Hades 2 könnte mein Lieblings-Roguelike auf den Kopf stellen, und ich versuche mir vorzustellen, wie das aussehen könnte

Ich habe mir den Weg aus dem Tartarus gekrallt, nur um wieder zurückgeschickt zu werden. Das scheint der Kern von Hades 2 zu sein, denke ich mir, als ich mir den diesjährigen Ankündigungstrailer genau ansehe. Entwickler Supergiant hat sich seit der Ankündigung des Spiels mit Details zurückgehalten, aber der wiedererkennbare Kunststil, die Animationen und der mitreißende Soundtrack erinnern mich daran, warum es kein Spiel gibt, das mit Hades vergleichbar ist. Es war klar, dass das Studio einen Volltreffer gelandet hatte, selbst als es 2018 im Early Access erschien. Hades bietet ein erzählerisches Roguelike-Erlebnis, das sich zwingend, kinetisch und einfach nur spaßig anfühlt – und es war nicht ohne Grund eines meiner größten Laster im Jahr 2021.

Die Fortsetzung scheint mich daran zu erinnern, was das Original zu einem der besten Roguelikes gemacht hat, die ich je gespielt habe. Die neue Hauptfigur MelinoË tritt in die feurigen Fußstapfen ihres Bruders und wenn der Trailer das andeutet, was ich vermute, dann wird sie dieses Mal an der Oberfläche beginnen und in die Unterwelt hinabsteigen. Ich freue mich schon sehr darauf, in Supergiants theatralisches Land der Götter, Göttinnen und der Schatten dazwischen zurückzukehren, aber da noch nicht viel über die Geschichte und den Schauplatz von Hades 2 bekannt ist, wende ich mich an die Mythologie, um die Lücken zu füllen und meine eigenen Vermutungen anzustellen.

Blut und Dunkelheit

Hades 2 Ankündigungstrailer

(Bildnachweis: Supergiant Games)Liebe beim ersten Kampf

Hades

(Bildnachweis: Supergiant Games)

Hades hat dazu beigetragen, dass ich mich endgültig in Roguelikes verliebt habe.

Eine Sache, die im Teaser-Trailer zu Hades 2 schon fast bestätigt wurde, ist, dass das Spiel sein ursprüngliches Format auf den Kopf stellen wird. Wir sehen MelinoË beim Sparring mit Hecate oben auf der Oberfläche, was durch die Bäume, das Gras und den Nachthimmel über uns bestätigt wird. Es wird angedeutet, dass wir uns nicht wie Zagreus im ersten Spiel durch die Schichten der Hölle kämpfen, sondern uns durch sie hindurchgraben, um Kronos den Tod zu bringen“.

Die Hölle auf dem Kopf stehend zu erleben, ist für mich faszinierend. Für den Entwickler Supergiant wäre es zu einfach, alte Inhalte wiederzuverwenden und uns nach Elysium, Asphodel und Tartarus in demselben Zustand zurückkehren zu lassen, in dem wir sie bereits gesehen haben. Das scheint in Hades 2 nicht der Fall zu sein, denn die Einblicke, die wir in MelinoËs Unterwelt bekommen haben, sehen ganz anders aus als die von Zagreus.

Weiterlesen  Nach einem Jahrzehnt im Schatten von Dark Souls bietet Lords of the Fallens Neustart einen weiteren Schuss auf den Titel

Das alles lässt mich vermuten, dass wir uns auf ein viel düstereres, unheimliches Erlebnis als im ersten Spiel einstellen können. Der Ankündigungstrailer zu Hades 2 zeigt die leuchtend blauen und grün gefärbten Wiesen dessen, was jetzt wie Elysium aussieht, mit knorrigen Bäumen, violetten Kugeln und arkanen Siegeln überall. Später, während eines Gesprächs mit dem leibhaftigen Moros, scheint MelinoË in einem völlig öden Land zu stehen, das von geschwärzten, blattlosen Bäumen eingerahmt wird. Wenn dies wirklich das Paradies des Helden ist, dann hat es eine viel gruseligere Atmosphäre angenommen, seit wir es das letzte Mal gesehen haben.

Hades 2 Ankündigungs-Trailer

(Bildnachweis: Supergiant Games)

Wenn man MelinoËs Hintergrund in der griechischen Mythologie bedenkt, macht das durchaus Sinn. Sie ist eine chthonische Nymphe, die Alpträume und Wahnsinn bringt, und ihre Herkunft aus einer orphischen Hymne verbindet sie nicht nur mit den Fury-Schwestern, sondern auch mit Hekate, der Göttin der Magie. Wir sehen Hekate im Trailer zu Hades 2. In der Interpretation von Supergiant wird sie als eine Art Mentorin dargestellt, die MelinoË auf ihre Reise in die Hölle vorbereitet, um ihren Vater zu befreien. Sowohl MelinoËs als auch Hekates Ursprünge lassen mich auf ein Hades 2-Erlebnis hoffen, das sich mit den dunkleren Ecken der griechischen Mythologie auseinandersetzt, und mit neuen Charakteren wie Nemesis, Doom und dem Fokus auf eine Rachegeschichte liege ich, was die erzählerischen Absichten des Spiels angeht, wohl nicht weit daneben.

