Rockstar entfernt Agent leise von seiner Website

"Agent" (Bildnachweis: Rockstar Games)

Rockstar könnte endlich den Tod des Agenten bestätigt haben.

Anfang dieser Woche bemerkte ein Twitter-Nutzer, dass Rockstar die Auflistung für Agent stillschweigend von seiner offiziellen Website entfernt hatte, auf der das angebliche Projekt seit seiner ersten Ankündigung im Jahr 2009 schmachtete. Polygon kontaktierte Rockstar, um die offizielle Absage zu bestätigen von Agent, aber der Entwickler gab keinen Kommentar ab.

Könnte das den letzten Nagel in Agents Sarg stecken? Es ist nicht ganz klar, denn obwohl Rockstar jetzt alle Spuren des mysteriösen Spiels von seiner Website entfernt hat, verpflichtet sich der Entwickler nicht, tatsächlich anzukündigen, dass Agent nach all den Jahren abgesetzt wurde.

Rockstars Agent wurde erstmals 2009 angekündigt und war ursprünglich für die PS3 gedacht. Obwohl das Spiel mehrere Jahre lang bei Rockstar North entwickelt wurde, wurden die Nachrichten über das Spiel insgesamt eingestellt, wobei die einzige bedeutende Entwicklung in den letzten zehn Jahren darin bestand, dass Rockstar die Marke für das Spiel zweimal erneuerte, bevor es 2018 aufgegeben wurde .

Davon abgesehen haben wir bereits 2015 einige durchgesickerte Screenshots von Agent erhalten. Die durchgesickerten In-Game-Bildschirme zeigen Stadtlandschaften, die ideal für verdeckte Schleichgeschäfte sind. Agent war schließlich als Open-World-Spiel gedacht, daher ist es sinnvoll, dass diese durchgesickerten Screenshots einige ziemlich weitläufige Umgebungen zeigten.

An diesem Punkt haben wir wahrscheinlich bessere Chancen, GTA 6 in den nächsten Jahren zu sehen, als jemals mehr über die offene Welt von Rockstar zu erfahren Spionagespiel.

Weiterlesen  Deus Ex: Human Revolution Animator zeigt Clips hinter den Kulissen zum 10-jährigen Jubiläum