TMNT: The Last Ronin #5 Erste Eindrücke – Finale schließt Michelangelos Geschichte brillant

"TMNT: (Bildnachweis: IDW Publishing)

Wer ist der letzte Ronin?

Es war die größte Frage von 2020 für die TMNT -Fangemeinde. Jetzt, drei Ausgaben und fast zwei Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Kapitels, haben die Leser nicht nur die Antwort auf die letzte Identität des letzten Ronins, sondern auch, wie seine Brüder und sein Vater gestorben sind, wie Shredders Enkel die Kontrolle über New York übernahm und wer sonst noch immer noch ist herum, um sich dem Bösewicht zu widersetzen. Jetzt ist die Bühne auf eine letzte Konfrontation zwischen Gut und Böse zwischen Clan Hamato und Clan Oroku eingestellt. In Teenage Mutant Ninja Turtles: The Last Ronin #5 werden TMNT -Fans endlich ihre letzten Fragen zur Mystery Turtle beantworten.

Teenage Mutant Ninja Turtles: Der letzte Ronin #5 Credits

geschrieben von Kevin Eastman, Peter Laird und Tom Waltz
Scriptiert von Tom Waltz und Kevin Eastman
Layouts von Kevin Eastman
Stift von Esau und Isaac Escorza, Ben Bishop und Kevin Eastman
Farben von Luis Antonio Delgado und Ronda Pattison (mit Samuel Plata)
Beschriftung von Shawn Lee
‚Nrama -Bewertung: 6,5/10

Was wird mit dem letzten Ronin, auch bekannt als Michelangelo, passieren, und wird es befriedigend sein?

Teenage Mutant Ninja Turtles: Der letzte Ronin #5 wurde von Tom Waltz und Kevin Eastman mit einer Geschichte von Waltz, Eastman und TMNT-Mitschöpfer Peter Laird geschrieben. Eastman bietet Layouts für die Geschichte mit Bleistiften aus Eastman, Esau und Isaac Escorza und Ben Bishop sowie Farben von Luis Antonio Delgado und Ronda Pattison mit Unterstützung von Samuel Plata. Schließlich rundet Shawn Lee das Team ab, indem er die Beschriftung zur Verfügung stellt.

Das letzte Kapitel der letzten Ronin -Saga beginnt mit dem bevorstehenden Marsch im Hauptquartier von Oroku Hiroto, dem Sohn von Karai und Enkel des Shredders. Ausgabe Nr. 4 endete mit unseren Helden, Michelangelo, April O’Neil und ihrer Tochter Casey Marie, die den kybernetisch fortgeschrittenen Baxter Stockman herausgenommen hat, der Hiroto mit seiner Cyborg -Polizei zur Verfügung stellte. Wir öffnen uns in der Ruhe vor dem Sturm, als Michelangelo mit den gespenstischen Visionen seiner verlorenen Brüder unterhält, die seit Beginn der Serie bei ihm sind.

Die toten Schildkröten bieten Mikey eine Vielzahl von Unterstützung und Kritik, aber als er sich dem Moment seines letzten Streiks gegen Hiroto nähert, entscheidet er, dass ihre Stimmen zu viel sind. Er ruft sie an, um verschwunden zu sein, und zum ersten Mal, seit wir die noch mutierte Schildkröte eingeholt haben, ist er wirklich allein in seinen Gedanken. Ob das eine gute Sache für das ist, was er als nächstes tut, müssen Sie das Buch lesen, um es herauszufinden.

Weiterlesen  Mystique and Destiny get their revenge on Moira X in Inferno #3

"Teenage

(Bildnachweis: IDW Publishing)

Was Mikeys Einsamkeit ist jedoch definitiv gut ist die Geschichte. Mit Ausgabe 5 zementieren Schriftsteller Waltz und Eastman dies fest als Mikeys Geschichte. Bisher haben wir Rückblenden aller anderen Schildkröten erhalten, um zu erklären, wie sie gestorben sind. Diese waren wichtig für die Geschichte und emotional wirkungsvoll, aber Waltz und Eastman waren klug, um dieses Thema ausschließlich am „modernen“ Tag der dystopischen Zukunft der Geschichte zu halten. Seine mutierten Brüder haben vielleicht geholfen, die Ereignisse des letzten Ronin zu beginnen, aber es ist der Titelcharakter selbst, der sie beenden wird.

Auf der anderen Seite von Mikeys Charakter befindet sich unser primärer Antagonist Oroku Hiroto. Während der Charakter angenehm unheimlich ist, ist Hiroto der Hauptmangel der gesamten Serie. Er ist als Bösewicht auf der Karte; Irgendwann schien er den TMNT als Rache für Raphael getötet zu haben, die seine Mutter Karai ins Koma steckte, aber es gibt einen Moment in dieser Ausgabe, die diese Theorie negiert. An einem anderen Punkt schien er von der Ehre des Oroku -Clans besessen zu sein, aber wir erfahren, dass wir auch in der Art und Weise, wie er Donatello und Splitter getötet hat, ein Trick ist.

Leider nimmt die unberechenbare Natur seines Charakters die endgültige Konfrontation mit Michelangelo ab – wir verstehen unseren Helden, aber nicht die Bedrohung, mit der er ausgesetzt ist. Dennoch übernimmt Hiroto das Vermächtnis seines Großvaters in einer sehr visuell befriedigenden Szene, und das ist ein langer Weg, um diese Geschichte als endgültiger Showdown zwischen Clans Oroku und Hamato zu zementieren.

