The Batman: Colin Farrell sagt, er werde nur in „fünf oder sechs Szenen“ als Pinguin auftreten

"Colin (Bildnachweis: Warner Bros./DC)

Colin Farrell hat das Ausmaß seiner Rolle als Pinguin in The Batman heruntergespielt.

„Ich bin nur für fünf oder sechs Szenen dabei, also kann ich es kaum erwarten, den Film zu sehen, weil er durch meine Anwesenheit nicht ruiniert wird“, sagte er dem Podcast Happy, Sad, Confused. „Wirklich, es ist ein Werbegeschenk für mich. Ich werde mich für die verdammten neun Minuten, die ich habe, ein bisschen unwohl fühlen und dann den Rest davon, ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie er [Matt Reeves, Regisseur] diese Welt zum Leben erweckt hat , weil die Sets außergewöhnlich waren, das Produktionsdesign [war] außergewöhnlich, sein Einsatz von Musik und Sound wird außergewöhnlich sein, und wie Sie sagten, die Besetzung, von allen, Robert [Pattinson] und ZoË [Kravitz] bis – ja , außergewöhnliche Besetzung.“

Er fügte hinzu: „Ich hatte, wie gesagt, nur fünf oder sechs Szenen oder sieben Szenen, und ich war noch nicht ganz – ich war in der Anfangsphase des Überlegens, was ich meiner Meinung nach tun oder einbringen könnte ein bisschen verloren. Und dann, als ich sah, was Mike [Marino, Maskenbildner] tat, machte die ganze Figur Sinn für mich. Ich schwöre bei Gott, ich habe gesehen, was er getan hat, und ich sagte einfach ‚okay, okay .‘ Und ich war wirklich aufgeregt darüber. All das, um zu sagen, dass, wenn jemand jemals denkt, dass das, was ich in Batman mache, eine anständige Leistung ist, ich gerne 49 Prozent der Anerkennung in Anspruch nehme.“

Farrell erklärte auch, dass er sich für die Rolle entschieden habe, einen Bodysuit zu tragen, anstatt sich einer körperlichen Transformation zu unterziehen, nachdem er in der TV-Serie The North Water an Gewicht zugenommen hatte, und lobte Marino als „Genie“.

Neben Farrell spielt The Batman Pattinson in der Titelrolle, Kravitz als Catwoman, Andy Serkis als Alfred Pennyworth und Paul Dano als Riddler. Jeffrey Wright spielt auch Commissioner Gordon, während John Turturro Carmine Falcone porträtiert.

Über die Handlung ist noch nicht viel bekannt, aber der erste Teaser-Trailer zum Film deutet auf ein dunkles Geheimnis hin. Viele Setfotos sind auch im Internet erschienen und zeigen die Darsteller, darunter Kravitz, Farrell und Pattinson, in Kostümen sowie einige faszinierende Poster in Gotham City und was nach einer Halloween-Party aussieht.

Weiterlesen  Jurassic World 3 schließt das Shooting ab - und Sam Neill feiert mit Abschiedsbrief
Weiterlesen  Der Regisseur von Fear Street will ein Universum im MCU-Stil für das Netflix-Franchise

Es gibt auch eine Spin-off-TV-Show, die sich auf Korruption innerhalb des Gotham City Police Department konzentriert.

The Batman soll am 4. März 2022 erscheinen. Bis dahin lesen Sie unseren Leitfaden zum Ansehen von DC-Filmen für den ultimativen Filmmarathon.