Die Mikro-Maschinen in Horizon Forbidden West: Seeds of Rebellion machen dieses Brettspiel zu einem Genuss

Es besteht kaum ein Zweifel daran, dass Steamforged Games den richtigen Kopf hat, wenn es um lizenzierte Brettspiele geht. Sie haben es geschafft, sich mit ihren eigenen Titeln (wie den sympathischen Epic Encounters und Animal Adventures) einen Namen zu machen, aber mit Titeln wie Elden Ring, Resident Evil und jetzt Runescape auf der Liste ihrer Kooperationspartner ist es klar, dass das Unternehmen zu der Gruppe wird, an die man sich wendet, wenn ein beliebtes Franchise den Schritt in die Tabletop-Welt wagen will.

Dies zeigt sich in dem vielleicht bisher greifbarsten Beispiel, der Rückkehr zur Horizon-Serie in Forbidden West: Seeds of Rebellion (jetzt auf Kickstarter), einem brandneuen Abenteuer, das in Zusammenarbeit mit dem Team von Guerrilla Games entwickelt wurde, um eine völlig neue Geschichte zu entwickeln, die im fortlaufenden Kanon der Spiele spielt. Gewagt, ja – aber dadurch, dass GamesRadar+ das Spiel schon vor seiner Veröffentlichung in die Hände bekommen hat, hat SFG bewiesen, dass Kühnheit ihrem Appetit entgegenkommt.

Mächtige Minis

Miniaturen aus Horizon Forbidden West: Seeds of Rebellion auf Holzkreisen auf einem Tisch, mit Vegetation im Hintergrund

(Bildnachweis: Future)

Die unmittelbare Anziehungskraft einer Box wie Seeds of Rebellion sind natürlich die Miniaturen – was in einigen Fällen eine gewaltige Untertreibung ist, denn die mächtigste der Maschinen, die in dem Paket enthalten ist, misst gewaltige 120 mm, was im Vergleich zu den menschlichen Charakteren mit 20 mm einer Bestie von etwa drei Stockwerken Höhe entspricht. Sie sind absolut majestätisch und es fällt leicht, den Behauptungen von Steamforged zu glauben, dass diese Miniaturen die detailliertesten sind, die sie je geschaffen haben. Selbst wenn Sie in der Schachtel nur nach Bestien zum Bemalen gesucht haben, ist Seeds of Rebellion schon ein starkes Argument.

Was das Spiel selbst betrifft, so ist es klar, dass die Rationalisierung, die das Team im Laufe der Jahre verfolgt hat, ihren Höhepunkt erreicht hat. Der einfache Aufbau der Kampagnenbücher und die separaten Kartendecks, die die Spieler ziehen können, machen den Aufbau zu einem Kinderspiel (was in einer Zeit, in der die besten Brettspiele unhandlich sein können, immer eine Erleichterung ist), und die Mechanik macht Platz für ein wirklich rasantes Spiel, wenn sich alle eingearbeitet haben.

Ihr Charakter kann ein richtiger Mistkerl sein, wenn Sie das wollen

Die Spieler arbeiten mit einem Stealth-System, das das des Videospiels widerspiegelt. Sie können zwei Aktionen pro Zug ausführen, mit denen sie Fallen legen, um Bösewichte herumschleichen oder aus dem hohen Gras herausspringen können, in der Hoffnung, Verderber in Schrott zu verwandeln. Der Schlüssel zu jedem Spielabschnitt ist jedoch, das große Monster des Gebiets zu vernichten, das zusammen mit seinen Untergebenen den Spieler mit einem einzigen misslungenen Wurf in Stücke reißen kann. Es besteht ein großes Risiko, das mit jedem Schritt an Spannung gewinnt, aber das gibt den Spielern und ihren ursprünglichen Charakteren nur noch mehr Grund, die Köpfe zusammenzustecken und Hand in Hand die Maschinen zu zerlegen.