"TMNT:

(Bildnachweis: IDW Publishing)

Apropos befriedigende Bilder, viel Brillanz dieses Buches wird den World Pencilers Escorza (X2) und Bischof auf die Seite geschuldet. Der dystopische NYC des letzten Ronin ist ein überfüllter Cyberpunk -Albtraum, und die Kunst des Teams taucht auf viszerale Weise in ihn ein. Ein Leser könnte eine Woche damit verbringen, die Details zu betrachten, die dieses Team in seine Panels einbinden und immer noch mindestens ein oder zwei Dinge verpassen. Dies ist besonders erfreulich in den letzten Kampfszenen; Wenn wir unsere Helden gegen eine voll detaillierte Armee von Fußninjas und Robotern ansehen, erinnert uns uns, wie niedrig die Chancen haben, dass sie Erfolg haben.

Weiterlesen  Immortal Hulk #50 ist das offizielle Serienfinale im Oktober

"TMNT:

(Bildnachweis: IDW Publishing)

Übrigens vergisst die Kunst diese Charaktere in ihren einsamen Momenten nicht. In diesem Buch gibt es einige fantastische Charakterarbeit, um die ruhigeren Momente genauso wirkungsvoll zu machen wie die lauten. Egal, ob Michelangelo durch einen Wolkenkratzerboden springt, der mit Fußninja schwärmt oder allein das Tagebuch seines Vaters lesen, die Emotion der Szene kommt sehr gut durch.

Um fair zu sein, ist ein Großteil dieser Emotionen aus den letzten Farben von Ronin. Delgado, Pattison und Plata haben Überstunden gearbeitet, um dem Leser zu zeigen, dass diese Geschichte zwar in Zukunft spielt, aber kein helles ist. Umweltverschmutzung erstickt den Himmel von NYC und das Wasser, das es umgibt, und die Coloristen erwecken das mit genialem Gebrauch von schlammigen Farben wie Braun und Grün zum Leben.

Es gibt eine Art hoffnungslose Angst, dass diese Farben auf der Seite hervorrufen, sehr ähnlich wie bei Lynn Varley, als sie Batmans erster Kampf mit dem mutierten Anführer in The Dark Knight zurückkehrte. Tatsächlich gibt es eine sehr wichtige (und sehr schlammige) Kampfszene, die zweifellos Vergleiche mit diesem wegweisenden Comic -Kampf ziehen wird, und diese Vergleiche werden gut verdient.

Schließlich wären wir an Remiss, wenn wir das wunderschöne Tempo dieses Comics nicht erwähnen würden, das Lees Schriftzug geschuldet hat. Für alle actiongeladenen Bilder gibt es auch eine ton des Dialogs, sowohl intern als auch extern. Es gibt jedoch kein einziges Panel, dass sein Dialog die aufregende Geschwindigkeit verlangsamt, mit der sich dieser Comic bewegt. Lee weiß, wie man das Auge des Lesers durch die Seite führt, und lenkt nicht von der Emotion und Aufregung der Aktion ab. Der letzte Ronin #5 liest sehr schnell, was beeindruckend ist, wenn man bedenkt, dass es fast doppelt so groß ist wie ein reguläres Comic.

"TMNT:

(Bildnachweis: IDW Publishing)

Aber egal wie lange du dauert, um diese wunderschöne, packende Geschichte zu durchkommen, du wirst am Ende enden, nachdem du die Fragen beantwortet hast, mit befriedigend? Und während wir bei Newsarama die Antwort auf diese erste Frage absolut nicht verderben, werden wir uns bei dieser zweiten einen Knall machen. Ist TMNT: Der letzte Ronin #5 ist ein befriedigender Abschluss der Geschichte?

Weiterlesen  Arkham-Patienten überrennen Gotham City in Arkham City: The Order of the World

Nun, ja und nein.

Als Schlussfolgerung zum ewigen Kampf zwischen den Hamato- und Oroku -Clans liegt der letzte Ronin #5 hinter der Marke. Die Motivationen und das Niveau der Bösewichte Hiroto variieren zu stark, so dass seine letzten Schritte gegen Michelangelo & Co. den Leser mehr wollen. Als „großes schlechtes“ hat Hiroto die Bedrohung durch seine Mutter, sein Großvater und seinen Fußclan enttäuscht.

Dies ist jedoch wirklich nicht Hirotos Geschichte, es ist die letzte Ronins. Und als Schlussfolgerung für Michelangelos Bogen gelingt es dem Finale hervorragend. Mikeys Status als doofe Schildkröte hat sich jahrelang wie das jüngste Mitglied fühlten. Seine Pizza-Mätzchen und seine ständigen Witze gaben ihm das Gefühl eines kleinen Bruders, eines Kindes unter Erwachsenen. Am Ende des letzten Ronin akzeptiert Mikey seine Rolle nicht nur als Erwachsener, sondern als jemand, der die Welt für die Art von Kind verbessern muss, die er einst war.

Wie wir alle sind.

TMNT: Der letzte Ronin #5 trifft am 27. April überall Comic -Regale und digitale Plattformen.

Die Teenage Mutant Ninja Turtles sind eines der besten Teen -Superhelden -Teams aller Zeiten.

"Grant Grant Deart

Freiberuflicher Schreiber

Grant Deart ist ein in NYC ansässiger Schriftsteller und Redakteur, der regelmäßig Bylines zu Newsarama einbringt. Grant ist ein Horror -Liebhaber, der über das Genre für Nightmare on Film Street schreibt und Features, Rezensionen und Interviews für Panelxpanel- und Monkeys -Fighting -Roboter geschrieben hat. Grant sagt, er wahrscheinlich ist kein Werwolf … aber Sie können nie zu vorsichtig sein.