10 wichtige No Man’s Sky-Multiplayer-Tipps, die Sie vor dem Spielen kennen sollten

Hello Games hat die Multiplayer-Funktionalität und die Social Hubs von No Man’s Sky als Markenzeichen des Beyond-Updates beworben, bei dem 31 andere No Man’s Sky-Spieler für Gruppenmissionen zusammenarbeiten, als ob dies nur die Spitze des Eisbergs wäre. Bevor Sie kopfüber mit Fremden auf Planeten eintauchen, sollten Sie unsere Tipps und Tricks zum Umgang mit den verschiedenen No Man’s Sky-Mehrspielermodi lesen. Wir glauben, dass Sie Folgendes wissen müssen, wenn Sie versuchen, Ihre Freunde für Ihren neuesten Auftritt in der Weltraumforschung zu gewinnen.

1. Die Ziele sind weiterhin für jeden Spieler festgelegt

Es ist ärgerlich, dass Sie in No Man’s Sky nicht in der Lage sind, Ziele gemeinsam zu erreichen, selbst wenn Sie sich in derselben Gruppe befinden. Wenn zum Beispiel jeder Spieler die Aufgabe hat, im Rahmen der Story-Kampagne eine Basis aufzubauen, müssen Sie alle eine eigene Basis für das Spiel aufbauen, um es für jedes Mitglied als erfüllt zu registrieren.

Dies verlangsamt den Fortschritt von Story-Missionen, Nebenaufgaben und anderen Aktivitäten und könnte diejenigen überraschen, die hofften, die Kampagne von No Man’s Sky gemeinsam abzuschließen. Denken Sie im Grunde nicht, dass Sie die Bemühungen eines anderen Spielers im No Man’s Sky-Multiplayer-Modus unterbinden können. Um sich in dieser schönen neuen Welt zurechtzufinden, müssen Sie genauso viel einbringen wie alle anderen.

2. Das Markieren von Objekten ist nach einer Minikarte das nächstbeste

Die neue Karte des Sonnensystems von No Man’s Sky ist ein bisschen mühsam, um durch die unendlichen Weiten des Weltraums zu navigieren, aber es gibt eine weitaus effektivere Möglichkeit, sich im Mehrspielermodus zu orientieren. Sehen Sie etwas in der Ferne, das es wert ist, untersucht zu werden, und möchten Sie Ihr Team darauf aufmerksam machen? Schalten Sie Ihr Visier ein, zielen Sie direkt auf die Position und halten Sie die Taste „Tag“ gedrückt, um es auf dem Radar am oberen Bildschirmrand zu lokalisieren.

Dies wird auf dem Radar jedes anderen Spielers registriert, sodass Sie sich nicht damit herumärgern müssen, seine genaue Position auf dem Planeten zu beschreiben. Dies funktioniert übrigens auch für Zielmarkierungen, Raumstationen, ganze Planeten und andere Spieler. In einer so gigantischen Welt wie dieser ist es hilfreich, alle genau wissen zu lassen, wohin Sie unterwegs sind.

3. Der Fotomodus funktioniert in Echtzeit

Natürlich hat No Man’s Sky einen Fotomodus. Mit all den atemberaubenden Ausblicken und der zufälligen Science-Fiction-Szenerie hat es sich definitiv verdient. Darüber hinaus erlebt diese Funktion im Mehrspielermodus einen neuen Aufschwung, da die Zeit nicht zum Stillstand kommt, wenn Sie die Kamera ausrasten lassen, sondern Sie im Wesentlichen die Rolle eines inoffiziellen Kameramanns spielen können, während alles um Sie herum normal weitergeht.

Weiterlesen  World of Warcraft: Burning Crusade Classic lässt Spieler die Magie der Scherbenwelt bis hin zum Chaos am Starttag noch einmal erleben

Im Grunde ist dies eine großartige Möglichkeit, um ein paar nette Action-Bilder von Ihren Freunden zu machen, die die Welt erkunden, oder sie einfach ohne deren Wissen zu verfolgen. Hello Games hat eine ganze Reihe von Anpassungs-Tools hinzugefügt, damit Sie sich nie für neue Wege verlieren Schnappen Sie Ihre Freunde.

