Die wechselvolle Geschichte der Romanze von Peter Parker und Mary Jane Watson

„Sieh es ein, Tiger, du hast gerade den Jackpot geknackt.“

Das ist der inzwischen unsterbliche Satz, den Mary Jane Watson sagte, als sie Peter Parker zum ersten Mal traf. Und im Laufe der Jahre, als ihre Beziehung in den Comics auf und ab ging, ist dieser Satz ein Prüfstein geblieben, der MJ sogar ihren Kosenamen für Peter und ihren heutigen Superhelden-Codenamen Jackpot eingebracht hat.

Aber auch wenn Mary Jane jetzt eine Superheldin ist, bleiben sie und Peter Parker in der Mainstream-Superhelden-Kontinuität getrennt. Während ihre Beziehung bei den Fans sehr beliebt ist, scheint Marvel Comics andere Vorstellungen für die Kernrealität 616 von Peter und MJ zu haben.

Dennoch haben Peter Parker und Mary Jane eine fast 50-jährige Geschichte zwischen ihnen. Und da am Valentinstag die Liebe in der Luft liegt, werfen wir einen Blick zurück auf alles, was sie durchgemacht haben, wo sie jetzt sind und sogar auf die alternativen Realitäten, in denen sie sich nie getrennt haben.

Die frühen Jahre

Die Romanze von Peter Parker und Mary Jane mag den Fans, die in den beiden die einzig wahre Liebe sehen, wie die natürlichste Sache der Welt erscheinen. Aber Pete und MJ haben sich schon immer ein wenig in die Quere gekommen. Sogar ihr erstes Treffen – das, bei dem Peter „den Jackpot“ knackte – war für Peter eine Überraschung.

Bevor sie sich trafen, versuchte Peters Tante May ständig, ihn mit der Nichte ihres Freundes, Mary Jane, zu verkuppeln, wenn er alleinstehend war. Peter war jedoch nicht daran interessiert, da er annahm, dass May ihn mit einem langweiligen Mädchen verkuppeln wollte, das keine Verabredung bekommen konnte. Das ging so weit, dass ihr Gesicht bei ihrem ersten Auftritt in Amazing Spider-Man #25 von Stan Lee und Steve Ditko im Jahr 1965 von einer Pflanze verdeckt wurde.

Peter Parker und Mary Jane Watson in Marvel Comics

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Aber wie Peter bald herausfand, als er und MJ sich 1966 in Amazing Spider-Man #42 von Lee und Zeichner John Romita endlich gegenüberstanden, reichte ihre atemberaubende Schönheit aus, damit er sich verliebte. Dennoch waren sie nur kurz zusammen, bevor sie sich trennten. Peter ging anschließend mit Gwen Stacy aus, während Mary Jane mit Peters bestem Freund Harry Osborn zusammen war.

Dies führte zu Spannungen in der Freundesgruppe, da sie alle verschiedene Unsicherheiten und Eifersüchteleien gegenüber den Partnern der anderen teilten. Dann geschah das Undenkbare und Peters Freundin Gwen Stacy wurde von Harrys Vater Norman Osborn, dem Grünen Kobold, getötet, was Peter traumatisierte und das Herz brach. Als daraufhin Norman im Kampf gegen Spider-Man versehentlich durch seine eigene Hand starb, führte Harrys Trauer zur Trennung von Mary Jane.

Weiterlesen  Scott Hoffman von Scissor Sister verrät die Comics, die seine neue Cyberpunk-Serie Nostalgia inspiriert haben.

Peter Parker und Mary Jane Watson in Marvel-Comics

(Bildnachweis: Marvel Comics)

All die Spannungen und der Herzschmerz spitzten sich schließlich zu, als Peter und Mary Jane sich einige Jahre später endlich küssten, was dazu führte, dass sie nach Amazing Spider-Man #150 aus dem Jahr 1975, fast ein Jahrzehnt nach ihrer ersten Begegnung, endlich wieder als Paar zusammenkamen. Aber ihre Probleme waren noch nicht vorbei.

Frisch verheiratet

Etwa zu dieser Zeit machte Peter MJ den ersten Heiratsantrag. Obwohl Mary Jane und Peter sehr verliebt waren, wollte sich MJ nicht nur an eine Person binden und lehnte seinen Antrag ab.

