Ein geheimer David Lynch -Film mit Laura Dern könnte nach Cannes kommen

"David (Bildnachweis: Showtime)

In einem Schritt, der nur als Lynchian bezeichnet werden kann, kann David Lynch einen brandneuen Film auf dem Film Festival 2022 Cannes veröffentlichen, von dem niemand einmal gehört hat.

Laut Variety (eröffnet in New Tab) wird der erstklassige Film in Cannes Premiere und war „vollständig vom Radar“. Fans des Twin Peaks -Regisseurs können erwarten, dass die häufige Mitarbeiter Laura Dern in „entweder eine Cameo -Aufgabe oder eine unterstützende Rolle“ zusammen mit „einigen anderen Lynchregulierungen“ sehen.

Variety theoretisiert, dass das neue Feature „entweder ein eigenständiger Film sein könnte, den [Lynch] unter dem Radar oder ein erweiterter Pilot seiner bevorstehenden Serie ‚Wisteria‘ Serie gedreht hat, die den Star -Stammgästen wie Laura Dern und Naomi Watts gemunkelt wird.“

Wisteria wurde erstmals im Jahr 2020 angekündigt (eröffnet in New Tab), wobei die Produktion Berichten zufolge im Mai 2021 in Los Angeles unter dem Arbeitstitel nicht aufgezeichnet wurde. Lynch wird 13 Folgen für die neue Netflix-Originalserie schreiben und direkten Folgen von Langzeitkreativpartner Sabrina S. Sutherland produzieren. Die Serie, die noch nie angekündigt wurde, soll ein Budget von über 85 Millionen US -Dollar haben.

Lynch wurde kürzlich in Steven Spielbergs The Fabelmans besetzt, einem halbautobiografischen Film, der von Spielbergs Kindheit in Arizona inspiriert war. Der Film ist die erste Zusammenarbeit zwischen den beiden Regisseuren.

Das Filmfestival von Cannes läuft vom 17. bis 28. Mai – obwohl wir vielleicht schon in dieser Woche mehr über Lynchs geheime Projekt wissen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Liste der kommenden Filme im Jahr 2022 und in unserer Rangliste der 100 besten Filme des Jahrzehnts.

"Lauren Lauren Milici

  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)
  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)
  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)

Senior -Autor, TV & Film

Lauren Milici ist Senior Entertainment -Autorin für GamesRadar+, die derzeit im Mittleren Westen ansässig ist. Zuvor berichtete sie über Break -News für den INDY100 des Independents und erstellte TV- und Filmlisten für Ranker. Ihre Arbeiten wurden in Fandom, Nerdist, Paste Magazine, Vulture, Popsugar, Fangoria und mehr veröffentlicht. Ihre erste Gedichtsammlung, „Final Girl“, verkaufte vergriffen. Ihre zweite Sammlung „Sad Sexy Catholic“ ist im Jahr 2023.

Weiterlesen  Margot Robbies Live-Action-Barbie-Film fügt Will Ferrell und Emma Mackey hinzu