Weiterlesen  Alles, was Sie über D&D wissen müssen, bevor Sie Baldur's Gate 3 spielen

Sie müssen aber nicht alle Kumbaya singen, wie ein Mitglied des Steamforged-Teams gegenüber GamesRadar+ erklärte. Es gibt Möglichkeiten, Ihren Zug zu nutzen, um Bösewichte auf Ihre Verbündeten zu hetzen, während Sie von kleineren Monstern Schrott ernten. Die Rollenspielerfahrung, die durch eine völlig neue Geschichte, die sechs Monate vor den Ereignissen von Forbidden West spielt, impliziert wird, endet natürlich nicht bei der Geschichte, denn Ihr Charakter kann ein richtiger Bastard sein, wenn Sie das wollen.

Getreue Adaption

Miniaturen aus Horizon Forbidden West: Saatgut der Rebellion, Spielbrett und Spielsteine auf einem Beet mit Pflanzen

(Bildnachweis: Future)

Die Qualität des Gameplays ist allerdings nichts, was Sie schockieren sollte, denn das SFG-Team hat auch am Brettspiel Horizon Zero Dawn gearbeitet, und auch wenn sich das Gameplay leicht verändert hat, bedeutet das nicht, dass die Party vorbei ist. Das Team hat ein neues Kompatibilitätspaket geplant, das das Gameplay von Seeds of Rebellion zurückbringt, um die beiden Spiele zu einem einzigartigen Erlebnis zu verschmelzen, wenn Sie Lust auf eine wirklich monströse Kampagne haben. Wie das funktionieren wird, bleibt abzuwarten, aber der Gedanke allein ist schon nett und bedeutet, dass SFG zusammen mit Dark Horse zu den Unternehmen gehört, an die Sie sich wenden können, wenn Sie nach dem Abspann der Horizon-Spiele noch Lust auf mehr haben.

Der taktische Jagdkampf von Horizon wurde unglaublich gut auf den Tisch gebracht

Auch mit der Atmosphäre hat sich das Team einen Namen gemacht, indem es die Düsternis von The Lands Between (das wir letztes Jahr in unserer Vorschau auf das Brettspiel Elden Ring unter die Lupe genommen haben) und die stillen, furchteinflößenden Ecken der Spencer-Villa in seiner Adaption von Resident Evil: The Board Game wiedergegeben hat, und auch dieses Mal haben sie nicht geknausert. Der taktische Jagdkampf von Horizon wurde unglaublich gut auf dem Spieltisch wiedergegeben und es sieht so aus, als ob wir es mit der respektvollsten und getreuesten Adaption der Spielwelt außerhalb des Heimformats zu tun haben könnten, die man für Geld kaufen kann.

Das Spielbrett, die Plättchen, die Miniaturen und die Schachtel von Horizon Forbidden West: Seeds of Rebellion inmitten von Vegetation, mit einem Banner, das eine Miniatur im Hintergrund zeigt

(Bildnachweis: Future)

Der Preis für die Kernbox wurde noch nicht bestätigt, und mit den geplanten Erweiterungen und einem Grundspiel, das dreimal so lang sein soll wie SFGs Zero Dawn, besteht kaum ein Zweifel daran, dass es sich um eine Investition handeln wird – aber es lässt sich nicht leugnen, was vor uns liegt. Seeds of Rebellion ist vielleicht das Horizon-Tabletop-Erlebnis, und wenn Sie bereit sind, das Opfer unter Ihren Freunden zu bringen, um den Verbotenen Westen in Ihr Wohnzimmer zu holen, könnte Ihnen eines der besten Tabletop-Erlebnisse bevorstehen, das Steamforged Games bisher produziert hat. Halten Sie Ihre Bögen bereit, denn Sie werden sie brauchen.

Weiterlesen  Fablecraft nimmt virtuelle Tischplatten im D & D-Stil und macht es so viel besser

Die Assets befinden sich in der Entwicklung und bedürfen der Zustimmung des Lizenzgebers. Verfolgen Sie den Kickstarter von Horizon Forbidden West: Seeds of Rebellion hier.