Dies führte zu einer Zeit, in der Peter und MJ nicht mehr zusammen waren. Während dieser Zeit ging Peter selbst kurz mit der Black Cat aus, eine Beziehung, die seither ihre eigene bewegte Geschichte hat. Und nach einigen Trennungen und Versöhnungen mit Black Cat machte Peter Mary Jane erneut einen Heiratsantrag – und wieder lehnte sie ihn ab, weil sie Angst vor seinem Doppelleben als Spider-Man hatte, ein Geheimnis, das sie selbst entdeckt hatte.

Peter Parker und Mary Jane Watson in Marvel-Comics

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Kurze Zeit später stellte sich überraschend heraus, dass es tatsächlich Peters Leben als Spider-Man war, das die beiden scheinbar endgültig zusammenbrachte, als Peter als Spider-Man eingriff, als Mary Janes krimineller Vater versuchte, sie und ihre Schwester in einen Plan hineinzuziehen. Das brachte Mary Jane dazu, ihr Leben und Peters Platz darin zu überdenken, und sie nahm schließlich seinen Antrag in Amazing Spider-Man #290 von 1987 an.

Während die Hochzeit von Peter Parker und Mary Jane in Amazing Spider-Man Annual #21 aus dem Jahr 1987 stattfand, mehr als 20 Jahre nachdem sich Peter Parker und Mary Jane zum ersten Mal begegnet waren, wurde die Hochzeit von Spider-Man und Mary Jane in der realen Welt zu einem Werbeereignis, das von Marvel Comics im inzwischen verstorbenen Shea Stadium in New York City veranstaltet wurde.

Peter Parker und Mary Jane Watson in Marvel-Comics

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Peter und MJ erlebten eine lange Zeit des Auf und Ab in ihrer Ehe, einschließlich einer Fehlgeburt, einer Trennung, einer Klon-Saga und scheinbar allem, was ein Superheld und seine Frau sonst noch ertragen können. Aber trotz alledem kamen sie immer wieder zusammen, denn sie waren dazu bestimmt, sich in den Turbulenzen zu finden und wieder zusammenzukommen.

Weiterlesen  Cassandra Nova: die Comic-Geschichte des gerüchteweisen Deadpool 3-Bösewichts

Zumindest schien es so zu sein. Dann geschah etwas, das alles veränderte.

Ein weiterer Tag

Im Jahr 2007, genau 20 Jahre nachdem Peter Parker und Mary Jane Watson-Parker geheiratet hatten (zumindest in der realen Welt), geschah das Undenkbare in der inzwischen berüchtigten Geschichte Spider-Man: One More Day.

Nachdem Peter Parker in Civil War von 2006 der Welt seine Identität als Spider-Man offenbart hatte, nahm ein tödlicher Bösewicht Peters Tante May ins Visier, um sich für Peters Taten als Spider-Man zu rächen. May wurde tödlich verwundet, und als sie im Krankenhaus im Sterben lag, wurden Peter und Mary Jane plötzlich von einer völlig unerwarteten Quelle mit einer schrecklichen Entscheidung konfrontiert: Marvels dämonischem Schurken Mephisto.

Peter Parker und Mary Jane Watson in Marvel-Comics

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Mephistos Vorschlag war einfach – sozusagen. Er sagte Peter und MJ, dass er Tante Mays Leben retten könne, aber im Gegenzug müssten sie ihre Ehe aufgeben. Mephistos Gründe wurden nie erklärt, aber schließlich stimmten Peter und Mary Jane unter Tränen seinem teuflischen Handel zu.

May wird gerettet, aber Mephisto hat die gesamte Marvel-Realität so umgeschrieben, als ob Peter und Mary Jane nie verheiratet gewesen wären.

Jahrelang sah es so aus, als würden Peter und MJ trotz des seltsamen und abrupten Endes ihrer Ehe nie wieder eine Chance auf Glück haben. Die Fans haben so gut wie nie aufgehört zu fordern, dass ‚One More Day‘ rückgängig gemacht wird, seit es erstmals veröffentlicht wurde.

Peter Parker und Mary Jane Watson in Marvel-Comics

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Und im Jahr 2021 schien es, als würden ihre Gebete in Amazing Spider-Man Vol. 5 #74 erhört, als Peter und MJ endlich ihren Pakt mit Mephisto brachen und sich nur wenige Monate später entschlossen, wieder zusammenzuziehen. Aber selbst diese Wiedervereinigung hatte eine schreckliche Wendung.

