(Bildnachweis: DC)

Am 21. Februar 2020 endete die 18-jährige Karriere des DC-Mitherausgebers Dan DiDio bei der Comic-Firma plötzlich und überraschend. 

Als lebenslanger Comic-Fan, der in den 80er Jahren im Fernsehen landete, begann seine DC-Verbindung im Jahr 2002 mit einem gemeinsamen Auftritt bei Superboy mit seinem Freund Jimmy Palmiotti, der zu einer Position als Redaktionsleiter und schließlich zum Titel eines Verlegers führte. 

Wir blicken zurück auf die Höhen und Tiefen seiner langen Amtszeit beim ehrwürdigen Comic-Verlag. In Teil eins unseres Gesprächs diskutierten wir seine frühen Jahre mit DC, seinen Aufstieg auf der Karriereleiter, einschließlich der Zeit, in der er glaubte, entlassen zu werden, aber stattdessen eine Beförderung angeboten wurde, und warum er Elseworlds nicht mochte und das Beste erzählen wollte DC-Geschichten im Hauptverlag. 

Im zweiten Teil unten spricht DiDio über seine Beziehung zu einem seiner Vorgänger – dem langjährigen DC-Autor, Herausgeber, Präsidenten und Verleger Paul Levitz, der Verlagsinitiative, mit der er wahrscheinlich immer am engsten verbunden sein wird – dem immer noch umstrittenen The New 52, und was zum Teufel ist sein Problem mit Wally West und Dick Grayson sowieso!

Newsarama: Dan, du hast Paul Levitz ein paar Mal erwähnt. Auch hier möchte ich Ihnen keine Worte in den Mund nehmen, aber war er Ihnen als Mentor oder vielleicht als etwas anderes in der Zeit, in der Sie zusammengearbeitet haben, wichtig??

Dan DiDio: „Mentor“ ist ein interessantes Wort. Ich liebe Comic-Geschichte. Ich denke, das weiß jeder. Ich habe bis heute meine Amazing Heroes, meine Comic Readers, meine Comics Buyer’s Guides, meine Wizards und all diese Dinge. Ich liebe es, Informationen aufzunehmen.

Paul war weniger ein Mentor als vielmehr eine unglaubliche Enzyklopädie von Informationen, auf die ich ständig zurückgegriffen habe. Ich wollte immer mehr wissen, und er wusste es so sehr. Ich wollte die Geschichten hinter den Geschichten kennen, die Logik hinter diesen Dingen, die Geschichten der Vergangenheit und herausfinden, ob die Logik der alten Schöpfer und Herausgeber mit dem übereinstimmte, was ich zusammengestellt und geglaubt hatte, nur weil ich darüber gelesen hatte. Ich würde sagen, ich hatte Recht … vielleicht in etwa 60% der Fälle. Das Gespräch mit Paul war interessant, aber es half mir auch, neben Motivationen und Verständnis auch die Beziehungen zum Talent zu klären und zu verstehen.

Die andere Sache, die Paulus tun würde, ist, Sie scheitern zu lassen oder selbst erfolgreich zu sein. Er hat dir erlaubt, Fehler zu machen, was von Vorteil war, weil der ganze Zweck meines ursprünglichen Eintritts darin bestand, mit einer Außenperspektive einzutreten, nicht mit vorgefassten Vorstellungen von allem. Er hat mich das machen lassen. Er ließ mich meine eigenen Fehler machen und meine eigenen Siege machen. Er ließ mich diese Person sein.

(Bildnachweis: The Comics Reader)

Aber versteh mich nicht falsch, Paul hatte eine Meinung zu allem. Und er würde Sie auch wissen lassen, wenn er sich geirrt hat. Er würde dir sagen: „Wow, ich hätte nicht gedacht, dass das funktionieren würde. Ich bin froh, dass es funktioniert hat.“ Oder: „Ich persönlich mochte dieses Buch wirklich nicht. Ich bin froh, dass es verkauft wurde.“ So etwas.