4. Wetterbedingungen werden geteilt

Die Wetterbedingungen werden zwischen Spielern auf demselben Planeten und am selben Ort geteilt. Wenn Sie mit einem Freund auf dem Planeten unterwegs sind, können Sie beide den gleichen wunderschönen Sonnenuntergang genießen, wenn die Stimmung stimmt. Es gibt immer noch ein paar Probleme mit den Wetterbedingungen, die von Spieler zu Spieler auf demselben Planeten leicht verzögert sind, aber Sie werden in fast jedem Fall Regen und Sonnenschein zusammen erleben.

5. Versuche nicht zu sterben, wenn du zusammenhalten willst

No Man’s Sky ist ein großer, großer Ort, und es gibt derzeit keine Möglichkeit, auf Befehl zu anderen Kameraden im Spiel zu teleportieren. Wenn Sie sterben, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Sie nicht neben Ihrem Team wieder auftauchen, sondern buchstäblich auf der anderen Seite der Welt, abhängig von der Stimmung der unvorhersehbaren Formel von Hello Games.

Wir haben das auf die harte Tour gelernt, nachdem einer von uns die Kugel gebissen hat, bevor er Tausende von Kilometern entfernt auf dem Planeten, den wir erforscht hatten, wieder auftauchte. Es war nicht das Ende der Welt (obwohl es sich zweifellos so anfühlte, als wären sie wieder aufgetaucht beim das Ende der Welt), aber es war ein Schmerz, wenn man sich gegenseitig erreichte und die Stratosphäre und den Puls sprang, nur um sich innerhalb von Minuten statt Stunden wieder zu erkennen. Lerne aus unseren Fehlern; versuche nicht zu sterben.

6. Der Handel untereinander ist möglich, aber es gibt Grenzen

Als ein Spiel, in dem es darum geht, die richtigen Chemikalien für den richtigen Job zu haben, wird das Überlebensspiel von No Man’s Sky erheblich vereinfacht, da Sie fast jeden Ihrer Inventargegenstände mit Gruppenmitgliedern tauschen können. Sie müssen nicht mehr verzweifelt auf der Oberfläche eines Planeten nach der richtigen Ressource suchen, um Ihren Exosuit am Laufen zu halten, sondern fragen einfach einen in der Nähe befindlichen Buddy nach den erforderlichen Matten (falls vorhanden) und können diese mit Ihrem Inventar verbinden innerhalb von Sekunden.

Weiterlesen  Call of Duty Warzone rief gerade Betrüger auf, indem er seine Reaktion auf das Verbot teilte

Um einem anderen Spieler etwas zu geben, müssen Sie lediglich Ihr Inventar eingeben und auf „Übertragen“ klicken. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die genaue Anzahl, von der Sie sich trennen möchten, vorher getrennt haben. Andernfalls geben Sie ihm Ihren gesamten Lagerbestand. und sie könnten nicht bereit sein, es jemals zurückzugeben. Eine Sache zu beachten; Sie müssen nahe beieinander sein (im Grunde genommen nebeneinander), um einen Trade zu tätigen. Es funktioniert also nicht, wenn der Spender oder Empfänger beschließt, die Transaktion mitten in der Transaktion abzubrechen. Denken Sie daran, wenn es bei den härteren Ausflügen von No Man’s Sky schwierig wird.

7. Friendly Fire ist aktiviert. Beobachten Sie also, wo Sie das Multi-Tool bewegen

Obwohl PvP im Allgemeinen für kooperativere Bestrebungen im Niemandsland nicht empfehlenswert ist, ist es jetzt eine offene Möglichkeit für jeden aggressiv denkenden Spieler, und das Spiel unterscheidet weder zwischen Freunden noch Feinden. Standardmäßig ist in Ihrer Gruppe „Friendly Fire“ aktiviert, sodass versehentliche (oder absichtliche) Schüsse mit dem Laser Ihres Multi-Tools gegen einen Teamkollegen echten, dauerhaften Schaden anrichten. Ebenso könnte das Bergbauwerkzeug – das jedes Terrain frisst, auf das Sie es richten – Ihre Freunde leicht in heißes Wasser tauchen, wenn Sie beispielsweise den Boden unter ihnen bohren, um sie in einer unausweichlichen Grube der Dunkelheit und Verzweiflung zu landen (ich spreche aus Erfahrung) ).

Das gleiche gilt auch für das Schiffsspiel, aber zum Glück können andere, wenn Sie sterben, Ihr gefallenes Inventar nicht für sich beanspruchen, da die Fähigkeit, verlorene Beute wiederzugewinnen, nur Ihnen und Ihnen selbst vorbehalten bleibt. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich das alles in den kommenden Wochen in No Man’s Sky entwickelt, aber im Moment sollten Sie nur aufpassen, auch wenn Sie im Koop-Modus spielen.