Moderne Liebende

Als Amazing Spider-Man Vol. 6 #1 mit einem Zeitsprung von sechs Monaten nach dem Ende des vorherigen Bandes begann, waren Peter und MJ noch lange nicht zusammen. Mehr noch, Mary Jane war mit einer neuen Figur namens Paul zusammen und zog zwei kleine Kinder groß, die eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem Paar hatten.

Peter Parker und Mary Jane Watson in Marvel-Comics

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Das Wie und Warum ist etwas schwierig zu erklären, aber die einfachste Erklärung ist, dass MJ und Paul von einem Bösewicht in einer alternativen Zeitlinie gefangen wurden, in der sich die Zeit viel schneller bewegt als im Kernuniversum. Sie verbrachten dort Monate zusammen, waren aufeinander angewiesen, um zu überleben, fanden ihre geheimnisvollen Kinder und verliebten sich schließlich ineinander.

Weiterlesen  Der Tod von Kamala Khan in Amazing Spider-Man #26 mag aus den falschen Gründen "schockierend" sein

Als Peter sie schließlich nach Hause brachte, war für ihn zwar nur eine kurze Zeit vergangen, aber für Paul und MJ hat sich ihr ganzes Leben verändert. MJ trennte sich von Peter und zog mit Paul zusammen. Und als sich herausstellte, dass ihre beiden Kinder eine Illusion des Bösewichts waren, der insgeheim Verbindungen zu Paul hat, beschlossen sie, zusammen zu bleiben.

Peter Parker und Mary Jane Watson in Marvel-Comics

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Und genau das ist der aktuelle Stand der Dinge im Marvel-Universum. Peter und MJ scheinen sich in einer weiteren Krise zu befinden, in der ihre Beziehung zum Scheitern verurteilt zu sein scheint. Aber das haben sie schon einmal erlebt, und zwar seit Jahrzehnten. Und wenn Sie die 20 Jahre vor ihrer Heirat berücksichtigen, in denen sie sich immer wieder getrennt haben und in Dramen verwickelt waren, dann war das überraschenderweise die Basis der Beziehung von Peter Parker und Mary Jane, und zwar länger als die Zeit, in der sie glücklich verheiratet waren.

Das bedeutet, dass es immer noch Hoffnung gibt, und bei Peter Parker und Mary Jane Watson hat es oft Jahrzehnte gedauert, bis ihre Beziehung die nächste Phase erreicht hat. Wenn Sie bereit sind, sich außerhalb des Marvel-Universums umzusehen, gibt es dennoch Comics, in denen Sie von einem verheirateten Peter und einer verheirateten MJ lesen können.

Glücklich zusammen

Im Jahr 2015 führte Marvel im Rahmen des realitätsverändernden Ereignisses Secret Wars den Titel Amazing Spider-Man: Renew Your Vows ein, der in einer anderen Zeitlinie spielt. In diesem Universum sind Peter und MJ verheiratet und haben eine Tochter namens Annie Parker. Sie werden schließlich eine richtige Superheldenfamilie, als Annie Superkräfte entwickelt.

Peter Parker und Mary Jane Watson in Marvel Comics

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Als die Realität nach Secret Wars wieder zur Normalität zurückkehrte, ließ Marvel Renew Your Vows noch eine Weile neben dem Haupttitel Spider-Man weiterlaufen, doch schließlich wurde die Reihe eingestellt.

Jetzt, in der brandneuen Inkarnation von Marvels Ultimativem Universum, sind Peter Parker und Mary Jane ein verheiratetes Paar mit zwei Kindern – und in dieser brandneuen Kontinuität entwickelt Peter gerade erst im Alter von 35 Jahren seine Spinnenkräfte.

Ultimativer Spider-Man #1

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Ultimate Spider-Man #2 erscheint am 21. Februar. Wenn Sie also zum Valentinstag Lust auf eine Geschichte von Peter und MJ haben, die sich lieben, haben Sie noch genügend Zeit, um sich den neuen Titel zu sichern.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über alle neuen Spider-Man-Comics, die Marvel zu veröffentlichen plant.