Shohreh Aghdashloo über ihre Rolle der Roshan in Assassin’s Creed Mirage: „Was für ein großartiges Beispiel für Frauen heute“

Assassin’s Creed Mirage erzählt die Entwicklungsgeschichte von Basim, den Sie vielleicht schon aus Assassin’s Creed Valhalla kennen. Doch Basim ist weit entfernt von dem Meister-Assassinen, den wir aus dem England der Wikinger kennen. Diesmal ist er ein gerissener Mann, dessen Reise ihn dazu führt, die Wege des Glaubens zu lernen. Schließlich ist noch nie jemand ohne Anleitung ein Meister geworden. Im Gegenzug stellt Mirage uns eine Reihe von Charakteren vor, die das Abenteuer dieses jungen Mannes im Bagdad des 9. Jahrhunderts prägen – aber es gibt eine Figur, die eine sehr wichtige Rolle in Basims Geschichte spielt: Roshan. Als erfahrene Attentäterin nimmt Roshan Basim als ihren Lehrling auf, und durch sie tauchen wir in die Welt der Verborgenen ein. Als Ubisoft zum ersten Mal mit der Idee konfrontiert wurde, ein Erlebnis rund um Basim zu schaffen, kam das Team schnell auf die Idee, einen Mentor einzubinden.

Auf dem Radar

GamesRadar+'s 'On the Radar' Hub Header-Bild für Assassin's Creed Mirage, mit einer Reihe von Screenshots von Bagdad, Held Basim, seinem Mentor Roshan und anderen Charakteren.

(Bildnachweis: Ubisoft)

Dieser Blick auf den Charakter Roshan ist Teil unserer Berichterstattung über die Woche von Assassin’s Creed Mirage: On the Radar.

„Schon sehr früh, als wir wussten, dass wir mit Basim arbeiten würden, waren wir uns mit Stéphane [Boudin, Creative Director] einig, dass wir einen Mentor brauchen. Weil er ein Assassine werden wird, brauchen wir natürlich einen Mentor“, erklärt die Narrative Director Sarah Beaulieu. „Ich wollte eine weibliche Mentorin, aber ich wollte auch jemanden, der nicht zu jung ist, ich wollte jemanden in den 50ern. Das war sehr wichtig, wegen ihrer Erfahrung, aber auch, weil ich denke, dass wir mehr Frauen in einem bestimmten Alter in den Mainstream-Medien brauchen.“

„Wir waren uns schon sehr früh einig und jemand aus dem Team brachte den Namen Shohreh Aghdashloo für die Rolle ins Spiel. Sie hat diese ganz besondere Stimme, die jeder liebt, und das hat uns sehr geholfen, denn obwohl wir zu diesem Zeitpunkt nicht wussten, ob sie damit einverstanden war oder nicht, hilft es beim Schreiben der Dialoge wirklich, die Stimmen in Ihrem Kopf zu hören, hilft dabei, einen Charakter um dieses Charisma herum aufzubauen, das Shohreh hat.“

Der Mentor

Assassin's Creed Mirage

(Bildnachweis: Ubisoft)

Aghdashloo ist vor allem für ihre Oscar-nominierte Rolle in House of Sand and Fog sowie für ihre Rollen in Fernsehserien wie 24 und The Expanse bekannt, aber auch in Spielen wie Mass Effect 2 und 3 war sie schon zu hören. Als Aghdashloo auf Mirage angesprochen wurde, war sie erfreulicherweise mit der Idee einverstanden, die Rolle zu spielen. Wir konnten einen ersten Blick darauf werfen, wie die produktive Schauspielerin der zentralen Figur, die Ubisoft für 2022 vorgesehen hatte, Leben einhauchte. Aghdashloo erkannte in Roshan schnell eine starke Frau, die auch die Kultur und Vielfalt des Schauplatzes Bagdad repräsentiert, den Ubisoft Bordeaux nachbilden möchte. Und obwohl die Geschichte im 9. Jahrhundert spielt, ist Roshan eine Frau, die auch ein Beispiel für die moderne Zeit ist.

