Jock führt uns für sein gruseliges Drama Snow Angels in den Schnee

"Schneeengel" (Bildnachweis: Jock (ComiXology Originals))

Der produktive und gefragte Künstler Jock wird am 16. Februar mit dem Schriftsteller Jeff Lemire seine neue Serie herausbringen – Snow Angels. Snow Angels wird als Teil des ComiXology Originals-Programms von Amazon veröffentlicht und ist eine zehnteilige Serie, die exklusiv für diese digitale Plattform erhältlich ist.

"Schneeengel"

(Bildnachweis: Jock / Steve Wands (comiXology Originals))

Vor diesem Debüt gab Jock Newsarama einen virtuellen Rundgang durch sein Künstleratelier, während wir über seine Arbeit an Snow Angels und allgemein diskutierten.

Jocks Studio ist ein geschlossenes Gebäude in seinem Garten. Es ist nicht riesig, aber laut ihm ist es ein Ort, an dem er bequem einen durchschnittlichen Arbeitstag von 9 bis 5 verbringen kann, um Arbeit zu erledigen.

„Ich komme im Grunde jeden Tag rein“, sagt Jock zu Newsarama, „und ich versuche so viel wie möglich zu tun. Manchmal ist das nicht so viel, und an anderen Tagen ist es viel. Ich arbeite am besten, wenn ich ‚ Ich fühle es, wenn ich mich für das interessiere, was ich tue. Manchmal wünschte ich mir, ich hätte einen Knopf, den ich einschalten und einfach produktiv sein könnte, denn bei Comics gibt es immer eine andere Seite, es gibt immer eine Frist, es gibt immer so viel vor dir, dass es alles ist, was du tun kannst, um einfach weiterzumachen. Das ist also immer mein Ziel. “

Ein Grund, warum er sich bereit erklärte, dieses Interview als Tour zu machen, war, dass er im Gespräch mit uns Multitasking-Zeichnungen von Snow Angels-Seiten durchführen wollte. Während wir reden, ist in seinem Studio eine Vielzahl von eingefärbten Seiten zu sehen. Diese Tinten sind emotional und dramatisch und packen die gesamte Intensität in Schwarz-Weiß-Standbilder. Anscheinend sind diese Tinten so effektiv, dass Jock ihre Kraft behalten wollte, obwohl er eine Palette zum Färben des Buches auswählte.

„Ich male nicht immer meine eigene Arbeit“, beginnt er. „Für die meisten meiner Comics hatte ich im Laufe der Jahre brillante Mitarbeiter und Coloristen. Ich habe selbst nur ein paar Dinge gefärbt, und Snow Angels schienen wie eine.“ Eine gute Gelegenheit, das zu tun. Ich war sehr daran interessiert, dass es sich kalt anfühlt […] Wenn Sie es lesen, möchte ich, dass Sie diese viszerale Reaktion darauf haben. Und ich fand, dass je mehr Atmosphäre ich behalten konnte umso besser sah es aus. “

Weiterlesen  Der nächste Captain America ist ein philippinisch-amerikanischer College-Student, der nach Bucky Barnes kämpft
Weiterlesen  Neu bei DC Universe Infinite (Mai 2021): Alle Comics kommen diesen Monat an

"Schneeengel"

(Bildnachweis: Jock / Steve Wands (comiXology Originals))

Wie der Titel vermuten lässt, ist Snow Angels ein sehr kalter Comic. Es liegt in einer arktischen Landschaft aus Eis und Schnee, die als „The Trench“ bezeichnet wird. Um dem Buch seine eiskalte Atmosphäre zu verleihen, verwendet Jock eine Methode, um einer Seite Eis zu verleihen, die er mir folgendermaßen beschrieben hat:

„Ich lege weiße Texturen über schwarze Tinten. Ich zeichne immer noch traditionell, also habe ich meine Seiten mit Zeichenflächen. Dann scanne ich sie ein und beginne, gescannte Texturen aus Farbe, Tinte und anderen Dingen einzufügen. Je mehr ich das tat Es fühlte sich so an, als könnte es aufgrund der Natur der Umgebung der Geschichte unterstützt werden. Je mehr ich es tat, desto besser wurde ich, also lehnte ich mich hinein und versuchte, ihm so viel Atmosphäre wie möglich zu geben. “

Und genau so konnte er einen Comic so kalt machen wie am 16. Februar.

"Schneeengel"

(Bildnachweis: Jock / Steve Wands (comiXology Originals))

Wenn man durch die von ComiXology bereitgestellten Snow Angels blättert (und sieht, was auf Jocks Schreibtisch liegt), beginnt sich die Geschichte der 10-teiligen Serie zu vereinen. Snow Angels dreht sich um die 12-jährige Milli, die mit ihrem Vater und ihrer kleinen Schwester Mae-Mae im arktischen Ödland des Grabens lebt. In Millis Leben dreht sich alles ums Überleben. von den Elementen, von den herumstreunenden Tieren, von der Zerbrechlichkeit ihrer Situation. Aber unter der Geschichte des Überlebens stecken mehrere große Geheimnisse; Wo befindet sich The Trench wirklich? Was ist mit der Zivilisation vor Milli passiert? Und wie sieht es mit der Zukunftstechnologie aus, die anscheinend überall auftaucht?

Jock repräsentiert die mysteriöse Natur dieser Geschichte in vielerlei Hinsicht, vor allem aber, wie er ihre Hauptfiguren kleidet.

