"Superman (Bildnachweis: DC / Warner Bros.)

Zack Snyders Justice League kommt. Der Director’s Cut des Superhelden-Teams wird zweifellos Fans gefallen, die über die ursprüngliche Kinofassung empört waren, die von Joss Whedon stark verändert wurde. Es stellte sich heraus, dass Snyder-Fans nicht die einzigen waren, die vom Remix der Justice League enttäuscht waren.

Ein Manager im Studio sprach mit Vanity Fair über ein Feature zu Snyders neuer Version der Justice League und urteilte über das Original.

„Als wir sahen, was Joss tatsächlich tat, war es verblüffend“, sagten sie und baten um Anonymität. „Der Räuber auf dem Dach — so doof und schrecklich. Die russische Familie — so nutzlos und sinnlos. Jeder wusste es. Es war so peinlich, weil niemand zugeben wollte, was für ein Stück Scheiße das war. “

Das ist eine besonders vernichtende Niederlage von Whedons Justice League, die natürlich auch bei Kritikern kein Hit war und derzeit eine 40% ige Punktzahl bei Rotten Tomatoes hält.

Während der Gründung der Justice League waren sich die Führungskräfte jedoch auch nicht gerade mit Snyder einig. Der Regisseur sagt, das Studio habe Produzenten herabgeschickt, um nach dem kritischen Versagen von Batman gegen Superman als «Babysitter» aufzutreten. Sie haben auch keine Ideen wie Batman, der sich in Lois Lane verliebt.

«Die Absicht war, dass Bruce sich in Lois verliebte und dann erkannte, dass der einzige Weg, die Welt zu retten, darin bestand, Superman wieder zum Leben zu erwecken», erklärte Snyder. «Also hatte er diesen wahnsinnigen Konflikt, weil Lois natürlich immer noch in Superman verliebt war. Wir hatten diese schöne Rede, in der [Bruce] zu Alfred sagte: ‘Ich hatte nie ein Leben außerhalb der Höhle. Ich hätte mir nie eine Welt vorgestellt Ich darüber hinaus. Aber diese Frau lässt mich denken, wenn ich diese Gruppe von Göttern zusammenbringen kann, dann ist meine Arbeit erledigt. Ich kann aufhören. Ich kann aufhören. ‘ Und das klappt natürlich nicht für ihn. »

Wir werden das volle Ausmaß der Änderungen sehen, wenn Zack Snyders Justice League am 18. März auf HBO Max und in den meisten anderen Gebieten Tag für Tag über VoD-Dienste startet. Auch in diesem Vanity Fair-Stück wurde ein neuer Blick auf Joker in einer besonders christusähnlichen Pose enthüllt.

Weiterlesen  Der neue Filmregisseur von Planet of the Apes neckt das Trilogie-Follow-up: \

Bis dieser Schnitt endlich eintrifft, sehen Sie sich mit unserer vollständigen Anleitung zu neuen Superheldenfilmen an, was sonst noch aus den Welten von DC und Marvel kommt.