Paul zeigte mir auch intelligentere Möglichkeiten, die Gelegenheit zu nutzen. Ich kam voller Pisse und Essig. „Ich werde alles reparieren. Ich werde alles korrigieren. Ich werde alles tun!“ Paul sagt: „Okay, aber wenn Sie ein Buch haben, das 10.000 Exemplare verkauft, und Sie Ihre ganze Zeit und Mühe darauf verwenden, es zu reparieren und den Umsatz um 50% zu steigern, haben Sie jetzt ein Buch das verkauft 15.000 Exemplare. Noch Stornierungsstufe.

Weiterlesen  Marvel Comics Dezember 2020 Anfragen

„Aber wenn Sie ein Buch finden, das 25.000 bis 30.000 Exemplare verkauft, und Sie das gleiche Maß an Energie in es stecken, haben Sie möglicherweise ein Buch, das 40.000 bis 50.000 Exemplare verkauft. Größerer Gewinn.“

Er hatte recht. Was wir getan haben, ist, dass wir angefangen haben, den unteren Rand der Liste zu kürzen, wo Bücher die bestmögliche Leistung erbrachten, ohne dass es möglich war, sie zu verbessern. Wir haben diese Serien eliminiert und uns wirklich auf die Bücher konzentriert, von denen wir glaubten, dass sie Gelegenheit hatten. 

Dort haben wir begonnen, unsere ganze Zeit und Energie wirklich zu konzentrieren und zu versuchen, die Mitte der Linie zu verbessern. Im Mittelteil wurden wir ständig von Marvel niedergeschlagen. Das Ziel war es, die Mitte der Linie anzugreifen, diesen Mittelteil zu stärken, sodass Sie ein starkes Fundament hatten, und dann können Sie Dinge ausspinnen und überqueren, wenn alle Bücher gut funktionierten. Sie haben nicht versucht, ein Buch zu verkaufen, das 12.000 Exemplare verkaufte, um 15.000 Exemplare zu verkaufen. Kein Sieg da.

(Bildnachweis: Dan DiDio)

Nrama: Lass mich greifen der Thread, den Sie über „Illusion of Change“ erwähnt haben.“Eines der Dinge, mit denen Sie wahrscheinlich am meisten in Verbindung gebracht werden, ist The New 52. Das dauerte fünf Jahre, bis sich die Dinge in Wiedergeburt und alles andere änderten.

Haben Sie ein Gefühl für eine Haltbarkeit, wenn Sie an einem großen, linienweiten Event oder Branding teilnehmen? Die Leute sagen der Welt immer, „es wird für immer so sein“, aber in fünf Jahren müssen Sie wahrscheinlich nicht den richtigen Kurs wählen?

DiDio: Lassen Sie mich für eine Sekunde eine separate Geschichte erzählen, dann komme ich auf Ihre Frage zurück. Ich erinnere mich an die separate Geschichte, als wir beschlossen, den Ursprung eines Charakters in einem unserer Bücher noch einmal zu erzählen. Ein Fan schrieb mir und sagte: „Warum erzählst du diesen Ursprung noch einmal? Du hast es vor 20 Jahren erzählt.“

In früheren Comics erzählten sie jedes Jahr die Herkunft der Charaktere nach, weil sie glaubten, das Publikum würde sich umdrehen. Und unsere Realität ist immer noch, dass wir hoffen, dass wir Dinge tun, um ständig ein neues Publikum anzulocken. Ob es dort ist oder nicht, Sie hoffen immer zu glauben, dass neue Leute hereinkommen.

Die Realität war, dass wir glaubten, dass es dort eine Chance für eine Gelegenheit gibt. Anstatt ein umfassendes, weltveränderndes, umfassendes Ereignis zu machen, das wir zuvor gesehen haben, wollten wir etwas [mit New 52] tun, das ein Kaltstart und ein Neustart war, nur damit es der ultimative Sprung war Punkt.