„Die Welt, in der die Charaktere leben, ist einzigartig, weil ihre Kultur ziemlich einfach ist. Sie leben in Zelten, sie machen Lagerfeuer, sie jagen nach Essen“, erklärt der Künstler. „Aber es gibt kleine Überreste fortschrittlicherer Technologie von überall her. Niemand weiß wirklich, woher das kommt. Um Kostüme zu entwerfen, haben wir uns also Häute angesehen, die Art von Sachen, die man natürlich durch Jagen und Leben sammeln würde in dieser Zivilisation. “

Weiterlesen  Marvel zieht W.E.B. von Spider-Man aus ihrem Zeitplan
Weiterlesen  Best Shots Bewertung: House of X und Powers of X "selbstbewusst, schlank und aufregend"

"Schneeengel"

(Bildnachweis: Jock / Steve Wands (comiXology Originals))

Während wir weiter durch die eingefärbten Seiten von Millie, Mae-Mae und ihrem Vater gehen, fällt mir ein anderer Charakter auf. Es ist das bisher schrecklichste Bild: ein Bild des blutgetränkten Antagonisten und Monsters der Schneeengel, des Schneemanns. Zuerst zögere ich, über die mysteriöse Figur zu sprechen, da ich befürchte, dass sie Handlungspunkte enthüllt, aber Jock versichert mir, dass er die Überraschungen unberührt lassen wird. „Ich werde darum herum tanzen“, sagt er.

„Als ich [den Schneemann] entwarf, dachte ich an ihn als ‚anderen‘. Nicht unbedingt ein Mann im Anzug, nicht unbedingt ein Außerirdischer … nur etwas. Es passte zu den Mythen hinter dem Schneemann, dass er ein beängstigender, dämonischer Charakter war, von dem Sie Ihren Kindern erzählen würden Der Schneemann wird dich kriegen. Ich habe versucht, nicht restriktiv zu sein, als ich ihn entwarf, aber gleichzeitig repräsentiert er eine ganz andere Seite dieser Zivilisation und der Gesellschaft, die sie nicht unbedingt kennen Über.“

Das Gespräch drehte sich dann um diese erstmalige Zusammenarbeit mit Jeff Lemire, und wir stellen fest, dass sich die beiden seit fast einem Jahrzehnt kennen.

"Schneeengel"

(Bildnachweis: Jock / Steve Wands (comiXology Originals))

„Ich kenne Jeff schon lange“, erklärt Jock, „und wir haben bereits 2013 oder 2014 über dieses Projekt gesprochen. Ich habe ihn 2017 in London getroffen und ihn auf einen einstündigen Spaziergang mitgenommen.“ Einige der Sehenswürdigkeiten, als wir mit der Geschichte sprachen. Zu diesem Zeitpunkt waren wir beide mit anderen Dingen beschäftigt, aber er war in London, also trafen wir uns, damit wir über Snow Angels sprechen konnten. Dann ging er zurück nach Kanada und Fünf oder sechs Tage später schickte er mir die ersten vier Skripte. Er sagte: „Fühlen Sie sich nicht gezwungen, dies zu zeichnen, aber ich war inspiriert von dem, worüber wir hier gesprochen haben, die ersten vier Ausgaben.“ Das war mir noch nie passiert. “

Obwohl Lemire nach Jocks Worten „ein erstaunlicher Künstler und Schriftsteller für sich“ ist, scheint er Jock den größten Teil der visuellen Seite der Erstellung von Snow Angels überlassen zu haben. Laut dem Künstler hat Lemire „die visuelle Seite mir überlassen, über das hinaus, was man normalerweise in einem Drehbuch liest, wissen Sie, Vorschläge, wie Dinge aussehen könnten.“

Weiterlesen  Bestaunen Sie Teams mit Jen Bartel für die Variantenabdeckungen des Monats der Frauengeschichte
Weiterlesen  Bestaunen Sie Teams mit Jen Bartel für die Variantenabdeckungen des Monats der Frauengeschichte

„Die Skripte sind fantastisch“, fährt Jock fort, „es gibt eine echte Dringlichkeit und es macht Spaß, sie zu lesen. Das ist mein Lieblingsaspekt eines Schriftstellers.“

"Schneeengel"

(Bildnachweis: Jock / Steve Wands (comiXology Originals))

Es ist nicht das letzte Kompliment, das Jock für Lemire hat, als unsere Zeit zu Ende geht. Je mehr er über den Autor spricht, desto mehr spüre ich eine Freundschaft zwischen ihnen, die teilweise dafür verantwortlich ist, wie viel Enthusiasmus Jock in diese Geschichte steckt.

Wenn ich Jock frage, warum die beiden Schöpfer klicken, lacht der Künstler. „Ich mag ihn einfach!“

„Eine gute kreative Partnerschaft, da gibt es ein Freundschaftselement. Weißt du, es sind Menschen, mit denen du zurechtkommst, mit denen du Resonanz hast. Abgesehen von seiner Arbeit und wie sehr ich seine Arbeit liebe, mag ich Jeff wirklich. Ich wäre immer offen auf die Idee, mit ihm zu arbeiten, wenn ich Zeit habe. “

„Sag ihm das nicht.“

Möchten Sie Comics digital lesen? Schauen Sie sich Newsaramas Liste der besten digitalen Comic-Leser für Android- und iOS-Geräte an.