So fängt man Shiny Shieldon und Cranidos im ersten Ultra Unlock-Event

"Pokemon (Bildnachweis: Niantic)

Sie möchten wissen, wie Sie einen Shiny Shieldon oder Cranidos in Pokemon GO fangen, wenn sie ihr erstes Debüt im Rahmen des Pokemon GO Ultra Unlocks Part 1-Events geben. Shieldon und Cranidos, die fossilen Pokémon der Sinnoh-Region, werden ab dem 23. Juli in ihren seltenen Varianten erscheinen.

Wie bei anderen Ereignissen der Vergangenheit, bei denen Shiny Pokemon debütiert, haben die Spieler mehrere Möglichkeiten und Chancen, diese seltenen Pokemon zu finden. Diese Ereignisse haben auch bewiesen, dass die Rate, mit der Trainer Shiny Pokemon finden, für eine begrenzte Zeit erhöht wird, was den Spielern einen größeren Anreiz gibt, einen Shieldon und Cranidos zu finden.

Hier ist alles, was Spieler über Pokemon GO Shiny Shieldon und Cranidos wissen müssen und wie man sie fängt.

So fangen Sie Shiny Shieldon und Cranidos in Pokemon GO

"Pokemon

(Bildnachweis: Niantic)

Shiny Pokemon in Pokemon GO zu finden ist sehr selten. Die von der Community betriebene Pokemon GO-Datenbank The Silph Road hat herausgefunden, dass die Rate, mit der ein Shiny Pokemon gefunden wird, ungefähr 1 zu 500 beträgt. Diese Rate wird während bestimmter Veranstaltungen wie Community Days erhöht.

Was bedeutet das für Shiny Shieldon und Cranidos? Nach den Erkenntnissen von The Silph Road wird ein „mittleres Event“ wie Ultra Unlock Part 1 die Shiny-Rate von Spotlight-Pokémon auf 1 zu 125 erhöhen. Nach Abschluss des Events wird die Rate für Shieldon und Cranidos wieder auf 1 zu 500 zurückgesetzt wird die beste Zeit sein, um beide seltenen Pokémon zu finden.

Glücklicherweise stellt Niantic Shieldon und Cranidos für den Fang auf verschiedene Arten zur Verfügung …

1. Finde sie in der Wildnis

Cranidos und Shieldon werden neben anderen fossilen und künstlichen Pokémon wie Omanyte, Kabuto, Porygon, Baltoy und anderen häufiger in freier Wildbahn auftauchen. Trainer werden sehen, wie Cranidos und Shieldon in der Oberwelt des Spiels erscheinen, indem sie einfach Pokemon GO starten. Wenn eines gefunden wird, tippen Sie einfach auf das Pokémon und sehen Sie, ob es ein Shiny ist.

Trainer können die Anzahl der Pokémon, denen sie begegnen, erhöhen, indem sie einen Weihrauch verwenden, um unter anderem Cranidos und Shieldon anzuziehen.

2. Schlachten in Raids

Niantic bestätigte, dass Shieldon und Cranidos während der Dauer des Ultra Unlock Part 1-Events in Ein-Stern-Raids erscheinen werden. Ein-Sterne-Raids sind die häufigsten in Pokemon GO, daher sollten Trainer viele Chancen sehen, jeden Tag zu kämpfen und entweder Shieldon oder Cranidos zu fangen.

Weiterlesen  Night in the Woods und all seine Indie-Ängste sind jetzt auf iOS-Mobilgeräten verfügbar

Raid-Pässe können durch Drehen von PokeStops verdient werden, aber es kann nur ein Pass pro Tag erhalten werden. Ein netter Trick, um zwei Raids an einem Tag durchzuführen, besteht jedoch darin, einen Tag vor Beginn der Veranstaltung einen Raid-Pass von einem PokeStop zu erhalten. Verwenden Sie den Raid Pass am ersten Tag des Events und drehen Sie dann einen PokeStop, um einen zweiten Raid Pass zu erhalten.

3. Bruteier

Shiny Shieldon und Shiny Cranidos können auch durch das Schlüpfen von 7km Eiern während des Ultra Unlock Part 1 Events gefangen werden. Diese Arten von Eiern können nur durch das Öffnen von Geschenken von Freunden erhalten werden, wenn ein Ei-Slot geöffnet ist.

Es sollte beachtet werden, dass 7-km-Eier, die vor oder nach dem Event erhalten wurden, keinen Shiny Shieldon oder Shiny Cranidos enthalten.

4. Forschung abschließen

Ultra Unlock Part 1 wird zeitgesteuerte und Feldforschungsbelohnungen enthalten, die auf dem Zeitthema des Events basieren. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens sind die spezifischen Aufgaben und Belohnungen noch nicht bekannt, aber es ist wahrscheinlich, dass Shieldon und Cranidos ein Teil davon sein werden.

Timed Research wird zu Beginn des Events erscheinen, während Field Research durch Drehen von PokeStops erhalten werden muss. Von jedem PokeStop kann nur eine Feldforschung pro Tag durchgeführt werden, daher müssen die Trainer so viele verschiedene PokeStops wie möglich erkunden und drehen, um die maximale Anzahl von Feldforschungen pro Tag zu erhalten.

Pokemon Go-Tipps |Pokemon Go Evoli-Entwicklungen | Pokemon Go Giovanni-Zähler |Pokemon Go Cliff-Zähler | Pokemon Go Sierra-Zähler | Pokemon Go Arlo-Zähler |Pokemon Go Dito |Pokemon Go-Evolutionsgegenstände | Pokemon Go 41-50 Level-Anleitung | Pokemon Go Unova-Steine | Pokemon Go Ein Tausend-Jahres-Schlummer |Pokemon Go-Glanzliste | Pokemon Go XL Süßigkeiten