(Bildnachweis: DC)

Woran ich mich am meisten an die New 52 erinnere, war, dass alle darüber sprachen: „Was hast du mit Superman gemacht? Was hast du mit Batman gemacht?“ Du hast vergessen, dass wir ein I, Vampire-Buch hatten. Wir hatten ein Frankenstein, Agent of SHADE-Buch. Das sind die Dinge, die mich am meisten aufgeregt haben. Das sind die Dinge, die heute in Comics fehlen, dieses Maß an Risikobereitschaft mit verrückten Ideen dort draußen.

Weiterlesen  Die Rückkehr von Astro City wird bald erwartet

Wenn Leute einen direkten Vergleich zwischen New 52 und Rebirth anstellen, sagen sie deshalb: „Nun, sieh mal, Rebirth hat sich besser verkauft.“ Ich sage: „Sicher, auf Papier“, weil Rebirth alle Ihre Bestseller doppelt verschickt hat. Es hat Ihre 20 meistverkauften Bücher genommen und sie doppelt verschickt.

Die New 52 nahmen 52 Titel, von denen die Hälfte Bücher waren, von denen entweder noch niemand etwas gehört hatte, oder Charaktere, von denen die Leute nie gedacht hatten, dass sie einen Titel verdienen würden. Vielleicht haben sie es nicht getan, aber verdammt noch mal, es ist die Chance wert.

Ich würde lieber einen Mister Terrific oder Voodoo oder O.M.A.C. Buch, als ich andere Dinge doppelt versenden würde, nur weil ich weiß, dass es sich verkaufen wird. Die Chance auf den Sieg bei etwas anderem ist größer. Das ist die Art von Produkt, die mich immer am meisten begeistert hat.

Was war deine Frage nochmal? Ich war auf meiner Seifenkiste.

Nrama: Vor allem sind Sie sich bewusst, dass wenn Sie sagen: „Okay, hier ist der Neue 52. Es wird für immer so sein“, dass irgendwo in Ihrem Hinterkopf es wirklich so ist: „Eh, in fünf Jahren, wir müssen zu etwas anderem wechseln. „

DiDio: Als leitender Angestellter in einem Unternehmen sage ich Ihnen, wenn ich fünf Jahre starken Umsatz garantieren kann und wir ihn dann nach fünf Jahren verschieben müssen, werden Sie die Garantie der fünf Jahre in Anspruch nehmen Jahre starker Verkäufe und einer Veränderung später, anstatt sie auf Tempomat zu stellen und auf das Beste zu hoffen, das weitergeht.

Letztendlich musste sich etwas ändern oder etwas musste sich entwickeln. Wenn Sie sich Comics ansehen, haben Sie jetzt eine Veranstaltung im Vierteljahr, nicht einmal jedes Jahr oder alle paar Jahre. Jetzt bist du in einen Kreislauf geraten. Das Problem ist, dass Sie sich ständig in einem Zyklus befinden und das Laufband nicht verlassen können, weil Sie ständig versuchen, selbst nach oben zu gelangen oder künstliche Höhen aufrechtzuerhalten. Mit New 52 hatte ich die Hoffnung, dass wir es dort lassen konnten. Wenn wir fünf Jahre lang Geschichten erzählen, dann denke ich, dass das ein Gewinn ist.

(Bildnachweis: DC)

Nrama: Sie haben ziemlich viel Fanwärme verbraucht, weil Sie der Typ waren, der theoretisch Dick Grayson oder Wally West hasste. Ist das tatsächlich der Fall? Oder war es nur Pro-Wrestling, das Fersenwärme zog??

DiDio: Vieles davon war für die Show. Es war Theater. Wir haben die Konventionen gemacht und wir haben Leute über Dick Grayson und Wally West aufgeregt, also haben wir diese Energie eingespeist. Jedes Mal, wenn ich zu einem Kongress gehe und wir über Charakter sprechen, halte ich das für einen Gewinn.

