Lileep, Anorith, Feebas, Spheal, Clamperl
Weiterlesen  Wie Sie Ihr Schiff in Helldivers 2 umbenennen

Was die Debüt -Shinies angeht, können Trainer zum ersten Mal einen glänzenden Unown H, Surskit, Gulpin, Torkoal, Cacnoe, Tropius und Relicanth fangen.

In Bezug auf die Razzien haben Trainer viele Chancen, einige der bekanntesten Pokémon aus der Region Hoenn zu fangen. Bei One-Star-Überfällen erscheinen Treecko, Torchic und Mudkip. Bei Fünf-Sterne-Razzien werden alle Formen von Desoxys erscheinen, was den Trainern eine weitere Chance gibt, die Formen dieses mythischen Pokémons der Normalen, Angriffe, Verteidigung und Geschwindigkeit zu fangen.

Und dann haben wir die neuen ursprünglichen Überfälle. Diese Razzien werden ähnlich wie Mega -Razzien handeln, da eine Gruppe von Trainern mächtige Pokémon abbauen muss, um genug ursprüngliche Energie zu verdienen, um Kyogre oder Groudon in ihre ursprünglichen Formen zu verwandeln. Daher müssen Trainer ursprüngliche Groudon oder Urkyogre abnehmen, um diese neue Währung zu verdienen.

Darüber hinaus wird das Fangen von Groudon oder Kyogre anschließend Trainer mit einem legendären Zug mit einem exklusiven Schritt vergeben. Kyogre, der in dieser Zeit gefangen wurde, wird den Move -Ursprungsimpuls kennen, während Groudons den Umzug und Abgrundblätter kennen.

Eier haben auch den Pool an Pokemon, der sich während des Events ändern kann. Zu den Pokemon, die während der Hoenn -Tour von 2 km Eier geschlüpft werden können, gehören Pichu, Igglybuff, Treecko, Torchic, Mudkip, Azurill und Wynaut. Surskit, Gulpin und Kaknoe können aus 5 km Eier geschlüpft werden, während Trapinch, Feebas, Bagon und Beldum in 7 km Lernstücken vorkommen. Das Region-exklusive Pokémon, Torkoal, Tropius und Relicanth können aus 10 km langen Eiern geschlüpft werden. Nehmen Sie also sicher so viele wie möglich, bevor die Veranstaltung endet.