"Ghost (Bildnachweis: Sucker Punch Productions)

Sony Pictures und PlayStation Productions arbeiten zusammen, um eine Adaption des Ghost of Tsushima, des äußerst erfolgreichen Abenteuerspiels, zu entwickeln. Regie führt Chad Stahelski von John Wick.

„Wir freuen uns sehr, mit Chad und 87Eleven Entertainment zusammenzuarbeiten, um ihre Vision von Jins Geschichte auf die Leinwand zu bringen“, sagte Asad Qizilbash, Leiter von PlayStation Productions. „Wir lieben es, mit kreativen Partnern wie Chad zusammenzuarbeiten, die eine Leidenschaft für unsere Spiele haben, um sicherzustellen, dass wir umfangreiche Anpassungen vornehmen können, die unsere Fans und das neue Publikum begeistern.“

Ghost of Tsushima ist das dritte Gaming-Objekt, das Sony Pictures und PlayStation Productions in den kommenden Jahren auf große und kleine Bildschirme bringen möchten. Der Uncharted-Film befindet sich derzeit in der Postproduktion und soll am 11. Februar 2022 veröffentlicht werden. In der Zwischenzeit gaben die Unternehmen kürzlich bekannt, dass sie die TV-Show The Last of Us für HBO entwickeln. Craig Mazin, bekannt für seine Miniserie in Tschernobyl, wird das Projekt schreiben und als Executive Producer produzieren.

Ghost of Tsushima wurde von Sucker Punch Productions entwickelt und von Sony Interactive Entertainment veröffentlicht. Es war ein Riesenerfolg und wurde seit seiner Einführung im Juli 2020 über 6,5 Millionen Mal verkauft. Damit wurde es das am schnellsten verkaufte Originaldebüt von PlayStation4. Das Spiel verkaufte sich in den ersten drei Verkaufstagen nicht nur 2,4 Millionen Mal, sondern war auch einer der Top-Nominierten für die Game Awards 2020. Zu den Nominierungen gehörten das Spiel des Jahres, die beste Spielleitung, die beste Erzählung und der beste Darsteller für Daisuke Tsuji .

Weitere kommende Filme finden Sie in den neuesten Veröffentlichungsdaten.

Weiterlesen  Der neue Trailer von The King's Man neckt den Kampf der Kingsmen mit Rasputin