8. Sie können mit jeder gespeicherten Datei zusammen spielen, vorausgesetzt, Sie befinden sich im gleichen Modus

Multiplayer funktioniert in No Man’s Sky nicht im herkömmlichen Sinne, da niemand wirklich ein Gastgeber ist. Denken Sie stattdessen an Destiny, wo sich Forscher des gemeinsamen Universums zusammenschließen, um dasselbe Spiel gemeinsam zu spielen. Das bedeutet, dass jemand, der seit 100 Stunden spielt, einem Spieler beitreten kann, der gerade erst mit seiner No-Man-Sky-Reise begonnen hat, obwohl ein paar Bedingungen erfüllt sind.

Um beispielsweise den Umfang des Multiplayer-Modus wirklich einschätzen zu können, müssen Sie alle im selben Spielmodus von No Man’s Sky spielen, entweder Normal, Survival, Permadeath oder Creative. Jeder Spieler, der einer Crew beitritt, aber nicht im selben Modus wie der Anführer spielt, wird als „Gast“ betrachtet und hat keinen Zugriff auf alle Funktionen, mit denen er vertraut sein könnte. Andernfalls werden alle Fortschritte, die Sie im Mehrspielermodus erzielen, auf den Einzelspieler-Modus und umgekehrt übertragen, sodass Sie sich zum größten Teil keine Gedanken darüber machen müssen, ob Sie etwas verpassen.

Weiterlesen  Ukrainische Entwickler, die vom Empfang von Dampfzahlungen blockiert sind, ist tatsächlich ein Fehler, sagt Valve

9. Jeder kann an Bord Ihres Frachters gehen, aber Raumschiffe sind verboten

Sobald Sie genug Credits verdient haben, um einen Frachter in No Man’s Sky zu kaufen, kann sich jeder andere Spieler an Bord anschließen, um das Feng Shui zu testen, seinen Charakter anzupassen und sich für neue Multiplayer-Missionen anzumelden. Ihr Raumschiff ist jedoch immer noch Ihr eigenes Ding.

Andere Teammitglieder sind nicht in der Lage, das Flugzeug zu steuern (Sie müssen sich also keine Gedanken über Streiche machen), und es gibt leider keine mannigfaltigen Raumschiffe für den Koop-Hundekampf, da sie immer noch ausschließlich Einsitzer sind. Vielleicht lassen uns Hello Games in Zukunft die schweißtreibenden Grenzen unserer Schiffe als Copiloten, Liebhaber in gefährlicher Raumzeit, teilen, aber heute ist nicht dieser Tag.

10. Multiplayer-Missionen erfordern nicht unbedingt mehrere Spieler

Die oben genannten Multiplayer-Missionen sind neu gestaltete Herausforderungen, bei denen es sich wie bei einem Großteil von No Man’s Sky um relativ einfache Story-Lite-Ziele handelt, bei denen der Erkundungsfokus des Spiels genutzt wird. Möglicherweise werden Sie gebeten, eine bestimmte Anzahl von Kreaturen zu scannen oder eine bestimmte Anzahl von feindlichen Raumschiffen auszuschalten. Sie dürfen jedoch keine Raids oder epischen Story-Quests im MMO-Stil erwarten, auch nicht solche, die sich auf dem Niveau der Story-Modus-Missionen von No Man’s Sky befinden. Darüber hinaus sind diese Multiplayer-Missionen eigentlich nicht ausschließlich für den Multiplayer-Modus vorgesehen, aber jeder Solo-Spacefarer kann sie im Solo-Modus oder im Rahmen eines Multitasking-Versuchs annehmen, während die übrige Crew mit etwas anderem fertig wird.

No Man’s Sky-Tipps | No Man’s Sky betrügt | So verdienen Sie schnell Geld in No Man’s Sky | No Man’s Sky So sparen Sie | No Man’s Sky Aufbewahrung | No Man’s Sky versteckte Mechanik | Freier Frachter No Man’s Sky | No Man’s Sky Antimaterie | No Man’s Sky Atlas Pass | No Man’s Sky Chromatischer Metal | No Man’s Sky Technologiemodule | Beste No Man’s Sky Basen | Beste No Man’s Sky Mods