Die Legende von Zelda: Tri Force Heroes ist die seltsamste und wunderbarste Hommage an vier Schwerter

Es ist nicht oft, dass man das über ein Zelda -Spiel sagen kann, aber Tri Force Heroes ist ein gutes altmodisches Tummel. Hier ist eine Serie, die sich zurückschleudert, die Haare herunterlässt und eine Pause von der tödlichen ernsthaften Geschäfte macht, die Welt zu retten und eine Kostümparty zu veranstalten. Ja, es gibt Kräfte des Bösen zu kämpfen. Und ja, es gibt eine Prinzessin zu retten. Aber in diesem Fall muss sie vor einem Modebereich, das schlimmer ist als der Tod, retten muss, da eine Hexe sie verflucht, um eine langweilige braune Einheit in einem stilbesessenen Königreich zu tragen. Links Aufgabe besteht also darin, sich in die treffend benannten Drablands zu wagen, um ein brandneues Outfit zu erhalten. Das Story-Setup sagt viel für den Gesamtton aus: Dies ist ein unbeschwerteres Abenteuer als die meisten Zelda-Titel, mit einer reichen Comedy-Vene durch die gesamte Geschichte.

Obwohl die Inspiration für Tri Force Heroes tatsächlich eine Folge zu einem Zusammenhang zwischen Welten in Bezug auf die Geschichte und die reale Chronologie war, stammte sie tatsächlich aus einem früheren Titel. „Ich war der Lead-Game-Designer in der Legende von Zelda: Spirit Tracks, und in diesem Spiel hatten wir das Phantom-Link Gameplay, aber nicht mit einer Person, die zwischen zwei, sondern mit zwei Personen wechselt “, sagte Regisseur Hiromasa Shikata 2014 gegenüber Game Informant.

Beste Pläne

"Tri

(Bildnachweis: Nintendo) Hey, lesen Sie!

"Die

(Bildnachweis: Nintendo; Retro Gamer)

Entdecken Sie die vollständige Geschichte von Hyrule mit Retro Gamer’s The Story of Zelda Bookazine in seiner Gesamtheit (eröffnet in New Tab)

Während er an einem Zusammenhang zwischen Welten arbeitete, hat Shikata diese Idee wiederbelebt und ein 3DS-Follow-up für vier Schwerter nach Nintendo ausgewählt. Dieser Plan wurde überarbeitet und das Spiel wurde als eigenständige Angelegenheit neu interpretiert, die sich um drei Charaktere anstelle von vier einsetzte. „Wir haben mit der Idee von vier Spielern herumgespielt, aber um ehrlich zu sein, schien es einfach zu hoch“, gab Shikata im selben Interview zu Spielenformer zu. „Es war ein bisschen schwer zu sehen und es hat einfach nicht ganz verstanden, was wir wollten, also haben wir es auf drei reduziert.“ Ein weiterer Plan, der überarbeitet wurde, bestand darin, das Spiel nur auf Multiplayer einzuschränken. Die Führung in Nintendo drückte jedoch zurück. Der langjährige Zelda-Produzent Eiji Aonuma drängte die Bedeutung, einen Einzelspielermodus aufzunehmen und hervorzuheben, dass Solo-Spieler nicht aus dem Abenteuer ausgelassen werden sollten. Shikata enthüllte später, dass die Aufnahme einer Single-Player-Komponente katastrophal gewesen wäre.

Weiterlesen  Wo kann man Viper in Resident Evil 4 Remake finden

Das Spiel selbst ist eher ein faszinierender Ausreißer als ein Klassiker, ein kooperatives Abenteuer, das ein Trio von Helden vereinen soll groß gegen Chefs. Jede maßgebliche Mission erfordert drei Links, die einen Zwei-Spieler-Modus ausschließen, obwohl Solo-Abenteurer zwei Doppelgänger mitbringen können, um die Kontrolle zwischen den drei zu wechseln, um Rätsel und Aggro-Feinde zu lösen. Allein haben Sie nie ganz genug gegeben, um darüber nachzudenken, die Unbeholfenheit, drei Charaktere separat zu manövrieren und mehr Kopfschmerzen zu verursachen als jedes der Rätsel. Angeblich zwei weitere in den Mix hinzuzufügen, hätte die Dinge nur erleichtert haben, aber es war nie so einfach, einen Plan zu koordinieren – was die alte Maxime über Dreier und Menschenmassen beweist.

Dennoch erleichtert es bei lokalen Partnern, dass jeder auf derselben Seite ist, die Dinge letztendlich. Wenn Sie Tri Force Heroes online mitnehmen, wird es zum Leben erweckt. Nintendo war zu dieser Zeit oft wegen seiner Tendenz beklagt, in Online -Spielen Voice -Chat auszulassen, aber hier ist seine Abwesenheit die Entstehung des Spiels. Stattdessen beschränkt es die Kommunikationsoptionen auf eine Reihe niedlicher Bildsymbole, auf die Sie tippen, wenn Sie Ihre Partner benötigen, um Ihnen zu folgen, eine Bombe zu werfen oder Ihnen ein Huckepack zu geben, um eine Schatzkiste zu erreichen. Bis Tri -Helden zwar Helden, hatten nur wenige Spiele jemals die exquisite Frustration des Versuchs erfasst, ohne die Werkzeuge effektiv zu kommunizieren, um dies zu tun.

Die Verwirrung, die häufig zu Ergebnissen führt, ist normalerweise unterhaltsam und häufig lustig – insbesondere mit Raum, um ungeduldige Spieler zu spielen, indem sie ihre verzweifelten Versuche, Sie zu leiten, absichtlich falsch interpretiert. Die Spieler mögen durch die Bildung eines Totems gestärkt werden, aber Tri Force Heroes stapelt sich nie auf die erhabenen Vier Schwerter -Abenteuer auf dem Gamecube. Seine Dungeons werden beeinträchtigt, indem sie gleichzeitig einzelne Spieler und Gruppen gerecht werden müssen, während sie die Spieler dazu zwingen, eine einzelne Lebensleiste zu teilen, die das spielerische Wettbewerbselement kastriert, das den Favoriten des Gamecube belebte. Wenn sich jedoch vier Schwerter letztendlich besser als drei als drei erwiesen haben, erweisen sich Tri Force Heroes ‚ansteckend luftiges, modische Freuden oft schwer zu widerstehen.

Weiterlesen  Der Herr der Ringe: Return to Moria ist das nächste Spiel, das ich mit meinem Vater spielen möchte

Aufrechterhalten mit all unserer feierlichen Zelda -Berichterstattung mit unserer Die Legende von Zelda Celebration Hub