Weiterlesen  Das neue Boardwalk-Imperium von Fallout 76 zeigt, wie weit es sich seit 2018 entwickelt hat

„Wenn uns die Geschichte gefällt, wollen wir sie erzählen, und als diese Geschichte auftauchte, dachte ich nur: ‚Wow, was für eine tolle Frau sie ist'“, sagt Aghdashloo. „Sie repräsentiert die Ethnien, Kulturen und die Vielfalt im Bagdad des 9. Jahrhunderts – in seinem Goldenen Zeitalter. Was für ein großartiges Beispiel für Frauen heute, besonders in der anderen Hälfte der Welt, die erkennen wollen, dass auch ich stark sein kann, dass auch ich für Gerechtigkeit für alle eintreten kann.“

„Als ich diese Rolle bekam, wusste ich, dass ich sie gerne spielen würde, um dieser starken Frau meine Stimme zu leihen, die so hart dafür kämpft, ihre Gesellschaft zu einer besseren Gesellschaft zu machen, um die schlechten Menschen, die verdorbenen Menschen, die Diktatoren, die die Menschen ausnutzen und missbrauchen, loszuwerden“, fährt Aghdashloo fort, bevor sie hinzufügt: „Ich liebe ihren Namen – Roshan. Er bedeutet wachsam.“

Assassin's Creed Mirage

(Bildnachweis: Ubisoft)

Als Mitglied der Verborgenen scheint Wachsamkeit sehr passend zu sein, aber das gilt umso mehr, wenn man bedenkt, welche Rolle Roshan in Bezug auf Basim spielt. Als unsere Mentorin und Führerin werden wir viel von ihr als Charakter lernen und sehen, wie sie uns hilft, uns vom Straßendieb zum erfahrenen Assassinen zu entwickeln, aber Beaulieu wollte unbedingt zum Ausdruck bringen, dass das Team eine Mentorin schaffen wollte, die in der Geschichte nicht in den Bereich einer Mutterfigur fällt.

„Bei Roshan wollten wir so weit wie möglich vermeiden, dass er eine Art Mutterfigur für Basim wird“, sagt Beaulieu. „Darum geht es überhaupt nicht. Sie ist also hart, es ist nicht einfach, mit ihr zu reden, aber sie versucht es. Ihr geht es nur um die Verborgenen, aber Basim ist liebenswert, also hat sie eine Schwäche für Basim als Lehrling. Sie liebt den Kerl, aber ihre Beziehung ist harte Arbeit. Sie ist hart zu ihm, aber das muss sie auch sein, vor allem zu Beginn des Spiels. Er ist frech, eingebildet und sehr stolz auf sich.“

Sobald Basim sich den Hidden Ones anschließt, nimmt Roshan ihn unter ihre Fittiche und erkennt, wie Aghdashloo erklärt, schnell, dass er ein junger Mann ist, der „alle Zutaten für einen Attentäter“ besitzt, der auch „für Gerechtigkeit“ in Bagdad stehen könnte. Wir müssen zwar noch abwarten, wem Basim in der Stadt gegenübersteht, aber es ist klar, dass Roshan uns eine Menge beibringen wird, wenn es um unsere Fähigkeiten und unser Wissen über das Kredo geht.

Weiterlesen  Immortals of Aveum - Wie lange dauert ein Kapitel?

„Als Roshan erkennt, dass Basim ein erstaunlicher Attentäter werden kann, nimmt sie ihn unter ihre Fittiche und ist bereit, ihm alles beizubringen, was sie im Leben gelernt hat“, sagt Aghdashloo. „Weise Menschen wissen, dass das Leben begrenzt ist, dass man nicht ewig lebt. Nur die Dummköpfe [die] denken, dass ich das ewig machen werde, weil ich ewig leben werde. Weise Menschen wissen, dass sie nur eine begrenzte Zeit haben, um das, was sie gelernt haben, an denjenigen weiterzugeben, von dem sie denken, dass er es verdient, es zu lernen. Roshan sieht diese Fähigkeit in Basim und deshalb hat sie Basim ausgewählt, ihr zu folgen und von ihr zu lernen.“

