Steven Spielberg sagt, er habe „einige“ Western in der Entwicklung

"Steven (Bildnachweis: Getty Images)

Steven Spielberg hat enthüllt, dass das einzige Genre, das er noch erforschen möchte, der Western ist – und er hat „ein paar“ in der Entwicklung.

In einem Interview mit Yahoo wurde Spielberg gefragt, ob er noch andere Genres in Angriff nehmen möchte, nachdem er mit West Side Story Musicals von seiner Liste gestrichen hat.

„Diese Frage wurde mir in den letzten vierzig Jahren meiner Karriere gestellt, wenn nicht noch länger, und ich habe immer gesagt, ein Musical sei das Einzige, was ich nicht gemacht habe“, antwortete der Regisseur. „Das, was ich versäumt habe zu sagen, was ich noch nie gemacht habe, und das einzige Genre, das ich noch nicht wirklich in Angriff genommen habe, ist der Western. Also, wer weiß, vielleicht werde ich eines Tages Sporen ansetzen, wer weiß? “

Er fügte hinzu: „Ich habe gerade ein paar in der Entwicklung, aber wer sagt, welcher an vorderster Front stehen wird.“

Verschiedene Versionen des Westerns haben in letzter Zeit an Popularität gewonnen, mit Filmen wie The Harder They Fall, The Power of the Dog und First Cow, die dieses Jahr auf die große Leinwand kommen würde aussehen wie.

Der Regisseur hat in seiner langen Karriere so ziemlich jedes andere Genre in Angriff genommen, das man sich vorstellen kann, von Science-Fiction-Filmen wie Close Encounters of the Third Kind über Kriegsfilme wie Saving Private Ryan bis hin zu Biopics wie Lincoln.

Der neueste Film von Spileberg, West Side Story, wird am 10. Dezember auf der großen Leinwand erscheinen. Sehen Sie sich in der Zwischenzeit unsere Liste aller Kinostarttermine an, die auf Ihrem Radar sein sollten.

Weiterlesen  6 neue Netflix-, Amazon- und HBO Max-Filme und -Shows, die Sie dieses Wochenende sehen können