Disneys 1,5-Milliarden-Dollar-Spiel ist eine Mischung aus Fortnite und Disney World und könnte das nächste große Ding im Gaming-Bereich werden

Im Jahr 2009 zahlte Disney 4 Milliarden Dollar für Marvel und gab wenig später die gleiche horrende Summe aus, um Lucasfilm und die Rechte an Star Wars zu erwerben. Mehr als ein Jahrzehnt später unternimmt das Haus der Maus einen ähnlich seismischen Schritt in der Welt der Spiele, indem es 1,5 Milliarden Dollar für eine Beteiligung an Epic Games ausgibt und ein „persistentes Universum“ schafft, das im Wesentlichen die virtuelle Disney World Ihrer Träume ist.

Für diejenigen, die in Fortnite sofort in ein Disney-Universum eintauchen wollen, ist alles, was wir im Moment haben, nur Marktgerede. Aber es ist wichtig, genau zu sagen, was Disney in diesem frühen Stadium verspricht.

„Die Walt Disney Company und Epic Games werden gemeinsam an einem völlig neuen Spiele- und Unterhaltungsuniversum arbeiten, das die Reichweite der beliebten Disney-Geschichten und -Erlebnisse weiter ausbauen wird“, heißt es in der Pressemitteilung von The Walt Disney Company.

Weiter heißt es: „Das neue persistente Universum wird nicht nur ein erstklassiges Spielerlebnis sein und mit Fortnite zusammenarbeiten, sondern den Verbrauchern auch eine Vielzahl von Möglichkeiten bieten, Inhalte, Charaktere und Geschichten von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars, Avatar und anderen zu spielen, zu sehen, einzukaufen und sich mit ihnen zu beschäftigen. Spieler, Gamer und Fans werden in der Lage sein, ihre eigenen Geschichten und Erlebnisse zu erschaffen, ihre Fangemeinde auf eine unverwechselbare Disney-Art auszudrücken und Inhalte auf eine Art und Weise miteinander zu teilen, die sie lieben.“

Sollten wir uns also bei all dem Wortsalat freuen? In vielerlei Hinsicht erinnert das erste Elevator Pitch an das Metaverse, den katastrophalen Versuch von Facebook, virtuelle Welten mit der realen Welt zu verbinden. Aber dieses milliardenschwere Glücksspiel hat mehrere Trümpfe im Ärmel.

Das offensichtlichste Verkaufsargument ist Disneys Sammlung ikonischer Figuren und Objekte. Sie müssen nicht lange suchen, um das grenzenlose Potenzial zu erkennen: Eine Welt, in der Sie Indiana Jones und Buzz Lightyear ebenso leicht begegnen können, wie Sie mit Ihren Freunden Disney Plus schauen können, bevor Sie gegen Thanos antreten, spricht eindeutig mehrere Generationen von Fans an.

Es ist eben doch eine Fortnite-Welt

Disney x Epic Spiele

(Bildnachweis: Disney)

Die „Interoperabilität mit Fortnite“ (eine Milliarde V-Bucks für denjenigen, der herausfindet, was das bedeutet) verschafft Disney auch einen Vorsprung vor der Konkurrenz. Abgesehen von den Millionen von Spielern – und Nicht-Spielern -, die von einer solchen Idee begeistert wären, hat Fortnite allein im Jahr 2024 über 230 Millionen aktive Spieler. Dieses eingefleischte Publikum wird es diesem virtuellen Disney World ermöglichen, zu gedeihen und möglicherweise zum nächsten großen Ding in der Spielebranche zu werden. Während andere Unternehmen jahrelange Roadmaps aufstellen müssen, um langfristiges Interesse und Erfolg zu gewährleisten, verfügt Disney über jahrzehntelange Erfahrung und – was ganz wichtig ist – das Vertrauen seines Publikums in die Fähigkeit, die Erwartungen zu erfüllen.

Weiterlesen  Was ist der Dunkle Drang in Baldur's Gate 3?

Diese Art von sozialem Raum ist auch etwas, worauf diese Konsolengeneration – und offen gesagt jeder – gewartet hat.

In einem Internet voller Bots, in dem Messageboards und Foren zunehmend der Vergangenheit angehören, kann ein interaktiver Raum für Spieler, der auf Disneys Werten von Anstand und Verbundenheit aufbaut, nur von Vorteil sein. Es könnte auch endlich das Potenzial von Sonys PlayStation Home ausschöpfen, einer lebendigen, atmenden Welt, die ihrer Zeit immer ein wenig voraus zu sein schien.

Spannenderweise besteht auch die Chance, das kindliche Staunen eines der fehlgeleiteten Versuche von Disney, Trends nachzujagen, wiederzubeleben. Das „Spielzeug zum Leben erweckt“-Phänomen von Activision’s Skylanders – das über eine Milliarde Dollar einbrachte – führte schließlich dazu, dass Disney sich an Disney Infinity versuchte. Die Idee dahinter? Eine Reihe von echten Spielzeugen zu verkaufen, die Teil einer Sandkastenwelt auf Konsolen sind und die Art von freudig realisierten Crossovers zusammenbringen, die sonst nur für Fanfiction und Spielplatzdebatten reserviert sind.

Hat es funktioniert? Eine Zeit lang, ja. Nach Angaben von Reuters hat Disney in den ersten neun Monaten über 550 Millionen Dollar eingenommen. Aber wie alle Trends blieb auch dieser Film bald auf der Strecke und wurde nach nur drei Jahren eingestellt.

Disney Infinity

(Bildnachweis: Disney)

Das Konzept war jedoch überzeugend, und jetzt setzt Disney einen ordentlichen Batzen Geld ein, um sicherzustellen, dass eine ähnliche Idee nicht scheitert. Es könnte sogar noch einen Schritt weiter gehen und mit der Entwicklung vollwertiger Spiele in der Unreal Engine beginnen. In einer Zeit, in der die Branche einen beispiellosen Stellenabbau erlebt, könnte ein florierender, reichhaltiger Online-Raum mit unendlich viel Platz für die „Schaffung von Erlebnissen“ für alle in der Branche gesund sein.

Also, ja, wir sollten uns freuen. Wenn dieses virtuelle Disney World die Magie von Disney mit einem allumfassenden Unterhaltungs- und Spielbereich vereinen kann, könnte es ein offensichtlicher Gewinner sein. Wenn dann noch der frühe Funke von Disney Infinity, der soziale Stil von PlayStation Home und die unerbittliche Maschinerie von Fortnite hinzukommen, ist es schwer vorstellbar, dass es schiefgehen könnte.

Schließlich gibt Disney nicht einfach Milliarden von Dollar für Ideen aus, die – zumindest auf dem Papier – keine todsichere Sache sind. Das MCU hat das Kino für immer verändert. Disneys tapfere neue Welt könnte das Gleiche für die Spielewelt tun.

Weiterlesen  Starfield verspricht eine große Auswahl, aber ich möchte nur unvergessliche Geschichten und Abenteuer

Wenn Sie mehr wissen möchten, sehen Sie sich die neuen Disney-Filme an, die in den nächsten Jahren auf Sie zukommen. Dann tauchen Sie ein in die alten Klassiker mit den besten Filmen auf Disney Plus.