Mit gutem Beispiel vorangehen

Assassin's Creed Mirage

(Bildnachweis: Ubisoft)

„Dieses Spiel hat viel mehr Bezug zu dem, was gerade in der Welt vor sich geht, als andere Filme oder Serien, die ich gemacht habe.“

Shohreh Aghdashloo

Repräsentation ist immer wichtig, und es ist großartig, eine starke Frau in ihren 50ern als Hauptfigur mit einer so wichtigen Rolle in Assassin’s Creed Mirage zu sehen. Als eine Serie, die in verschiedene Epochen der Geschichte eintaucht, werden wir die Uhr bis ins 9. Jahrhundert zurückdrehen, aber Aghdashloo glaubt, dass die Geschichte von Mirage immer noch die moderne Welt widerspiegelt, in der wir leben, da Roshan so viele Frauen repräsentiert.

„Assassin’s Creed Mirage kann sehr gut für die heutige Welt gelesen werden, für bestimmte Orte und Gesellschaften in der anderen Hälfte der Welt. Es kann auch für sie sprechen“, sagt Aghdashloo. „Was wäre, wenn wir Menschen wie Roshan und die Verborgenen aus dem 9. Jahrhundert zurückkehren ließen, um sich um diese bösen Menschen zu kümmern, die andere ausnutzen und missbrauchen?“

„Sie steht stellvertretend für all die Millionen von Frauen auf der ganzen Welt, die heutzutage für Gerechtigkeit eintreten oder für ihre Grundrechte oder dafür, sich um ihre Mitmenschen zu kümmern und die Welt zu einem besseren Ort zum Leben zu machen.“

Bagdad verspricht ein vielseitiger Schauplatz für Basims Abenteuer zu werden. Ubisoft sagte bereits, dass das Team die Stadt als einen der Hauptcharaktere behandelt. Mit einer Rückkehr zum klassischen Assassin’s Creed-Erlebnis, das sich auf Stealth und Parkour konzentriert, wird es zweifellos eine fesselnde Landschaft zum Durchqueren bieten, aber es ist auch eine Kulisse, die die Bedeutung einer Präsenz wie Roshan unterstreicht. Und unabhängig von der Zeit, in der der Film spielt, ist Aghdashloo davon überzeugt, dass er immer noch relevant für die heutige Welt ist.

Weiterlesen  Dragon's Dogma 2 Drachenpest Heilmittel, Anzeichen und Symptome

„Diese Geschichte wird noch faszinierender, wenn man bedenkt, was in der Welt passiert, wie viele Tausende, Millionen von Frauen in Afghanistan, im Iran und in Pakistan, in Afrika und anderswo gerade jetzt für ihre Rechte kämpfen“, sagt Aghdashloo. „Wenn Sie das Spiel spielen, haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie ein antikes Spiel über Bagdad spielen, egal wie aufwändig oder schön die Animationen sind.“

„Das ist Bagdad zu seiner goldenen Zeit und Ubisoft hat fantastische Arbeit geleistet, um es ins Bild zu setzen, aber es spricht auch für heute“, fährt Aghdashloo fort. „Als ich Roshan verkörperte, dachte ich, ich wünschte, ich könnte das für mein eigenes Volk tun, für die Mädchen, die für die Freiheit in ihren Ländern sterben, für ihre Grundrechte wie Bildung oder die Möglichkeit, das zu tragen, was sie tragen möchten oder nicht. Aber ich kann im Moment nichts anderes finden, das mehr Bezug zur heutigen Zeit hat als dieses Spiel. Dieses Spiel hat viel mehr Bezug zu dem, was gerade in der Welt passiert, während wir hier sprechen, als andere Filme oder Serien, die ich gemacht habe.“

Die Nachbildung des Bagdad des 9. Jahrhunderts in Assassin’s Creed Mirage ist so genau, dass ein Historiker weinen musste.