So viel von dem Gespräch dreht sich heutzutage nicht mehr um Charakter oder Geschichte, was schade ist, denn das ist das einzige Gespräch, das stattfinden sollte.

Weiterlesen  Archie Comics bietet Comic-Bücher auf Comixology Unlimited an

Für mich war Wally West ein zentrales Konzeptthema. Mein Problem mit Wally war, dass seine Herkunft immer von [seinem Onkel und früheren Flash] Barry Allen abhing. Er war nie sein eigener Charakter. Er würde Barry immer irgendwie unterwürfig sein, weil seine Herkunft von Barry bestimmt wurde. Es war immer ein Blitz vor ihm und seine Kräfte waren wegen ihm. Ich hatte immer das Gefühl, dass wir als echter Blitz, wenn wir versuchen wollten, die einfachste Form in Bezug auf Medien und ähnliches zu erreichen, zu Barry zurückkehren mussten, weil die Geschichte mit ihm beginnt.

Mit [original Robin] Dick Grayson – und das ist auch mit Wally so – haben die Leute sie geliebt, weil sie mit ihnen gealtert sind, also spüren sie diese Affinität, dass diese Jungs mit ihnen aufgewachsen sind. Das Problem ist, dass Dick Grayson und Wally West ähnlich wie Batman und Superman aufhören müssen zu altern, weil sie ihre Mentoren überholen werden. Dick Grayson wird irgendwann älter als Bruce Wayne, weil Bruce nicht älter wird und Dick Grayson der ältere Mann sein wird, wenn er weiter erwachsen wird. Daher erzwingen diese Dinge ständig den Neustart, mit dem wir konfrontiert sind, da dadurch diese Protokollstaus und diese mehrfachen Interpretationen von Zeichen entstehen, die alle denselben Namen haben.

Letztendlich haben wir meiner Meinung nach unsere Zeitpläne immer wieder reduziert und Verwirrung darüber geschaffen, wie lange bestimmte Charaktere in bestimmten Rollen waren und was sie in diesen Rollen taten. Bei Dick Grayson ging es mir nicht darum, dass ich den Charakter nicht mochte. Als ich sagte, wir sollten Dick Grayson töten, war das eine reine Geschichte.

(Bildnachweis: DC)

Wir waren mitten in der unendlichen Krise. Der treibende Punkt der unendlichen Krise ist das Zerbrechen von Superman, Batman und Wonder Woman, und ihre Unfähigkeit, zusammenzuarbeiten, bricht die Wirkung der anderen Helden. Ich brauchte einen entscheidenden Moment, der diese drei nach all den Schwierigkeiten zusammenbringt, etwas, über das sie sich vereinen können.

Ich hatte das Gefühl, dass der Tod einer der Figuren, die sie alle auf eine Weise berührten, der perfekte Weg sein würde, dies zu tun. Dick Grayson war dieser Charakter. Ich fühlte, dass er der Charakter war, für den jeder eine so große Affinität und Liebe hatte.

Indem er ihn in die Rolle versetzt, dass er Superman und Batman wieder zusammenbringen und unsere Helden gegen die große Bedrohung vereinen würde, wenn er sterben würde, denke ich, dass dies ein edler Tod ist, und ich denke, dass dies etwas ist, das Wert hat. Dieselbe Art von Tod ereignete sich in der Krise auf unendlichen Erden. Sie möchten dieses Maß an Wichtigkeit haben.

Denken Sie darüber nach: In Crisis on Infinite Earths töten sie Barry Allen, sie töten Kara Zor-El, zwei Hauptfiguren im DC-Universum. Ich dachte, wir müssten etwas tun, das die Fortsetzung dieser Geschichte sein würde, und wir brauchten einen Tod von gleichem Gewicht dieses Charakters.

[Ende von Teil zwei, siehe Teil eins und Teil drei hier]