Die von Hekate versprochene „Rache für Ihre Familie“ scheint sich auf MelinoËs Aufgabe zu beziehen, Hades zu befreien. Er wird im Trailer kurz gezeigt, gefesselt irgendwo in der Unterwelt als angeblicher Gefangener seines Vaters, des griechischen Titanen Kronos. Aber wer MelinoËs Vater wirklich ist, könnte ein ganz anderer Handlungsstrang sein, der in Hades 2 erforscht wird, und ich habe bereits einige Theorien.

Die Zeit des Tötens

Hades 2 Ankündigungs-Trailer

(Bildnachweis: Supergiant Games)

Hades ist mit seinen schillernden Darstellern, die häufig in dramatische Situationen göttlichen Ausmaßes verwickelt sind, eine wahre Seifenoper für sich.

Die farbenfrohe Besetzung der Charaktere war für mich ein wesentlicher Knackpunkt von Hades, und nach dem, was ich bisher gesehen habe, könnte das auch in Hades 2 der Fall sein. Ich bin besonders gespannt darauf, wie (und ob) Supergiant die Olympier, Zagreus und Hades‘ Frau Persephone zurückbringen wird – zumal die letztgenannte Göttin eine wichtige Rolle spielen könnte, die ich so nicht erwartet habe. Das Ziel des Spiels scheint es zu sein, Kronos, den Gott der Zeit und Vater von Zeus und Hades, zu besiegen. Aber ich glaube, hinter Hades 2 steckt mehr als nur das Zerquetschen eines Titanen.

Weiterlesen  Alan Wake 2 Talkshow-Studio-Türcodes Lösungen

MelinoË gilt in der griechischen Mythologie als teilweise synkretistisch mit ihrer Mutter Persephone. Das ist ein schickes Wort dafür, dass zwei verschiedene Figuren in der Mythologie kombiniert werden, um Aspekte beider unter einer Figur zu vereinen. Dasselbe wird in vielerlei Hinsicht von Zagreus und Hades suggeriert, weshalb ich mich frage, ob Persephone und ihre Tochter in Hades 2 eine ähnliche Eltern-Kind-Rivalität haben werden. Da Persephone im Trailer nirgends zu sehen ist, ist es schwer, eine Vermutung darüber zu äußern. Was MelinoËs Abstammung betrifft, frage ich mich allerdings, ob Hades derjenige ist, den sie befreien will.

Hades 2 Ankündigungstrailer

(Bildnachweis: Supergiant Games)

Supergiant mag dies aus kreativen Gründen abtun, aber der Mythologie zufolge ist MelinoË eigentlich die Tochter von Zeus – und nicht die von Hades, da der Blitzgott Persephone „ausgetrickst“ hat, indem er ihr stattdessen als sein Bruder erschienen ist. Der Trailer endet damit, dass MelinoË flüstert „Warte auf mich, Vater“, aber mit wem spricht sie wirklich? Wo ist Zeus und wo sind alle Olympier, während dies geschieht?

In jedem anderen Spiel könnte diese Idee einer Maury-esquen „Du bist nicht der Vater“-Enthüllung ein wenig zu seifenopernhaft wirken. Aber Hades ist mit seinen extravaganten Darstellern, die häufig in eine Dramatik göttlichen Ausmaßes verfallen, selbst eine echte Seifenoper. Die Feindseligkeit und die Spannungen zwischen Zeus und Hades haben sich seit dem ersten Spiel aufgebaut; wer kann schon sagen, dass es dafür nicht mehr als einen Grund gibt?

Unabhängig davon, ob eine dieser Vermutungen zutrifft oder nicht, bin ich nach dem Anschauen des Ankündigungstrailers unglaublich gespannt auf Hades 2. Es gibt so viele Wege, die Supergiant mit diesem Spiel einschlagen könnte, und wenn man mit einer Quelle arbeitet, die so offen für Interpretationen ist wie die griechische Mythologie, dann kann man mit Sicherheit sagen, dass nichts vom Tisch ist.

Wenn Sie Hades lieben, können Sie sich in meiner Vorschau zu Lysfanga: The Time-Shift Warrior ein Bild von diesem isometrischen Action-Adventure machen, das viele Gemeinsamkeiten mit dem von Supergiant aufweist.